Klopfen bei Lastwechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Klopfen bei Lastwechsel

      Hallo Leute

      Ich habe folgendes Problem und bin langsam Ratlos,
      Bei Lastwechsel habe ich ein einmaliges "KLOPF" wen ich vorher bremse und dan wieder gas gebe,

      zuvor habe ich das ZMS getauscht wegen Unwucht und und Geräuschen im Standgas -> die Geräusche sind weg , das KLOPF ist immernoch da,

      Koppelstangen sind i.o die Lager der Querlenker sehen auch noch sehr gut aus.

      Motorlager rechts habe ich getauscht und einen Einsatz in das Lager der Pendelstütze rein gemacht. lau A3 Forum hats bei einigen geholfen -> und es Klopft unverändert weiter

      die Antriebswellen überprüft , alles in Ordnung,

      ich werde mit diesem "KLOPF" langsam irre

      Fahrzeug ist ein 2.0 TDI DSG 140 PS ~ 150 000 km

      Hat jemand von euch einen Ansatz was ich noch anschauen sollte ? woher kann dieses "KLOPF" nur kommen?


      danke für eure Hilfe

    • was meinst du mit dem "einsatz" der pendelstütze???

      wie sieht dein lager im aggregateträger aus , an dem sich die drehmomentstütze stützt??? die wechseln wir bei den Post-Caddys sehr oft...

      Oldschool-Shit statt Bodykit !
    • @ Dirkson , ist so ein Einsatz für das Lager im Aggregateträger in Rot von der Firma Powerflex, füllt die Hohlräume des Lagers aus und soll Motorkippen verhindern. Hab den heute wieder rausgeschmissen weil er nichts brachte außer einem negativen Nachteil: sobald ich den Rückwärtsgang eingelegt habe und die bremse löste hatte ich heftige Vibrationen im Auto. Das untere der zwei Lager sieht noch super aus das obere sehe ich im eingebauten Zustand leider nicht.
      Wen ihr die Dinger wechselt macht ihr den Träger runter ?oder habt ihr ein Werkzeug mit dem ihr die Lager raus und rein macht? würde mir das raus und reinmachen des Trägers gern ersparen.

      @Piwo
      den Auspuffhalter hab ich mir schon angeschaut und an dem rumgewackelt, der ist Bombenfest und wurde bei Turbotausch(März) von mir mit neuen Schrauben versehen und festgemacht

      im Skodaforum hab ich jetzt was von Unterlegscheiben und Audischrauben für den Aggregateträger gelesen die Klopfen bei Lastwechsel beheben sollen.

      Als nächstes probiere ich Motorlager im Aggregateträger zu tauschen sowie neue Pendelstützte zu verbauen und dann noch die Schrauben von Audi mit den Unterlegscheiben.

      Bing für weitere Tipps dankbar,
      Ich halt euch auf dem Laufenden

    • ja , wenn du das lager wechseln willst muss der aggregateträger oder die untere hälfte ( je nachdem was verbaut ist ) raus.

      das lager bekommt man zwar mit ein bisschen nachdruck raus, aber das neue nicht heil hinein, wenn man kein spezialwerkzeug hat...

      evtl mit einem grossen schraubendreher mal in dem lager hebel und gucken wie weit du kommst oder ob sich der gummi irgendwo öffnet

      Oldschool-Shit statt Bodykit !
    • Hi Leute,

      war jetzt in der Werkstatt, die sagten das Motorlager hat keine Risse also ist es noch gut.
      Ich habe jetzt ein Video gemacht. Ist es bei euch genauso? oder ist das Lager wohlmöglich doch schon am Ende. Meine Vermutung ist, dass es das obere der zwei Lager sein könnte das man im eingebauten Zustand leider nicht sieht.

      [video]http://www.youtube.com/watch?v=FZP9JL4Fb70&feature=youtu.be[/video]

      Danke für eure Hilfe

    • lade mal was in deinen Kofferraum so das das Auto vorne hoch kommt , somit verschiebst du den längenausgleich der Antriebswelle (tripodgelenk) oft ist dieses an der stelle eingelaufen wo es permanent läuft. daher mal vorne höher bringen und schauen wie sich das klopfen verhält. ist dein Motor verschoben? oder schön ausgemittelt eingebaut? mfg

    • Tripodegelenke sind beide neu rein gekommen -> klopft immernoch
      Beim einbau der Motorlager links und rechts hab ich penibel drauf geachtet das der Motor in der Mitte bleibt.

      das nächste ist das ich das untere Motorlager (Video ) mal auf Verdacht tauche , mal sehen was da raus kommt .
      Im Golf 6 sieht das Lager etwas anders aus muss mich noch entscheiden welches ich rein mache,passen tun theoretisch beide.

      Frage : sind im Audi S3 und Golf R32 andere Motorlager verbaut ???

      Gruß