Kratzer in Frontstoßstange nach Kollision mit Radfahrer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kratzer in Frontstoßstange nach Kollision mit Radfahrer

      Hallo Leute, ich brauche dringend Euren Rat. Und zwar ist meiner Mutter und mir gestern spät abends ein Radfahrer vor unseren 6er gefahren. Dem Radfahrer geht es gut, nur hat unser Golfi etwas abbekommen... :(




      Kann jemand in etwa einschätzen, wie hoch der Schaden ist? In meinen Augen sieht es nach reinen Lackschäden aus, bin aber kein Fachmann... :(
      Bei VW wird man wohl die komplette Frontschürze wechseln wollen... Danke im Voraus! Gruß, Alex.

      Mein YouTube-Kanal: youtube.com/c/AlexanderTerwey

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Linx () aus folgendem Grund: Überschrift geändert

    • Das sieht mir nur nach kratzer auf der Lack Oberfläche aus. Vill hilft da ja auch smart repair. Ist gunstiger als die ganze Stoßstange zu lacken.

      Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

    • Wir müssen eben noch mit der Versicherung abklären, wie das Problem zu lösen ist. Sofern wir nicht an eine bestimmte Werkstatt gebunden sind, würde ich auch zum "Smart-Repair" tendieren. Also scheint der Schaden nicht so gravierend zu sein? Gruß, Alex.

      Mein YouTube-Kanal: youtube.com/c/AlexanderTerwey

    • Aliminium schrieb:

      Wir müssen eben noch mit der Versicherung abklären, wie das Problem zu lösen ist. Sofern wir nicht an eine bestimmte Werkstatt gebunden sind, würde ich auch zum "Smart-Repair" tendieren. Also scheint der Schaden nicht so gravierend zu sein? Gruß, Alex.

      Also erstmal: Ganz tolle nichts sagende Überschrift :thumbup:

      So: Wenn Ihr nicht an dem Unfall Schuld ward, dann ist völlig egal in welche Werkstatt ihr fahrt, weil sowieso die gegnerische Versicherung (des Radfahrers) bezahlen muss und da spielt Werkstattbindung keine Rolle.

      In meinen Augen sieht das auch eher oberflächlich aus, also gar nicht unbedingt mit Kratzern, sondern eher nach den Reifenabriebspuren des Radfahrers - und die sollte man eigentlich wegpolieren oder durch Anschleifen der Oberfläche wegbekommen. Also so teuer dürfte das nicht werden zumindest nicht, wenn man nicht direkt zu VW fährt und eine Komplettlackierung verlangt :P

      Wenn ihr natürlich Schuld ward, dann ist das Thema Werkstattbindung ohnehin nur relevant, wenn ihr eure Vollkasko in Anspruch nehmt, aber da würde ich mir überlegen, ob das sinnvoll ist bei dem eher geringen und relativ kostengünstig zu reparierenden Schaden, da die Höherstufung ggf. mehr Geld kostet als die Reparatur selbst (ausser ihr habt natürlich einen Unfallschaden frei im Jahr...), und wenn ihr das dann selbst repariert ist es Wurst wo und wie...

      Also ich würde da auch in jedem Fall Smart-Repair empfehlen und da bist so mit um die 100 Euro dabei.
    • dareen schrieb:

      Aliminium schrieb:

      Wir müssen eben noch mit der Versicherung abklären, wie das Problem zu lösen ist. Sofern wir nicht an eine bestimmte Werkstatt gebunden sind, würde ich auch zum "Smart-Repair" tendieren. Also scheint der Schaden nicht so gravierend zu sein? Gruß, Alex.

      Also erstmal: Ganz tolle nichts sagende Überschrift :thumbup:

      So: Wenn Ihr nicht an dem Unfall Schuld ward, dann ist völlig egal in welche Werkstatt ihr fahrt, weil sowieso die gegnerische Versicherung (des Radfahrers) bezahlen muss und da spielt Werkstattbindung keine Rolle.

      In meinen Augen sieht das auch eher oberflächlich aus, also gar nicht unbedingt mit Kratzern, sondern eher nach den Reifenabriebspuren des Radfahrers - und die sollte man eigentlich wegpolieren oder durch Anschleifen der Oberfläche wegbekommen. Also so teuer dürfte das nicht werden zumindest nicht, wenn man nicht direkt zu VW fährt und eine Komplettlackierung verlangt :P

      Wenn ihr natürlich Schuld ward, dann ist das Thema Werkstattbindung ohnehin nur relevant, wenn ihr eure Vollkasko in Anspruch nehmt, aber da würde ich mir überlegen, ob das sinnvoll ist bei dem eher geringen und relativ kostengünstig zu reparierenden Schaden, da die Höherstufung ggf. mehr Geld kostet als die Reparatur selbst (ausser ihr habt natürlich einen Unfallschaden frei im Jahr...), und wenn ihr das dann selbst repariert ist es Wurst wo und wie...

      Also ich würde da auch in jedem Fall Smart-Repair empfehlen und da bist so mit um die 100 Euro dabei.

      Danke für die ausführliche Antwort! :)
      Zum Thema Überschrift: Ja ich hätte mir in der Tat eine besser Überschrift überlegen sollen... :D
      Ich war nur verunsichert, da ein Freund heute meinte, eine neue Stoßstange könne gleich 1000-2000 Euro kosten... Wer jetzt daran schuld ist, wird sich noch klären. Polizei wurde jedenfalls sofort verständigt, Personalien und Aussagen sowie Fotos festgehalten... Hoffe nur, dass niemand auf dem Schaden sitzen bleibt... Ist halt auch schade um das Auto. Wir haben es erst Ende letzten jahres neu gekauft und es hat meines Wissens gerade einmal 2000 Kilometer auf der Uhr... Das sowas natürlich passieren musste, ist äußerst blöd... Wie gesagt, Versicherung ist auch informiert. Alles weitere wird dann hoffentlich geklärt... Puh, erstmal durchatmen... ^^

      Mein YouTube-Kanal: youtube.com/c/AlexanderTerwey

    • Ich sag mal so: Dein Freund hat nicht ganz Unrecht mit den 1000-2000 Euro, ABER: die kommen auch nur dann zustande, wenn Du damit zu VW fährst und die Dir die Verkleidung komplett abbauen, komplett lackieren lassen und dann wieder montieren.

      Das ist in meinen Augen aber nicht nötig, da die Kratzer wirklich oberflächlich scheinen (zumindest auf den Fotos). Und ihr habt noch den Vorteil, dass ihr Weiß als Farbe habt, da sieht man Reparaturen durch z.B. Smart-Repair noch weniger - zudem man bei sauber ausgeführtem Smart-Repair sowieso nichts sieht (abhängig vom Schaden!) :)

      Na dann viel Erfolg und schreib mal das Fazit, also was das ganze denn nun gekostet hat am Ende :)