Schalensitze auseinanderbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schalensitze auseinanderbauen

      Wie ich den Überschrift schon erwähnt habe, möchte ich meine Golf 5 Schalensitze zerlegen und neu ledern lassen, bze. auch die Rückseite lackieren lassen.

      Ich weiß, dass schon einige ihre Schalensitze neu beziehen lassen haben, bzw. die Rückseite lackiert haben. Wie zum Teufel bekommt man die auseinander ? Habe jetzt schon alle Plastikteile unten am Sitz demontiert und das Unterteil ist von der Rückenlehne getrennt. Wie bekomme ich jetzt die Rückenlehne ab, bzw. den Stoffbezug da runter ?

      Über Hilfe währe ich sehr dankbar.

    • Ja, habe ich gemacht. Komplette Plastikverkleidungen links und rechts unten müssen ab, dann hinten die beiden Abdeckungen.

      Nun die Griffschalen in der Rückenlehne rausziehen ( sehr schwer ). Dann kannst du anfangen, das Leder oder den Stoff abzuziehen. Dann ist da drunter Schaumstoff, der kann auch raus und die Seilzüge sind mit den Griffen an dem Sitz verschraubt, das geht auch raus. Nach Wunsch kann dann unten noch das Verstellrad abgezogen werden, etc.

    • ok, hört sich schon mal sehr gut an. Danke.
      Insbesonders gehts mir um die sitz auflage da die linke seite schon leicht aufreisst möchte ich diese wechseln.
      Rückenlehne wäre noch bestens.
      Da ist das vorderteil eingehängt was ich gesehen hab, aber wie es halt mit den übergang zur rücklehne ist weiß ich halt nicht.

    • Ja, wenn es nur Stoff ist, dann kriegst du den leicht runter und den neuen wieder rauf. Leder war total beschi....

      Bau den Sitz aus, dann die Plastikteile an den Seiten weg und hinten die beiden Abdeckungen. Dann die 4 Schrauben ab und du hast das Unterteil einzeln. Den Bezug ab und den neuen drauf. Ist mit Klettband befestigt und der Mitte.