R32 rucktelt bei ca. 40-50km/h

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • R32 rucktelt bei ca. 40-50km/h

      Mahlzeit liebe Mitglieder

      Beobachte das jetzt schon eine Weile an meinem .:R
      Wenn ich einem Lkw oder einem schnarchenden Pkw hinterherfahre bei ca. 50km/h dann ruckt er manchmal immer etwas vorwärts ?(
      Also ich nehm den Fuß vom Pedal (rolle nur hinterher) und wenn ich es dann langsam antippe dann macht er kurz einen Ruck, wie wenn ich mehr aufs Gas drücken würde...

      Zündkerzen hab ich mir schon überlegt, muss erst noch im Service-Buch nachschauen ob die schonmal gewechselt wurden.
      Oder an was könnte das sonst noch liegen?

      MfG

      Edit: gerade nachgesehen... Zündkerzen wurden beim Autokauf gewechselt. (Oktober 2012 bei 38tkm) jetzt hab ich 51tkm auf der Uhr stehn.


      F-Town Aggressor 3 / MFA XP / Motorsportschalen / BBS CH-R 19" / US-Grill / H&R Mono / SRS Kotflügel / RNS510 / Schaltgetriebe / NWT 3.0 / Domibox

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Roehrle ()

    • Also bei meinen 2 vorherigen Wagen (golf 4 1.6 und golf 5 2.0fsi) war dies nicht so... dort war es ganz zart beim antippen vom gaspedal.


      F-Town Aggressor 3 / MFA XP / Motorsportschalen / BBS CH-R 19" / US-Grill / H&R Mono / SRS Kotflügel / RNS510 / Schaltgetriebe / NWT 3.0 / Domibox
    • Tag,

      der Topic könnte von mir sein.
      Kenne es nur zu gut der Wagen schüttelt sich ein wenig beim Gas geben.
      Ich denke es ist normal ... vermute es liegt einfach an den schweren motor der sich beim lastwechsel bewegt.
      Wenn du mal eine Felge nachziehst mach mal die Motorhaube auf und schau mal wie sich der Motor mitbewegt ... bzw. stell dich mal vors Auto und es soll mal jemand Gas geben dann sieht man sehr gut wie der Motor nach vorn und hinten kippt.

      das ist die einzige erklärung die ich für unser problem habe :D

      grüße
      Stefan

    • @kento:
      Jo der Motor bewegt sich schon etwas... aber denke eher nicht das es davon kommt. Wiso sollte der ganze Antrieb dann ruckeln?


      Und es ist ein Handschalter... sry im ersten Post vergessen :rolleyes:


      F-Town Aggressor 3 / MFA XP / Motorsportschalen / BBS CH-R 19" / US-Grill / H&R Mono / SRS Kotflügel / RNS510 / Schaltgetriebe / NWT 3.0 / Domibox
    • Kurz hinter dem Motor-Unterfahrschutz/Motorträgerplatte und der CW-Verkleidung






      a3quattro.de/index.php?page=Thread&postID=141907#post141907

      Da sind Bilder im Detail, und Bilder vom Tausch Gummi gegen PU-Buchse.
      Der Threadtitel kann passen.

      Klacken beim Schalten :)

      Oder aber die Motor/Getriebelager haben nen Knacks. Die kannste auch mal prüfen.

      Oder ist das Ruckeln Motormäßig von der Ursache? Also Verbrennungsbedingt?

      [customized] - NWT powered

    • Ok danke... da muss ich mal bei Gelegenheit nachschaun.

      Weiß nicht ob es Verbrennungsbedingt ist. Wenn ich im Stand auch mal etwas Gas gebe dann kam es auch schonmal vor das er auf Drehzahlen hoch ging und dann die Drehzahl ca 1sek gehalten hat obwohl ich das Gaspedal schon wieder losgelassen habe ?(
      Zoran hätte das vllt auch bemerkt? Hab ja 3.0 drauf...


      F-Town Aggressor 3 / MFA XP / Motorsportschalen / BBS CH-R 19" / US-Grill / H&R Mono / SRS Kotflügel / RNS510 / Schaltgetriebe / NWT 3.0 / Domibox
    • Wenn was am Motor vom Laufen ist, hätts Zoran gemerkt. Muss wohl was mechanisches sein.

      Bei mir war das Pendelstützenlager und Motorlager hinüber (in Folge Riß der Krümmer :cursing: ) und das Fahrverhalten war unter aller Sau. Immer beim Schalten, spürte man von vorne die große Motormasse schwingen. Danach war alles wie aus einem Guß.

      [customized] - NWT powered

    • Das Problem das Roehrle beschrieben hat das die Drehzahl für circa 1 Sekunde gehalten wird habe ich auch denke ich werde direkt das Pendelstützenlager und Motorlager aufeinmal tauschen.

    • Mit der Drehzahl hat die Pendelstütze nichts zu tun. Das muss wieder was anderes sein.
      Eventuell ist die Drosselklappe auch zugekokt und sollte mal gereinigt werden. das sieht man aber wenn man den Luftschlauch von der Drosselklappe macht.
      Nach eiuner Reinigung laufen die Motoren übrigens etwas sauberer und bissiger

      [customized] - NWT powered

    • Ja allerdings, das Pendelstützenlager & Motorlager wird sicherlich nichts mit dem Drehzahl Problem zutun haben, vielleicht ist es auch die Lambdasonde die regelt weil er zu Fett läuft in den moment wo ich kurz aufs Gas gehe?

      Hatte anfangs als ich den Wagen gekauft hatte starke Drehzahlschwankungen grund war eine total verdreckte DK, von daher kann ich das auch nur jeden empfehlen.

      Aber wir driften vom Thema ab, was für Pendelstützenlager und Motorlager kannst du empfehlen? Finde immer wieder welche von Powerflex PFF85-504 (Pendelstützenlager)




      liebe grüße

    • ich tausch immer alles gegen original teile, denn hier stimmt die gesamtabstimmung.
      Ein PU-Lager hat eine andere Shore-Härte als das Gummi. Gummi haben auch je nach Sorte andere Shore-Härten. Und jede minimale Härteänderung senkt oder hebt Eigenfrequenzen. Und da will ich mir nichts einfangen :)

      [customized] - NWT powered