Akkusirene Golf 5 demontieren ? Nieten aufbohren ? Alternative?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Akkusirene Golf 5 demontieren ? Nieten aufbohren ? Alternative?

      Moinsen @ all,

      hat jemand einen Tipp für mich mit dem ich die beiden Nieten mit welchen das Metallgehäuse der Akkusirene befestigt ist relativ einfach lösen kann um die alte defekte Akkusirene gegen eine neue tauschen zu können ?

      Bzw. ist Bohren die einzige Möglichkeit , hoffe auf Antwort....
      greetz derk :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derk ()

    • Also doch Bohren , schade dachte es gibt noch eine andere Lösung.
      Habe mir bei Ebay extra eine Sirene aus einem 2012er Auto geholt , inkl. Garantie dafür allerdings auch 40€ bezahlt :D
      Hoffe einfach das diese dann auch wider 120000 km hält :D

    • Klärt mich doch mal auf!
      Was ist das für eine Akkusirene und wo sitzt sie ?(
      p.s.: Wenn die Nieten aus Alu sind, reicht auch vielfach ein scharfer Seitenschneider, um den Kopf abzutrennen.

    • Wo die sitzt weiß ich nicht genau, aber bei den meisten Fahrzeugen sehr versteckt! Der Funktion ist, wenn Jemand dein Auto aufbricht und die Alarmanlage losgeht, müsste man nur die Batterie abschließen und schon ist der Alarm aus. Die Akkusirene allerdings hat einen integrierten Akku und hört nicht auf zu lärmen! Deshalb ist die auch versteckt, damit man dann nicht einfach diese schnell wegbauen kann. Allerdings voll scheis*e wenn die nen Defekt hat (von selbst angeht), weil man nicht hin kommt um sie zu deaktivieren.

      Youtube - Kanal: youtube.com/user/supapeda
      Nachdem Winter kommen Auto- und Motorradvideos dazu :D
      Gerne abbonieren und teilen

    • Die Akkusirene sitzt beim Golf 5 unter dem Kotflügel auf der Beifahrerseite.
      Das mit dem Akku is zwar ganz nette Idee bringt aber in der Realität glaub ziemlich wenig, da der Alarm nach ca 30 Sek sowieso aus geht :D

    • Danke für die Info!

      Ja, in Deutschland muss sie nach 30 Sec. ausgehen. Somit ist es wohl Quatsch, so eine Sirene zu verbauen, da wohl kaum jemand in dieser Alarmzeit die Batterie abgeklemmt bekommt.

    • Also meine DWA is so codiert das die ihre 10 Intervalle abspielt. Weil wenn son Spast mein Auto aufbricht will ich das es jeder hört und er nicht nur nen kurzen Schreck bekommt, da Pfeif ich auch mal auf die Gesetze :thumbsup: Ich wär eig noch für nen Elektrozaun ums Auto rum^^