Felge UNDICHT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Felge UNDICHT

      Hallo Leute!

      Hätte mal ne Frage,

      Habe mir vor zwei Monaten Rial Daytona Race bestellt.Nun vor ca drei Wochen habe ich sie bekommen und gleich war die Freude groß! Doch schon nach einer Woche und einem Tag vorm See ging ihr die Luft aus!(Zwischen zwei Schrauben kamen Luftbläßchen raus)also mußte ich am See jeden Tag auf einmal zischen 0,3 und 0,5 bar aufblasen! ;(

      Als ich dann am Montag wieder BACK in Germany war, montierte ich die Felge gleich ab und brachte sie zum Reifenchef meines vertrauen!Er sagte sofort kann er auch nix machen, er muß die Felge einschicken den selbst dran rumschrauben ist wegen der Garantie nicht empfehlenswert.USW und .....

      Hat von euch schon jemand mit Rial erfahrungen gemacht oder mit anderen Firmen wie LANGE das ca dauert? Den ehrlich gesagt habe ich schiss das ich den Sommer über ohne Alus rumrolle!!!!!


      Im voraus Danke

      MFG

      SEESTÖHRUNG 04

      Gruß Martin,


    • RE: Felge UNDICHT

      wenn die Luft bei der Verschraubung rausbläselt, sind doch die beiden Hälften der Felge nicht vernünftig verklebt - das sollte aber ein normaler Reifenhändler beheben könne.

      Gruß
      Ronny

    • Wenn die Dichleiste zwischen den Felgentöpfen ordentlich eingesetzt wird kann man auf den Kleber auch getrost verzichten!
      Ich würde das mal a)beim Lieferanten reklamieren oder b) die Felge mal zerlegen und die Dichtung zwischen den Töpfen erneuern

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Alle BBS Felgen die ich bisher zerlegt habe.
      Habe ja mehr als eine zusammengeschraubt... wurden ja immer in Einzelteilen geliefert.
      Der Dichtring ist im ganzen nämlich leichter als eine breite Klebedichtung. Das verringert dann die ungefederte Masse und macht das Handling vom Wagen etwas besser.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Wieviel es effektiv war weiß ich nun auch nicht...
      haben die Felgen ja nur in Einzelteilen bekommen
      und dann nach Bedarf zusammengeschraubt...
      Die Felgen haben ja eh nie lange gehalten *wat schade drum

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • @ gitzu:

      Du redest da von BBS Rennsportfelgen, die haben einen Aluring mit Gummidichtung, die werden auch meisten zerlegt geliefert, wie du es schon gesagt hast!! Die Rennsport haben den Dichtring deshalb, weil es da welche mit Flachbett giebt (z. 13" mit 13" Stern und die 15" mit 15" Stern), und die "muß" man zerlegen, wenn man Reifen montieren will und und dann mit dem Reifen montieren, da wäre ein ständies Abdichten mit Klebemasse unsinnig und Zeitaufwendig. Außerdem, wie der Name schon sagt, Rennsport, also jederzeit während der Rennphase, Felgenteile ersetzbar. Jedoch die strassenzugelassenen Felgen, egal ob BBS (Rs, RF, RM usw...), Rial, Artec, RH usw... sind mittels Dichtmasse abgedichtet, jedoch nur eine dünne Schnur gezogen am äußersten Rand. Max. 2 mm dicke gezogene Dichtspur! Und werden natürlich fertig geliefert, eh klar!!
      Habe schon viele BBS bzw. mehrteilige Felgen zerlegt und wieder zusammengebaut, sammle BBS, sind alle bisher dicht gewesen und sind es heute noch!!

      Also wenn die Felge erst vor kurzem neu gekauft wurde, reklamieren, und nix selber drann machen (auch net wenn älter oder gebrauchte, wenn man net weiß wie´s genacht wird!!)

      PS.: Sobald Felge "nicht vom Hersteller" oder "authorisierten Betrieb" zerlegt wurde, erlisch die Betriebserlaubnis, nur so nebenbei!!

    • Stimmt sind bzw. waren Rennsportfelgen!
      Ich habe noch 2 BBS Felgensterne liegen :D
      Allerdings nicht mehr Einsatzfähig

      Leider haben die mehrfache Haarrisse bzw. Brüche

      Solche Auto´s fressen diese Felgen regelrecht

      Aus irgendeinem Grund hat Volker nie darauf bestanden den Wagen auf Schmidt Felgen um den Ring zu schicken :D Er hat immer artig BBS geliefert.

      Hast Du mal von Schmidt Felgen die Dichtungen gesehen?
      Da gibt es auch bei neueren (nicht neuen) Felgen noch die breite Dichtung

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von gitzu ()

    • moin moin,

      also ich habe genau das gleiche problem. habe dreitelige artec turbo p. letzte woche habe ich neue reifen draufziehen lassen. nach ca. drei tagen habe ich dann bemerkt dass dem vordereifen ein wenig die luft ausgegangen ist. jetzt weiss ich leider nicht genau wo die luft eintweicht. es könnte ja auch sein dass das ventil nicht richtig montiert wurde.

      da ich die felgen nicht neu gekauft habe ist da auch nichts mehr mit garantie. wer dichtet mir die felgen nun ab falls sie wirklich undicht sind?

    • Original von gitzu
      Stimmt sind bzw. waren Rennsportfelgen!
      Ich habe noch 2 BBS Felgensterne liegen :D
      Allerdings nicht mehr Einsatzfähig

      Leider haben die mehrfache Haarrisse bzw. Brüche

      Solche Auto´s fressen diese Felgen regelrecht

      Aus irgendeinem Grund hat Volker nie darauf bestanden den Wagen auf Schmidt Felgen um den Ring zu schicken :D Er hat immer artig BBS geliefert.

      Hast Du mal von Schmidt Felgen die Dichtungen gesehen?
      Da gibt es auch bei neueren (nicht neuen) Felgen noch die breite Dichtung


      Na ja, Rennsport BBS sind "kurzlebige" Produkte, speziell bei hartem Renneinnsatz (deshalb auch kein TÜV drauf!!), und speziel die Sterne, da sie aus Magnesium sind (sehr hoher Magnesium-Anteil), werden sehr leicht spröde und bekommen Risse !! Im normalen Strasseneinsatz geht es gerade noch bzw. für Show&Shine Fahrzeuge halten die auch sehr lange!!
    • Danke nochmal Leute! Die Felge müsste eigentlich jetzt schon bei Rial sein!Rufe morgen da mal an und sehe was die Sagen, wie lange das noch dauert!Und so weiter....


      @ Der Essener: Hallo erstmal, also wenn du die Felge runtermachst und sie mal ins wasser sammt reifen hältst oder wasser drüberlaufen lässt sieht mann es in der Regel ganz gut wo die Felge undicht ist!Könnte es bei dir vielleicht sein das du ein Loch gefahren hast und der Fremdkörper noch drinsteckt? Schau mal nach, den nen Fehler Reklamieren kann mann immer egal ob Felge oder Reifen finde ich den du kannst ja da nix dafür!Und hast die Sachen ja erst neu bezogen!

      MFG

      Gruß Martin,


    • RE: Felge UNDICHT

      HI
      ich greif das Thema jetzt einfach nochmal auf, weil ich grad mal mein Leid klagen muss.. X(
      Habe meine Rial Daytona Race zum Polierer gebracht, nachdem meine Felgen hässliche Flecken im Kranz und Bordsteinschäden bekommen hat. Soweit so gut..
      Felge wurde auseinander gemacht, poliert und wieder zusammengefügt. Habe die Felgen Samstag aufs Auto gemacht und komm Sonntag mit einem 8o in die Garage... 4 Reifen fasst platt..

      Nach langem hin- und hertelefonieren werde ich die Felgen jetzt nochmals neu abdichten lassen. Hoffen wir dass es diesmal hinhaut.

      Noch jemand so tolle Erfahrungen gemacht ?
      Ganz schön ärgerlich sowas..

      grüsse :baby: