tacho überschlag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • tacho überschlag

      Hallo kann man das programmieren das die tachonadel bei einschaltet der zündung sich bis zum Anschlag dreht und wieder zurück glaube beim gti is das so oder?
      U kann man sich auch codieren lassen das die tachonadeln bei einschalten der zündung dauerhaft leuchten ?

    • Falsch, möglich ist es, jedoch brauchst du das passende Steuergerät dazu. Bei dem Yeti meiner Mutter z.B. ging es ohne Probleme, bei mir funktioniert es nicht. Frag am besten mal einen Codierer in deiner Nähe :thumbup:

      Schönen Gruß aus Nordhessen :thumbsup:

    • alles falsch. Es sieht so aus, ob es erst ab KW 45 möglich ist und somit im MK5 mit Origianl tacho nicht.
      Es hängt vom TAcho ab und nicht von irgendeienen Steuergerät.

      P.S. Man nennt es stagging und es geht hier nicht um die tachobeleuchtung

    • alles falsch. Es sieht so aus, ob es erst ab KW 45 möglich ist und somit im MK5 mit Origianl tacho nicht.
      Es hängt vom TAcho ab und nicht von irgendeienen Steuergerät.

      Was hat KW = Karwoche mit dem Golf 5 zu tun?
      Der G5 wurde über die Jahre jeweils auch in einer KW 45 Produziert.
      Wenn schon eine solche Aussage dann mit Angabe des Jahres und evtl. einer Quelle.

      ...und es geht hier nicht um die tachobeleuchtung

      Lies mal den Eingangspost!
    • @sardu245,

      sardu245 schrieb:

      P.S. Man nennt es stagging und es geht hier nicht um die tachobeleuchtung
      Wer ALLES liest ist klar im Vorteil! ;)

      Golf520fsi schrieb:

      U kann man sich auch codieren lassen das die tachonadeln bei einschalten der zündung dauerhaft leuchten ?




      ...uns selbst wenn es hier nicht auch um die Beleuchtung der Zeiger ginge, ginge Dich das doch nichts an, wenn ich mich mit genau dieser Thematik hier mit reinhängen wollte!
    • Nunja, der Golf 6 ist praktisch ein Facelift des 5ers. Ich weiß jetzt nicht in welchem Steuergerät man das sog. Staging/Zeigerwischen codiert, aber wenn man eins aus einem 6er oder womöglich einem Skoda in den 5er Pflanzt sollte es doch auch im 5er möglich sein. Unabhängig vom Tacho.

      Gruß Timo

      Schönen Gruß aus Nordhessen :thumbsup:

    • Das mit der Beleuchtung ab Zündung ist kein Thema dafür muss man nur im Tacho etwas codieren, was allerdings mit VCDS nicht geht. Dafür muss man Tiefer in den Tacho rein.
      Ob Staging beim Golf 5 Tacho bereits geht weiß ich nicht.
      Ich hab in meinem Golf 5 einen Eos Tacho mit der Golf 6 Technik sprich weiße MFA+ und dort ist Staging ebenfalls aktivierbar. Auch nicht über VCDS sondern eben andere Tools. Das Staging geht mit diesem Tool bei so ziemlich jeden Golf 6 Tacho EGAL ob GTI/GTD/R oder STINKNORMALEN Golf. Ist dies erstmal freigeschaltet, kann es dann auch über VCDS aktiviert bzw. deaktiviert werden.

    • Ist sehr interessant was hier so an "Infos" kursieren. 8)

      Fakten:

      Zeigerbeleuchtung bei Zündung ein, geht seit ca 1997 @ Golf4 und Co. Bei den WFSII geht nur alles "an", bei/ab WFS III kann man differenzieren.
      Und das meiste davon muss man programmieren, das geht bei den meisten nicht zu codieren (zb Staging wenn de-aktiv).
      Übersetzt: man benötigt spezielle Hard+Software und das Wissen wie/wo/was umprogrammiert werden muss ;)


      Beispiele:


      WFS III

      Beleuchtung Uhrzeit & km
      Beleuchtung Tacho, RPM, Tank & Wassertemp
      Beleuchtung komplett an (ohne Zeiger)
      Zeigerbeleuchtung dauernd an (alles andere off)

      WFS IV zb Golf 5


      - nurSkalen an
      - nur Zeiger an
      - beides

      WFS IVc respektive V @ zb Golf 6

      - Inszenierung - wenn ab Werk zb nicht vorgesehen überhaupt aktivieren
      - Zeigerbeleuchung bei Inszenierung
      - APK selber freischalten (deaktivieren / aktivieren per VCDS ist dann möglich)

      Startbildschirm möglichkeiten:

      - Volkswagen
      - Seat
      - Skoda

      Beleuchtung möglichkeiten:


      - Skalen an
      - Zeiger an
      - Skalen + Zeiger an

      Dimmen möglichkeiten:

      - Abdimmen bei Dunkelheit (Lichtschalter auf Position "Aus")
      - nicht abdimmen (Beleuchtung immer an) / abdimmen (Beleuchtung dimmt bei Dunkelheit aus)

      Es geht bei bisher ALLEN getesten Golf 6 Tachos. ALLE Scirocco, Touran, Eos Tachos. Beim T5.2 gehen bis auf wenige Ausnahmen (LowLine) auch alle. :D

      Umbauten von alten "alten" Golf5 Tachos (und baugleich) auf Premium MFA / Golf 6 Technik-Tacho sind kein Problem.
      Eine Anleitung zum Umbau gibt es im Forum: avdi-forum.de/Forum/index.php?page=Thread&threadID=409



      Ich hoffe so kommt etwas "Licht ins Dunkel" :D