Merkwürdiges schleifendes Geräusch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Merkwürdiges schleifendes Geräusch

      Moin Leute,

      habe ein bisher unidentifizierbares Problem.
      Es geht um meinen Golf 5, hierbei handelt es sich um einen 1.9 TDI mit 105 ps, ca. 95000 Km auf der Uhr, Baujahr 2008.

      In letzter Zeit ist mir ein merkwürdiges Geräusch aufgefallen, welches aber hin und wieder nicht mehr da ist.
      Bisher ist mir dieses nur aufgefallen sobald der Motor warm ist. (Muss ich aber nochmal genauer untersuchen)

      Es handelt sich hierbei um ein schleifendes Geräusch, welches im Stand (kein Gang eingelegt) mit niedriger Frequenz zu hören ist. Erhöht sich die Drehzahl, wird auch die Frequenz höher. Also ist dieses Geräusch drehzahlabhängig. (1200-2200 Umdrehungen ca. ,danach wird denke ich der Motor zu laut und übertönt das Geräusch.)

      Am besten ist dieses Geräusch vom Innenraum raus zu hören, steht man vor geöffneter Motorhaube, lässt sich die fehlerquelle sehr sehr schlecht identifizieren, da der Diesel zu laut nagelt. Ich meine aber es kommt aus Richtung des Riemens.

      Mein erster Gedanke war eventuell irgend ein Lager, welches den Geist aufgibt oder vielleicht die Spannrolle, wenn sich das Material bei der Wärme ausdehnt.

      Ich weiß Geräusche übers Internet zu analysieren ist nicht leicht, aber vielleicht hat jemand eine Ahnung oder Idee wo der Fehler stecken könnte.

      Ich bedanke mich schonmal im Vorraus

      DasAuto :)

    • meine eltern haben einen ford der knapp 270.000km auf der uhr hat. da war auch so ein schleifendes geräusch und bei ihm war es das lager bei einer rolle wo der riemen drüber läuft =)

      Golf 6 GTD, DSG, 12/2010 :love::thumbup: