Schwung defekt. Chip?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schwung defekt. Chip?

      Liebe Forumsgemeinde!

      Ich bin neu hier und melde mich gleich mal mit einem Problem:

      Habe einen 1.9 GOLF V TDI. Der Wagen wird in ein paar Tagen 5 Jahre alt und ist bis jetzt zirka 58000km gelaufen.
      Seit zwei Wochen ist mir ein komisches Geräusch beim Kaltstarten aufgefallen. Wenn das Getriebe im Leerlauf ist und die Kupplung nicht getreten kommt ein komisches Scheuergeräusch aus dem Motorraum. Bei durchgetretener Kupplung ist es weg. Auch wenn der Motor ein wenig gelaufen ist, dann is dieses Geräusch auch gänzlich weg.
      War heut Früh bei VW. Der Mechaniker meinte nach kurzem Hinhören, dass sei der Schwung. Kosten Reparatur + Material zirka 1200 €.
      Er meint er könnte probieren, mit Fotos des ausgebauten Schwungs bei VW eventuell ein wenig Kulanzentgegenkommen erzielen.

      Was bei dieser Sache dazukommt ist, dass das Fahrzeug seit zirka einem Jahr von der Firma Upsolut in Teesdorf optimiert ist. 90PS orig. -->120 Ps nach Optimierung (NM 210 --> NM 265)
      Meine Frage wäre ob der defekte Schwung durch die Optimierung zustande gekommen sein könnte?

      Weiters wäre für mich auch wichtig zu wissen, ob nach Reperatur des Schwungs, ich nach einem Jahr wieder mit einem defekten Schwung rechnen muss, wenn ich weiterhin mit dem gechippten Zustand weiterfahre?

      Vielen lieben Dank schonmal im Voraus für eure Antworten!

      LG Hannes

    • Zweimassenschwungrad (ZMS)

      Habe das aktuell auch. Ist ein bekanntes Problem bei im VW Konzern… sind früher auch schon Autos deswegen abgebrannt.
      Laut VW gibt es keine Kulanz, weil das ZMS ein Verschleißteil wäre. Das ist die Aussage von zwei Händlern und von der Hotline. Lass es also in einer freien Werkstatt reparieren… die paar %, die man von VW evtl auf Kulanz bekommt spart man sich in der freien Werkstatt von vornherein.

      Golf GT Sport 2.0TDI



    • Okay danke! Hab jetzt ungefähr Ahnung was das Teil macht. Kann der Defekt des ZMS mit der Leistungssteigerung zu tun haben? Mag nicht in einem Jahr wieder vor dem gleichen Problem stehen.
    • Hatzer schrieb:

      Okay danke! Hab jetzt ungefähr Ahnung was das Teil macht. Kann der Defekt des ZMS mit der Leistungssteigerung zu tun haben? Mag nicht in einem Jahr wieder vor dem gleichen Problem stehen.

      Muss nicht sein, aber bei einer Leistungs- (und auch Drehmoment-) Steigerung wird nunmal der ganze Antriebsstrang mehr belastet, zu dem nunmal auch das ZMS gehört. Aber eigentlich sollte bei zu hohem Drehmoment eher die Kupplung Schwierigkeiten machen, als das ZMS. Wie schon geschrieben: ZMS ist ein bekanntes Problem (und keine Angst, Dein Auto wird nicht gleich abfackeln :D ).

      ALLERDINGS: Wenn es das ZMS ist, dann sollte sich das auch beim fahren bemerkbar machen und Du ggf. auch ein Schlagen o.ä. spüren... Ich tippe ja eher auf das Ausrücklager, aber wenn der Fachkompetente VW-Heini sagt es ist der "Schwung" X/ (der sollte mal zur Nachschulung und technische Begriffe lernen, im Auto ist kein SCHWUNG verbaut, ein Auto hat höchstens Schwung ;) )
    • dareen schrieb:

      Hatzer schrieb:

      Okay danke! Hab jetzt ungefähr Ahnung was das Teil macht. Kann der Defekt des ZMS mit der Leistungssteigerung zu tun haben? Mag nicht in einem Jahr wieder vor dem gleichen Problem stehen.

      Muss nicht sein, aber bei einer Leistungs- (und auch Drehmoment-) Steigerung wird nunmal der ganze Antriebsstrang mehr belastet, zu dem nunmal auch das ZMS gehört. Aber eigentlich sollte bei zu hohem Drehmoment eher die Kupplung Schwierigkeiten machen, als das ZMS. Wie schon geschrieben: ZMS ist ein bekanntes Problem (und keine Angst, Dein Auto wird nicht gleich abfackeln :D ).

      ALLERDINGS: Wenn es das ZMS ist, dann sollte sich das auch beim fahren bemerkbar machen und Du ggf. auch ein Schlagen o.ä. spüren... Ich tippe ja eher auf das Ausrücklager, aber wenn der Fachkompetente VW-Heini sagt es ist der "Schwung" X/ (der sollte mal zur Nachschulung und technische Begriffe lernen, im Auto ist kein SCHWUNG verbaut, ein Auto hat höchstens Schwung ;) )

      dareen schrieb:

      Hatzer schrieb:

      Okay danke! Hab jetzt ungefähr Ahnung was das Teil macht. Kann der Defekt des ZMS mit der Leistungssteigerung zu tun haben? Mag nicht in einem Jahr wieder vor dem gleichen Problem stehen.

      Muss nicht sein, aber bei einer Leistungs- (und auch Drehmoment-) Steigerung wird nunmal der ganze Antriebsstrang mehr belastet, zu dem nunmal auch das ZMS gehört. Aber eigentlich sollte bei zu hohem Drehmoment eher die Kupplung Schwierigkeiten machen, als das ZMS. Wie schon geschrieben: ZMS ist ein bekanntes Problem (und keine Angst, Dein Auto wird nicht gleich abfackeln :D ).

      ALLERDINGS: Wenn es das ZMS ist, dann sollte sich das auch beim fahren bemerkbar machen und Du ggf. auch ein Schlagen o.ä. spüren... Ich tippe ja eher auf das Ausrücklager, aber wenn der Fachkompetente VW-Heini sagt es ist der "Schwung" X/ (der sollte mal zur Nachschulung und technische Begriffe lernen, im Auto ist kein SCHWUNG verbaut, ein Auto hat höchstens Schwung ;) )



      haha.. danke :) Ja beim Fahren ist eigentlich nichts merkbar. Nur beim Kaltstart im Leerlauf und bei Standgas. Sobald der Motor ein wenig Gelaufen ist, ist allerdings auch das weg.Das Scheuergeräusch hört sich allerdings schon ein wenig Besorgniserregend an.

      Der Freundliche meinte dann noch ich kann ohne Bedenken weiterfahren mit dem Auto.
    • Alter Falter ... ich zerbröckel hier unterm Tisch ... der Schwung ist kaputt :D:D

      BTW: Rene - bei mir im Auto ist sehr wohl Schwung verbaut :thumbsup:

      Die Kupplung selber kannst du mal testen indem du in den 3. oder 4. Gang schaltest, die Drehzahl mal auf rund 1500 u/min fallen lässt und dann (nach wie vor im 3. oder 4. Gang) Vollgas gibst. Wenn du so zwischen 1700 und 1900 ein Geräusch oder Unregelmäßigkeiten wahr nimmst, ist deine Kupplung wohl an der Grenze.

      Hier mal eine Ansichit eines ZMS, damit du dir darunter was vorstellen kannst.

      mein-autolexikon.de/uploads/tx…iehkraftpendel_klein3.jpg

      Bzw. hier oben in der Mitte.



      Das ZMS bekommst du neu im Internet so ab 300 €. Den Austausch macht eine Freie Werkstatt so ab ca 500 €. Bei VW zahlst du halt etwas mehr :)

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • das klingt eher nach dem ausrücklager..
      [video]http://www.youtube.com/watch?v=nMbW9tQR2U0[/video]
      ich fahre so schon seit 60tkm.
      Mal ist es lauter mal ist es leiser. Da scheint ein konstruktionsfehler sich eingeschlichen zu haben.
      Laut aussage meines mechanikers, der bei vw arbeitet und ein guter bekannter ist, ist es auch nicht weiter schlimm.
      Nur das es halt laut ist an der ampel;)
      LG




    • Wenn das ZMS Defekt ist, dann macht das klak klak klak und man hört es deutlich. Man spürt es auch wenn man die Kupplung dritt. Dein Ausrücklager macht mit Sicherheit diese Geräusche.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • Hatzer schrieb:

      Kosten Reparatur + Material zirka 1200 €.


      Nimm ein Valeo 4K-Kit. Kostet ca 600-700€ komplett. Einbau ca 3-4 Stunden.
      Der "Schwung" ist dann ein Einmassen und geht nie weider kaputt.

      Er meint er könnte probieren, mit Fotos des ausgebauten Schwungs bei VW eventuell ein wenig Kulanzentgegenkommen erzielen.

      optimiert ist. 90PS orig. -->120 Ps nach Optimierung (NM 210 --> NM 265)
      Meine Frage wäre ob der defekte Schwung durch die Optimierung zustande gekommen sein könnte?


      Möglich aber eher unwahrscheinlich. Ich habe 147PS/330NM gefahren. Etliche 10tkm, und das mehr als binär.
      Motor/Getriebe wurden dann demontiert und das 2MSR ist nach ~150tkm in einem gutem Zustand.
      Kupplungsscheibe sieht auch noch OK aus. ;)

      Somit sollten (wenn real) 120PS/265NM kaum ein Problem darstellen.