Serienlautsprecher kaputt, was einbauen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Serienlautsprecher kaputt, was einbauen?

      Wie der Titel schon sagt, ist einer meiner Serienlautsprecher seit einiger Zeit hinüber und sollte so langsam mal gegen einen neuen ersetzt werden ;)
      Da ich ja nicht so unbedingt ein HIFI Freak bin :P habe ich nur ein Radio Gamma mit 8 Lautsprechern (alles Serie) ohne DSP in meinem Auto. Ich bin damit eigentlich auch sehr zufrieden da mit der Klang völlig ausreicht, jedoch nervt dieses Krachen vorne rechts mich so langsam :D

      Ich bin jetzt am Überlegen ob ich wieder nen originalen Lautsprecher von VW kaufen soll oder vielleicht die beiden vorderen Lautsprecher gegen irgendwelche anderen austauschen soll.

      Was meinen denn unsere Hifi Gurus dazu? :D

      ...ach so... ich habe übrigens nicht vor unmengen von Geld in dieses "Problem" zu stecken... es sollte auch eine finanziell akzeptable Lösung sein :))

      Gruß Arnold
      meinGOLF.de Administrator

    • Wieviel willst Du denn ausgeben?

      Das Boa 2.16A soll für seinen Preis nicht schlecht sein und lässt sich wohl auch ohne Endstufe gut betreiben. Kost, glaube ich, so um die 70 Euronen. Wurde auch schon in einem der letzten Threads irgendwo vorgeschlagen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dj_chriz ()

    • Original von Ronny
      schreib mal, was du dir preislich wert bist?

      Gruß
      Ronny


      hm... ich habe keine Ahnung wo man da ansetzen muß... das letzte mal als ich Lautsprecher gekauft habe war so ungefähr 1998... seitdem hat sich da glaub so einiges geändert :D

      Vielleicht mal generell: Bringt es mir denn überhaupt einen Vorteil wenn ich vorne andere Lautsprecher als die Serienlautsprecher einbaue? Ich habe eigentlich nicht vor mein Gamma gegen ein anderes einzutauschen (und wenn doch, dann nur gegen ein VW Navi), deshalb weiß ich nicht ob andere Lautsprecher da überhaupt eine Veränderung bringen :(

      Gruß Arnold
      meinGOLF.de Administrator

    • Moin Arnold! Ich habe das VW Navi MCD mit irgendwelchen anderen Lautsprechnern drin. Haben vor einem jahr um die 150 Euro gekostet, aber fragt mich nicht was das für welche sind. Betreibe sie auch ohne Amp, also anz normal am Navi angeschlossen. Klang und Leistung ist gut, jedenfalls deutlich besser als die serien VW lautsprecher. Insofern würde ich dir raten lass hinten die alten drin und tausch vorne die Lautsprecher einfach gegen andere komplett aus. Auch ohne Amp is da ein gewaltiger unterschied zu hören, finde ich.
      Preislich bist du da mit 100-150 Euro gut dabei.
      Nen einzelnen VW Lautsprecher bei Ebay zu kaufen wäre natürlich am günstigsten 8)

    • Kann mir nicht vorstellen dass andere Lautsprecher am Gamma viel bringen... Hab bei mir erst die Serientröten dringelassen und nur des Radio getauscht und siehe da, es ging was (bis ich sie dann zerschossen hab).

      Denke, dass die eher unterdurchschnittliche soundqualität hauptsächlich in der mageren Endstufe im Gamma begründet ist...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BoraVarTDI ()

    • näää, das kann man so nicht sagen.
      ich finde auch, dass es immer was bringt die serientröten rauszuwerfen.
      da merkt man auf jeden fall nen unterschied. schonmal die seriendinger
      betrachtet? was aus so viel plastik und nem mikroskopischen magnet ist, kann doch gar nix reissen, egal an welcher endstufe.

      bei arnolds anspruch würde ich auch boa, oder welche von mc. audio oder
      vielleicht hertz nehmen. das sind dann nicht unbedingt die brüller, aber auf jeden fall ordentlich und bringen eine verbesserung für kleine münze.

    • die frage ist ja, was "kleine münze" bei ihm ist...neu würde ich ab 150€ kaufen. Da gibts schon einigermaßen ordentliche Hochtöner, Tiefmitteltöner und ner einigermaßen gescheiten Passivweiche. Momentane Preis/Leistungsknaller ist ja z.B. ein Peerless Def.6 für 159€ UVP beim Händler. Hertz liegt aber auch so in der Gegend....

      Gruß
      Ronny