Dämpferlaufleistung- drinlassen oder ersetzen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Dämpferlaufleistung- drinlassen oder ersetzen?

      Hallo Leute,

      ich habe mich durch die SuFu gekramt und leider nichts gefunden, was mir weiterhelfen konnte- also ließ sich der Post nicht vermeiden.

      Mein Golf 1.9 TDI hat schon ca. 151tkm runter, ich möchte ihn in Bälde die 45/35er Federn verbauen. Wäre das ratsam oder leiden die Dämpfer dann zu sehr bzw. haben sie schon zu viel runter?
      Tieferlegung alleine bringt ja nichts, wenn sich der Wagen schwammig fährt. Ansonsten muss ein komplettes Fahrwerk rein, nützt ja nix.

      Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen!

    • Für Gewinde wird es vermutlich knapp mit der Kohle. Ich kann/möchte aber auch nicht extrem runter, 45 wäre Maximum denke ich..
      Gewinde muss nicht sein, wenn es aber eines in ordentlicher Qualität für kleines Geld gibt, würde ich eins verbauen.
      Kennt denn jemand gute Sportfahrwerke für kleines Geld?

    • Ich hab nen Bilstein B12 drin! Die Kombi von Bilstein Dämpfern und den Eiba h Sportline Federn Ist der Hammer! Denk dran wer billig kauft kauft 2x....

      Gesendet von meinem GT-N8010 mit Tapatalk 2

      Tacho/ Klima / Schalter LED´s umlöten im Raum Lüneburg -> PN

    • Dann heißt es wohl weiter sparen.. wert ists ja :D

      Edit: Habe da gerade etwas gefunden.. wenn ich mich nicht täusche sind das doch die allseits beliebten Eibach Federn mit nem Bilstein Dämpfer Set, aber für DEN Preis??
      Hier der Link ebay.de/itm/EIBACH-BILSTEIN-Fa…teile&hash=item4854db962c

      Falls da jemand Ahnung hat, bitte Bescheid geben. Falls das kein Humbug ist könnt ich mir das eventuell sogar leisten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GrafLenzula ()

    • Das interessiert mich auch was hier von dem eBay Angebot haltet und was empfehlt ihr 30/30 oder 45/35? Was sieht besser aus? Bei mir Zb mit Serien 205/55/16 und ahk ;) soll halt Alltagstauglich bleiben:D
      Danke im voraus!

      Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

    • Naja, also für mich hat 30/30 ausgereicht, wobei ich aber die Werkstieferlegung hatte.
      Vorne hat es sich noch etwas weiter gesenkt.
      Alltagstauglich ist das B12 auf jeden Fall, auch nach 4-5 Stunden am Stück Fahrerei habe ich keine "körperlichen" Probleme.

    • Danke für die Info. Also Werkstieferlegung ist bei mir nicht vorhanden. Ist denn eine Tieferlegung von 45/35 in meinem Falle mit Ahk überhaupt sinnvoll?

      Habe auch des öfteren vom Entenarsch gehört , dies ist bei diesem Fahrwerk aber nicht gegeben oder?

      Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

    • Dann melde ich mich mal hier zu Wort ...

      Ich habe das Bilstein B12 Sportline nun seit ca. 2 Monaten verbaut.

      Ich bin sehr zufrieden mit dem Fahrwerk. Das Fahrverhalten hat sich sehr verbessert! Die Kurvenlage ein Traum und das Auto wird bei Querrillen nicht mehr in die Seite gezogen, wie es mit dem Standard-Fahrwerk und 18" der Fall war!!!
      Es wird jedoch alles zusammen spürbar härter .... aber noch sehr angenehm!!! Man könnte es als "direkter" bezeichnen!

      Ich würde das Bilstein B12 Sportline immer wieder nehmen .... nur das nächste mal gerne nochmal 20mm tiefer
      Denn die 45/35 erreicht man mit den Bilstein Dämpfern nicht ....

      Nun speziell zum 1,9 TDI - denn das Motorgewicht hat eine gewissen Einfluss :D
      (alles bezogen auf die 02er Federn bis 1130 kg Achslast ....ich hatte fälschlich die 01er Federn bis 1040kg Achslast geliefert bekommen - habe aber 1060 kg laut Typenschein - und dann war er vorne nochmal um ca. 5mm tiefer)





      Wie gesagt ein Bilstein B12 Sportline bestehend aus gekürzten Bilstein B8 (Sprint) Dämpfern und Eibach 45/35 Federn.
      Bei weiter-Verwendung der Seriendämpfer kommt man zwar tiefer ... aber die Dämpfer sind bald mal kaputt und das Fahrverhalten ist mit vernünftigen Dämpfern immer besser ;)

      Vergleich zur Serienhöhe:


      lg
      Gerald

    • Hey Gerald, danke für deinen ausführlichen Beitrag!

      Da ich auf den Landstraßen der Eifel nichts mehr brauche als direktes Steuern und Kurvenlage wie auf Schienen werde ich wohl wirklich auf ein B12 sparen. Mehr als 45/35 ist eh nicht drin, da ich öfter mal am Ar*** der Welt unterwegs bin, wo die Straße permanent aussieht wie aufgerissen.

      Kann denn jemand was zu dem von mir gepostetem ebay-Link sagen? Wenn man ein ordentliches Bilstein/Eibach für das Geld bekäme, würd ich mich vor Freude fast nassmachen. :D Sind ja die B4-Dämpfer, wenn ich das richtig sehe, und wahlweise Eibach Pro-Kit oder Sportline dabei.