Garantiverlängerung VVD Top Garantie PLUS oder VVD Top Garantie?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Garantiverlängerung VVD Top Garantie PLUS oder VVD Top Garantie?

      HY!

      Bin beim überlegen ob ich für unseren Golf 6 GT 90PS TDI eine Garantieverlängerung abschließen soll? ( Österreich )

      Heute sah ich auf der Homepage der VVD eine Überschrift mit nur VVD TopGarantie, was beinhaltet diese und welche unterschiede gibt es zur PLUS variante?

      Wie sieht es laut Homepage mit oder ohne " Selbstbehalt " eigentlich in der Realität aus, das ich dieses Wort nur von unserer Vollkasko kenne. Wie verhält es sich eigentlich mit Vollkasko?

      Viele Fragen, und hoffentlich viele gute Antworten. DANKE

      PS.: Unsere Verkäufer ( Raum Linz ) nehmen sich eher wenig Zeit für dieses Thema und daher stehe ich sehr Ratlos da!

    • Da das Prinzip in Österreich wohl dasselbe ist erklär ich's mal aus meiner Sicht und Erfahrung (Deutschland):

      Erstmal solltest Du unterscheiden zwischen (Voll-)Kasko und Garantie!!! Die Kasko zahlt Dir den Schaden nur, wenn er durch Fremdeinwirkung erfolgt, d.h. einen Getriebeschaden oder Turboschaden zahlt Dir Deine Kasko nicht, aber wenn Dir jemand das Auto zerdeppert und abhaut oder Du Dein Kfz selbstverschuldet in den Graben setzt...

      Was genau bei dem Angebot enthalten ist sollte eigentlich auf der Homepage zu finden sein, wenn die schon damit Werben. In den meisten Fällen hat man einen Eigenanteil, der auch gestuft zumeist abhängig von der Laufleistung ist. Das solltest Du vorher mal klären ob es sich lohnt und was ggf. im schlimmsten Fall auf Dich zukommt.

      Bekannte "Probleme", besser: häufig auftretende defekte sind Turbo und Getriebe, die zumeist laufleistungsabhängig kaputt gehen und recht teuer werden. Da hab ich schon Versicherungs-/Garantie-Bedingungen (nicht VW) gesehen, bei denen man nur 50% des Materials gezahlt bekommt und auf den Arbeitsstunden auch sitzen bleibt.

    • Ich hab bei mir die TopGarantie PLUS, kann also nur von der Sprechen.

      Wird gehandhabt wie die Herstellergarantie also 100% Arbeit- u. Materialkosten bis zu 120000 km oder für den Zeitraum von 2 bzw. 3 Jahren.

      Meine Freundin hatte letztens ein Problem mit der Lambdasonde, die wurde getauscht und hat alles die Garantieverlängerung übernommen.