VW - Westfalia - abnehmb. AHK für Golf 5 Variant

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • VW - Westfalia - abnehmb. AHK für Golf 5 Variant

      Hallo Leute,

      ich braucht da mal eure Hilfe.


      Heut hab ich meine erstandene abnehmbare AHK von Westfalia (org.VW) eingebaut. Der Träger war überhaupt kein Problem. Nur sind da noch ein paar Probleme mit der Elektrik.

      Ich hab soweit alles da (Pol-Stecker, Steuergerät (AHK)) nur fehlt mir das CAN-Datenbus-Kabel :(

      Weiß jemand ob ich dieses Einzeln kaufen kann?

      Laut meinen Informationen soll das Steuergerät für die AHK hinter der linken Kofferraumverkleidung eingebaut werden. Nur hab ich dort keine passende Stelle gefunden, wo dieses angeschraubt werden soll.
      Das CAN-Datenbus Kabel muss wo verlegt und angeschlossen werden? Hat da jemand eine genauere Anbauanleitung? Ich finde nur Anbauanleitung für den Querträger oder für universelle AHK.

      Gruss

    • Leider ist jetzt etwas spät um viel zu schreiben.

      1)Kabel muss du selbst bauen und bis zum sicherungskasten verlegen.
      2) Wenn du die stecker für der Steuergerät hast (die dei nach vorne geht) ist sehr hilfreich.
      wenn nicht muss du bei :) holen.
      3)Einbau tips kann ich dir geben ....aber erst am WE .

      Ich habe meine vor 3 monate gebaut und teils neu verkabelung gemacht.

      Jetzt aber Gute nacht morgen muss ich früh raus .

    • ioannis schrieb:

      Leider ist jetzt etwas spät um viel zu schreiben.

      1)Kabel muss du selbst bauen und bis zum sicherungskasten verlegen.
      2) Wenn du die stecker für der Steuergerät hast (die dei nach vorne geht) ist sehr hilfreich.
      wenn nicht muss du bei :) holen.
      3)Einbau tips kann ich dir geben ....aber erst am WE .

      Ich habe meine vor 3 monate gebaut und teils neu verkabelung gemacht.

      Jetzt aber Gute nacht morgen muss ich früh raus .


      Ok wäre dir über Hilfe sehr dankbar :)

      Das ist alles was ich habe:





      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tommyblue ()

    • So aber jetzt .

      Das was du hast ist eine gute anfang .
      Du brauchst noch die stecker für die verkabelung Steuergerät bis zum Sicherungskasten bzw. Boardelektronik (die ist neben der sicherungen).
      Steckergehäuse 6Q0 972 883 B
      Und die passende Pins
      2x (für CAN Bus) 0,35² N103 357 06
      2x (für Bremslicht und klemme 15 zündung) 1mm² N103 358 07
      4x (für die 2,5mm² Plusleitungen und masse) N906 845 05
      Die Pins nummern bitte überprüfen lassen vom :) da ich bei meine die stecker vorhanden war und die nicht gebraucht habe.

      Dann kommen noch 2x 000 979 227 für die sicherungen (die sind 50cm kabel mit jeweis 2 stecker am ende)
      bei der meisten anleitungen nehmen die klemme 15 vom der kleine sicherungen ,ich habe alles mit der grosse sicherungs stecker
      gebaut um das fumel mit der kabel zu vermeiden .
      Die qwerschnit vom kabel (mind. bei 12V + und masse) müssen stimmen der rest kannst du auch grossere anlegen wenn du keine 0,35
      oder 1mm hast .Die fasrben sind egal ,hauptsache du weisst danach welche kabel wohin .

      Pinbelegung des Steckers:
      1 - leer
      2- schwarz-blau (Klemme 15)
      3- rot bzw. schwarz-rot (Bremslicht)
      4- leer
      5- leer
      6- leer
      7- orange-grün (Canbus)
      8- orange-braun (Canbus)
      9- rot (Klemme 30)
      10- braun (Masse)
      11- rot-gelb (Klemme 30)
      12- rot-blau (Klemme 30)

      Die sind vom eine beitrag vom Sauerlaender-1

      Ich habe mir auch die Original schrauben für der AHK bestelt (N90648401 schrauben M10x35 10.9) um sicher zu sein.
      Zusäzlich kommt die schurtze mit der kappe (einfach der loch sieht sch...e aus).

      Heckschurze 1K9 807 433 9B9
      ABD Kappe 1K9 807 379 9B9
      2 Scheiben 6N0 129 355
      2 Bolzen 6Q0 807 643

      Alles im alle bis du mit ca. 100€ dabei.
      Und dann kommt die Arbeit alles einzubauen.

      Ich habe eine kombination vom 2-3 verschiedene Anleitungen genommen die das ganze erleichtet haben.(Jäger ,westfalia)
      an die eine sind die ausbau vom der verkleidungen besser abgebildet (wo die dübel bzw. schrauben befinden)
      Andere ist die sicherungskasten besser erklärt und bei Jäger ist die anschlusse CAN und bremsleitung .
      Für die elektrik (CAN ,Bremse) muss du bei der Jäger anleitung halten da der Westfalia E-nachrüstsatz eine andere
      kabel führung hat und verwirt .

      Sende mir deine Mail per PN und ich sende dir was ich habe.
      Ich bin meistens aber abends im rechner.

    • Danke für die Info :) Hast eine PN vom mir :)


      Ich hoffe, ich bekomme das diese Woche noch auf die Reihe. Bei mir ist der halbe Kofferraum auseinander gebaut.

      Muss das Kabel zum CAN Bus direkt an Bordnetzsteuergerät? dann muss ich ja unterm Lenkrad auch alles ausbauen.


      Heckschürze brauch ich ja keine andere ;) meine hat ja schon eine Vorbereitung für AHK. :thumbup:

    • Muss das Kabel zum CAN Bus direkt an Bordnetzsteuergerät? dann muss ich ja unterm Lenkrad auch alles ausbauen.
      Leider Ja . Lichtschalter raus (wegen die verstekte schraube), Kleine Blende hinter lenkrad (schraube) ,verkleidung unten links vom Lenkrad ,verkleidung unten bei motorhaube entriegelung und die abdeckung wo der OBD stecker ist.

      Die Boardnetz-ST ist genau hinten der kleine fach links , und du muss auch auf der sicherungen drankommen (sicherungskasten abschrauben,deckel ab,sichrung lösen ,pins reistecken)..TIP...die stecker für die sicherungen sind im anleitung mit eine brücken kabel
      abgebildet.Die brauchst du nicht in der sicherungs kasten sind in der mitlere und untere reihe auf die eine seite original pins drin
      zum strom leiter verbunden (Mittlere 12V dauer und Untere kl.15) du muss nur der zweite pin reinstecken.(ich habe bei mir noch paar zusatz leitungen gelegt für weiter einbauten und hat betzalt gemacht letzte WE bei DWA einbau)

      Du muss die BN-ST rausklipsen (breite klip re/Li vom BN...Die schraube die du siehst hat damit nichts zu tun) und umdrehen , da werden die CAN leitungen angelötet und die Bremsleitung.

      Alles im alle wenn du fit bist mit schrauben brauchst du 3 bis 4 stunden.

      Optische hilfe liefern die Anleitungen die ich gemailt habe . ist alles sehr gut bildlich dargestellt .
      Die sind für mehrere modele gemacht, du muss an der bilder/zeichnungen für Variant halten.
    • Ich habe den Elektrosatz von Jäger am Samstag verbaut.

      Dazu habe ich diese Anleitung verwendet:

      kupplungs-profi.de/out/media/2…6,%20Stand%2017.03.11.pdf

      Ich habe ca. 3 Stunden gebraucht, aber es ging alles glatt.

      Ein wenig doof ist die Sache mit der Entriegelung des Sicherungskastens und das Auffinden der Kabel für den CanBus.

      Dann hier noch der mechanische Teil:



      Anbau AHK Golf V – mechanischer
      Teil






      1. Heckscheinwerfer ausbauen


      Stecker abziehen und je 2
      Haltemuttern 13er Sechskant lösen, Rückleuchten vorsichtig abnehmen.





      2. Kunststoff-Stoßstange ausbauen


      Zunächst die 2
      Halteschrauben je Seite oben lösen (unter den Heckscheinwerfern). Dann je 3
      Schrauben im Radkasten links und rechts lösen. Ebenfalls Spreizniete lösen pro
      Seite.


      Es befinden sich 4
      weitere Torxschrauben unten am Stoßfänger.


      Achtung: Vor Abnahme der Stoßstange
      Stecker des PDC lösen.





      3. Stoßstange aus Stahlblech abschrauben


      Dazu 13er
      Sechskant lösen. Schrauben und Stoßstange werden nicht mehr benötigt. 2
      Abdeckungen der Führungsschlitze für die Schrauben der AHK entfernen.





      4. Montage AHK


      Steckdose mit
      Kabelbaum an die Halteplatte der Kupplung anschrauben. Gummiunterlagen nicht
      vergessen (am Kabelbaum). Die Dose evtl.
      linksverdreht einbauen, damit genügend Platz zum Öffnen da ist.


      AHK Rahmen
      einschieben, Kabelbaum durchziehen und 16er Schrauben links und rechts mit 50NM
      festziehen.





      5. Tausch Unterteil Stoßstange


      Dieses ist
      geclipst. Serienteil gegen Originalteil mit AHK-Ausschnit tauschen oder
      Ausschnitt mit Schablone auschneiden.





      6. Zusammenbau


      Kompletten
      Stoßfänger wieder anbringen, Halteschrauben und 2 Spreizniete wieder anbringen.
      Kabel PDC einstecken. Rückleuchten einbauen und Kabel wieder anbringen.

      Die Anleitung ist auch gut:

      kupplung.de/mall/1/files/fitting-help/vw1804_v1.pdf