Felgen und Fahrwerk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Felgen und Fahrwerk

      Hallo zusammen,
      ich habe da so ein Problem, habe mir Felgen (8,5Jx18 H2) mit Reifen (215/40/R18 ) gekauft.
      Nun war ich beim TÜV und wollte es abnehmen lassen, leider ohne Erfolg.
      Der Tüver meinte das vorn die Reifen über den Kotflügel hinaus stehen.
      Er meinte dies könnte durch Kotflügel ziehen lassen oder einer Tieferlegung behoben werden.
      Meine Frage: Wenn ich mein Golf tiefer lege muss ich dann trotzdem die Kotflügel etwas ziehen lassen?

      Danke schon mal im Vorraus :)

      "If one day speeds kills me, do not cry
      because I was smiling"

      - Paul Walker
      - R.I.P =(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wanted-Oner ()

    • Bei 8,5 passt ET 45 ohne Karosseriearbeiten net. Tieferlegen hilft da schonmal. Kante wirst du vorn auch anlegen müssen. Ums ziehen könntest herum kommen.

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • fahre selber 8,5 ET 45 und sogar mit reifen 225/40/R18 und ohne probleme eingetragen. aber es hängt auch von tüv ab ob die lust zu arbeiten haben oder einfach nur misst erzählen.

    • Ich fahre 8.5 et 48 mit 225 40 18 und der hat geschliffen kommt immer drauf an wie tief du fahren willst nachher....ich habe die kante anlegen lassen und ziehen und fahre jetzt auf Kotflügel radmitte 310mm und das passt jetzt.....
      So schlimm ist das ziehen lassen auch gar nicht hab 75 euro bezahlt und top....aber von leuten machen lassen die Erfahrungen in dem Bereich haben

      Gesendet von meinem GT-N7105 mit Tapatalk 4 Beta