Airbag Warnleuchte

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Airbag Warnleuchte

      Hallo Leute,

      meine Airbagwarnleuchte hat vor kurzem angefangen zu leuchten. Ich bin daraufhin zum Freundlichen und es wurde folgendes ausgelesen:

      01218 032
      Zünder Seitenairbag Beifahrerseite
      Widerstandswert zu groß
      sporadisch

      VW hat mir den Fehler gelöscht und meinte ich sollte erstmal weiter fahren und wenn er wieder auftritt müsste man mal sehen.. Wenn es der Airbag ist wird es teuer.
      Ich habe daraufhin das Thema "Sitzkabel" angesprochen und man hat dem Mitarbeiter angesehen, dass Ihm das Problem bekannt ist. Er meinte daraufhin, dass es auch der Stecker unter dem Sitz sein könnte.

      Nun ist der Fehler nach 2 Tagen wieder aufgetaucht, deshalb meine Frage: Spricht oben genannter Fehler für die Verbindung zum Sitz oder würde in diesem Fall ein anderer Fehler auftauchen? Wenn ja, an was könnte es dann liegen? Was sollte denn am Airbag defekt sein?

      Vielleicht hat ja wer Erfahrung damit und kann mir hier weiterhelfen...

      Grüße

      EDIT: ich sollte vielleicht dazu sagen, dass ich 1/2 Tage zuvor den Sitz komplett nach vorne geschoben habe um etwas im Auto zu transportieren und ihn danach wieder zurück gestellt habe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chris-tian ()

    • Servus,

      den Fehler kenn ich doch ;)

      Bei mir war es der Stecker unterm Sitz.

      Hast Du schon mal den Thread gelesen:

      [Golf 4] airbag kontrolleuchte leuchtet durchgehend

      Seit dem ich das Kabel im Sitz erneuert habe, tritt der Fehler nur noch sehr selten auf.

      Wenn er dann mal auftritt, wird er einfach im Airbag Steuergerät gelöscht, und dann ist erstmal wieder Ruhe.

      Ich würde sagen Du hast drei Optionen:

      1.: Klemm mal die Batterie ab, warte etwas und zieh dann den gelben Airbag Stecker unterm Sitz ab.
      (sich vorher „erden“)
      Den Stecker aus/an pusten und gut zureden. (Nicht drauf spucken)
      Den Stecker wieder einstecken und Batterie wieder anklemmen und sich den Fehler wieder löschen lassen,
      dann hoffen das er nicht so schnell wieder auftritt.

      2.: Den Stecker abschneiden und die Kabel direkt zusammen löten.

      3.: Eine neues Airbag Kabel im Sitz verlegen, die passenden Teilenummer kann Dir Dein freundlicher heraussuchen,
      da das Baujahr abhängig ist.
      Bei der Aktion solltest Du Dir, wenn nicht schon vorhanden, gleich die Heizmatten für die Sitzheizung nachrüsten,
      denn wenn Du das Kabel tauschen willst, musst der Lehnen Bezug vom Sitz abgemacht werden.
      Anleitungen dazu sind in den entsprechend Sitzheizungnachrüstthreads zu finden.


      Bedenke:
      (so wurde es mir erklären)
      Solange die gelbe Airbag Lampe im Kombi Instrument leuchtet,
      Dein komplettes Airbag System deaktiviert ist!
      Bedeutet, bei einem Unfall wird sich kein Airbag öffnen!
      Also warte nicht solange mit der Problembehebung!

      Wenn Du Variante als 1 oder 3 in Betracht ziehst, besorg Dir am besten gleich ein ODB Kabel für Deinen Golf,
      um in Zukunft selber die Fehler auszulesen und zu löschen.

      mfg

      --- Es ist mir bewusst, dass die Beiträge auf die ich antworte teileweise sehr alt sind, aber das sind andere Sachen auch, sowie mein Bora, ich oder GolfIV.de ;) ---