HFI Ansaugung am EDI30

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • HFI Ansaugung am EDI30

      Hallo Leute :)

      Habe ein kleines Problem.

      Ich habe mir heute die HFI Ansaugung von HG-Motorsport eingebaut mit umbau auf S3 SuS aber mein EDI hat jetzt gefühlt 100ps weniger.

      Benötige ich das Komplette Schubumlaufventil vom S3 oder kann ich meins behalten ? es kommt mir so vor als wenn ich Ladedruckverlusst habe weil er wären der wart so schnattert.

      Es kommt mir so vor als wenn das SUV nicht richtig schliessen würde die Membrane habe ich mir schon angeguckt die ist in Ordnung könnt ihr mir evtl weiter helfen ?.

      Habe zusätzlich Noch FTS Stufe2+ mit Downpipe,LLK usw verbaut aber ohne neue Abstimmung darf er doch trotzdem kein Leistungsverlust haben.

      LG Dave.

    • Verlust kannst du ohne Abstimmung nicht haben nein.
      abstimmung kannst du ihn so nur um noch mehr raus zu holen.
      Hast du mal geprüft ob alles dicht ist?
      An besten zu zweit. während einer Gas gibt prüft der andere vorne.
      Am suv kann es eigentlich nicht liegen wenn es vorher in Ordnung war muss es jetzt auch funktionieren.
      Kannst du mal ein Bild hoch laden wir alles zu sehen ist?
      Ist hinten am turbo Alles fest?


      !
    • Ja aber er hat ja so wie ich es jetzt verstanden hab auf s3 sus umgebaut nur halt mit dem alten suv.
      Und das kann man nehmen wenns nicht defekt ist.
      Bei mir sieht es so aus:


      !