Scheibenwischwasser in der Heckscheine eingebrannt ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Scheibenwischwasser in der Heckscheine eingebrannt ?

      Hallo,

      vor drei Wochen habe ich meinen Golf 7 abgeholt und seit dem klebte auf der Heckscheibe Scheibenwischwasser. Gestern habe ich meinem Golf eine Wachskur verpasst. Dabei wollte ich die Flecken entfernen, jetzt sieht es aber so aus als wäre es eingebrannt. Habt ihr da ähnliche Erfahrung? Oder gibt es eine Möglichkeit dies zu entfernen. Achja der Wagen ist geleast ;)

      Danke für eure Hilfe

      Andreas

      Erwarte das schlimmste, erhoffe das beste.

      Bald Kraftstoffsparender durch Bass antrieb.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lightning-Audio ()

    • Hallo,

      puh dass hat sich geklärt. Mit dem Lack Tiefenreiniger von Megurians und viel positivem Zuspruch gingen die Verunreinigungen zu 99% weg. So etwas hatte ich auch noch nie.

      Andreas

      Erwarte das schlimmste, erhoffe das beste.

      Bald Kraftstoffsparender durch Bass antrieb.

    • Eventuell hilft Knete oder laaange einweichen mit Scheibenreiniger + anschliessende Politur, muss nicht immer Glaspolitur sein wenn man vorher vorsichtig testet.
      Gegen den Kalk aus dem Wasser hilft auch Essigessenz aber allerhöchste Vorsicht beim Lack damit und auch auf der Scheibe keinesfalls antrocknen lassen.