RNS 300 einbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RNS 300 einbauen

      Hallo, ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könnt, auch wenn es sich um ein "altes" Problem handelt.

      Habe in einem Golf 5 Baujahr 2004 ein Blaupunkt Dx-R4, dass ich durch ein RNS 300 erstzen will. Habe das Dx-R4
      ausgebaut und vorgefunden:

      2 DIN Stecker schwarz und brau, Antennenkabel DIN und GPS-Kabel mit blauem Stecker. Das ganze steckt in
      einem geteilten Doppel-DIN Schacht unten mit einem offenen Fach, vermute das kann man ausbauen und
      dann das RNS 300 einbauen. Am Tacho habe ich ein zweigeteiltes MFA, oben sind hinterleuchtete
      Piktogramme, unten die Kilometer und Bordcomputer.

      Was ich weiss ist, dass ich einen Adapter auf Quadlock und einen Adapter für die Antenne brauche.

      Was ich nicht weiss, ob ich die am Adapter hängenden CAN Litzen am vorhandenen CAN Gateway anschliessen
      kann oder ob ich auch dieses tauschen muss, wegen dieser "leere Batterie" Geschichte.

      Was ich auch nicht weiss, ob man dann noch "programmieren" muss und wie man die Litzen im CAN Gateway auflegt.

      Für Hinweise wäre ich sehr dankbar, Gruß CAILALA

    • Habe bei meinen Onkels Auto das gleiche Problem. Du musst CAN Infotaiment vom Gateway bis zum Radio ziehen.
      Dazu brauchts du die passende Pinbelegung und du musst daran kommen. Das ist alles ziemlich eng. Gatewaytausch muss nur erfolgen, wenn du auf die neue Generation vom Radio umsteigen willst z.b. rcd 310, 510 usw.
      Bei rcd300 brauchst du das nicht wechseln. Ich denke du wirst es nicht hinbekommen.

    • War das Auto ab Werk ohne Radio? Ansonsten war bei Golf 5 schon ein Quadlock Stecker drin wo auch CAN hin geht. Vielöleicht war das Blaupunkt mit Adapter von Quadlock auf DIN eingebaut, such mal in den Tiefen des Armaturenbretts. Mit dem RNS 300 sollte es das Batterie leer Problem nicht geben. In der Midline MFA wird es keine Anzeigen vom Navi geben dazu bräuchtest Du die große MFA. Allerdings würde ich mir ein RNS 300 nicht einbauen hab das mal kurz bei ner Probefahrt erlebt so ne lahme Ente das dürfte es eigentlich gar nicht geben.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Hallo, schonmal danke für die Infos:

      kreysel schrieb:

      War das Auto ab Werk ohne Radio? Ansonsten war bei Golf 5 schon ein Quadlock Stecker drin wo auch CAN hin geht. Vielöleicht war das Blaupunkt mit Adapter von Quadlock auf DIN eingebaut, such mal in den Tiefen des Armaturenbretts. Mit dem RNS 300 sollte es das Batterie leer Problem nicht geben. In der Midline MFA wird es keine Anzeigen vom Navi geben dazu bräuchtest Du die große MFA. Allerdings würde ich mir ein RNS 300 nicht einbauen hab das mal kurz bei ner Probefahrt erlebt so ne lahme Ente das dürfte es eigentlich gar nicht geben.

      - einen CAN Stecker habe ich nicht gefunden, hab meine Hand soweit reingesteckt,wie es ging, aber nichts gefunden.
      Der Kabelbaum geht nach links weg Richtung Zündschloss, weiter komm ich nicht
      - "so ne lahme Ente das dürfte es eigentlich gar nicht geben". Kreysel, meinst du die Eingabe oder die Navigation,
      ist das Teil langsamer als das DX-R4?

      sardu245 schrieb:

      Habe bei meinen Onkels Auto das gleiche Problem. Du musst CAN Infotaiment vom Gateway bis zum Radio ziehen.

      Dazu brauchts du die passende Pinbelegung und du musst daran kommen. Das ist alles ziemlich eng. Gatewaytausch muss nur erfolgen, wenn du auf die neue Generation vom Radio umsteigen willst z.b. rcd 310, 510 usw.

      Bei rcd300 brauchst du das nicht wechseln. Ich denke du wirst es nicht hinbekommen.
      - "Dazu brauchts du die passende Pinbelegung... Ich denke du wirst es nicht hinbekommen". Sardu245, warum denkst du,
      dass ich das nicht hinkriege? Weisst du, wo man die Pinbelegung herbekommt ?

      Danke und Gruß, cailala
    • Hallo, habe mir das DX-r4 nochmal angeschaut, es gibt auf der Rückseite PINS für CAN low und high,
      an die aber nichts angeschlossen ist. Dennoch funktioniert das Navi, bekommt also offensichtlich das Tachosignal,
      die Anzeige wechselt von Tag- zu Nachtlicht etc.

      Wenn das DX ohne CAN funktioniert, kann man das RNS 300 auch ohne CAN betreiben? Welche Einschränkungen hätte das?

      Gruß, cailalal

    • sardu245 schrieb:

      dx r4 ist ein originalradio ab werk für den Golf gewesen.


      Oh das wusste ich gar nicht. Wenn das per ISO angeschlossen ist wird es keine CAN Leitungen geben da die ja im ISO nicht vorkommen. Schwarz und Braun je 8 Fach sind die ISO Stecker und nicht DIN. Was das RNS ohne CAN macht oder nicht müsste man ausprobieren. Man kommt auf jeden Fall mit der Diagnose nicht ran und kann es nicht codieren.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • CAN-BUS Interface

      Hallo, wenn CAN nicht im Kabelbaum vom Radio vorliegt, kann man dann einen ISO auf Quadlock Adapter mit CAN-Bus Interface
      verwenden? Der würde dann die in den ISO Steckern ankommenden analogen Signale in CAN übersetzen.

      adaptershop.de/Navi-Zubeh-ouml…Delta-6-RCD-300::333.html

      Hat das jemand schon so gemacht ? Ist doch sicher einfacher, als die Strippen zum Gateway zu ziehen ?

      Danke und Gruß, cailala

    • Ja noch nicht verwendet aber dafür ist das Ding ja da sollte also gehen.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Hallo habe inzwischen einen Adapter mit CAN-BUS Simulator eingebaut, soweit funktionierts, nur geht das Navi nur bei Zündung und ich muss jedesmal die PIN neu eingeben, wenn Zündung aus war. Gibt es Rat ?

    • Habe nach freundlicher und geduldiger Auskunft des Adapter-Shop Zünd- und Dauerplus am Adapter getauscht (Vergleich des Belegeplans des ursprünglich verbauten DX-R4 mit dem des RNS 300, dann ist man sicher, keinen Murks zu machen) und nun funktioniert alles einwandfrei. Nochmal Dank und Gruß an alle Helfer .....

      Habe auch gleich einen Yatour Wechsler mit eingebaut, der liegt jetzt im Klappfach links vom Lenkrad, das Kabel kamm man einfach
      unterm Lenkrad durchziehen .... viel einfacher als im Handschuhfach !