Hilfe zu Tieferlegung und Spurverbreiterung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hilfe zu Tieferlegung und Spurverbreiterung

      Servus Leute

      Möchte meinen G5 GT Sport ein weg tieferlegen und Spurplatten drauf machen. Kann mir jemand verraten ob diese Kombination passen würde?

      Habe das serienmäßige Sportfahrwerk mit 15mm Tieferlegung drinne, 8,5x19 et 50 Felgen mit 225/35 r19 reifen. An der Karosserie habe ich nur die 12 Uhr schraube bearbeitet, sonst möchte ich auch nichts verändern.

      Jetzt hätte ich gerne 10mm Platten auf der VA und HA, also 10mm pro Achse und hätte gerne die 30mm federn von h&r. Würde das so passen? Oder ginge bei den federn auch die 45-50mm Variante in Verbindung mit den platten?

      Bei den 30'er federn käme ich ja effektiv nur zusätzlich 15mm runter oder?

      Gruß Sy

      Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2

    • Passt nicht. Mit 10er Platten kommst du auf ne ET 40. Bei ner 8.5er Felge sollte es mindestens ET 45 wenn nicht noch höher sein.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Wieso et 40? Ich hab doch dann pro Rad nur 5mm platten, also et 45 oder mach ich da ein denkfehler?
      Wie schaut's mit den federn?

      Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2

    • Dann schreib 5er Platten und nicht 10er. ;) Mit Federn und ET 45 sollte es gehen.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • hey...würde dir für die hinterachse sogar 8-10mm spurplatten pro seite empfehlen damit die felge bündig mit der radlaufkante abschließt...ich habe 8,5x19 ET 45 und hab auf der HA 5mm platten pro seite so das die felge bündig abschließt...hab zwar nen 215ér reifen drauf aber ich glaub das ist nicht so gravierend

    • Also hast du mit platten et 40 auf der HA, versteh ich das richtig? So hätte ich es ja auch gern, schön bündig, aber Feldi schrieb oben das et 40 nicht passt?!?!? Hast du denn auch ne Tieferlegung? Weil ich auch gerne die federn hätte. Wa hast du denn auf der VA?

      Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2

    • Auf de HA sollte das mit ET40 funktionieren... Aber an der VA bringst das nicht unter.

      Feldi schreibt nee weil du auf VA und HA bezogen hast ;)

      VA + ET40 = :thumbdown:
      HA + ET40 = :thumbup:


      F-Town Aggressor 3 / MFA XP / Motorsportschalen / BBS CH-R 19" / US-Grill / H&R Mono / SRS Kotflügel / RNS510 / Schaltgetriebe / NWT 3.0 / Domibox
    • Auf de HA sollte das mit ET40 funktionieren... Aber an der VA bringst das nicht unter.

      Feldi schreibt nee weil du auf VA und HA bezogen hast ;)

      VA + ET40 = :thumbdown:
      HA + ET40 = :thumbup:

      Achso ok ;)
      Und wie schaut's an der VA aus, was ist da die et Schmerz grenze?

      Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2
    • VA ET45...Gerade wenn man nicht zu tief geht hat man schon vorne - wenn es ein Prüfer ganz genau nimmt - Probleme mit der Abdeckung.

      Versteh auch nicht was man da jetzt um einzelne mm ET kämpfen, gleichzeitig aber nichts an der Karosserie ändern will. Die H&R Federn setzen sich mit der Zeit ja auch ein wenig und generell bin ich kein Freund von Spurplatten auf der Antriebsachse...

      Im Übrigen hast du geschrieben 10er Platten und anschließend 10 pro Achse, also 5er Platten. Aber das habt ihr beide ja jetzt geklärt :whistling:

      Gruß Christoph

    • VA ET45...Gerade wenn man nicht zu tief geht hat man schon vorne - wenn es ein Prüfer ganz genau nimmt - Probleme mit der Abdeckung.

      Versteh auch nicht was man da jetzt um einzelne mm ET kämpfen, gleichzeitig aber nichts an der Karosserie ändern will. Die H&R Federn setzen sich mit der Zeit ja auch ein wenig und generell bin ich kein Freund von Spurplatten auf der Antriebsachse...

      Im Übrigen hast du geschrieben 10er Platten und anschließend 10 pro Achse, also 5er Platten. Aber das habt ihr beide ja jetzt geklärt :whistling:

      Erstmal danke für deinen ersten Satz, der war hilfreich. Zum Rest sag ich jetzt mal nichts, es soll ja Foren User geben die zu allem ihren Senf dazu geben müssen ;)

      Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2
    • Du möchtest also nicht darauf hingewiesen werden, dass es nicht unbedingt optimal ist mit Spurplatten zu fahren und dass sich Federn mit der Zeit noch setzen und dann deine auf den mm berechnete Ausrichtung i.V.m. Fertigungstoleranzen und evtl. Achsversatz schleifen kann?

      Gruß Christoph