Motorhaubenöffner ausgeleiert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorhaubenöffner ausgeleiert

      Hi,
      ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen... Bin am verzweifeln. :S
      Zur Geschichte:
      Vor ein paar Wochen habe ich Xenon nachgerüstet. Um die Kabel der ALwR von der Hinterachste durch den Innenraum zum BCM zu verlegen habe ich die Verkleidungen auf der Fahrertürinnenseite demontiert. Darunter auch den Hebel der Motorhaubenentriegelung und deren Verkleidung.
      Bis dahin war noch alles in Ordnung.
      Als ich dann aber wieder alles zusammengebaut habe, also auch den Hebel für die Motorhaubenentriegelung fiel mir auf das der Seilzug viel zu lang war und nun nicht mehr unter Spannung war.
      Man kann die Motorhaube nicht mehr normal öffnen, nur wenn man den Seilzug hochdrückt, sodass wieder Spannung darauf ist...
      Habe ich vielleicht vergessen den Seilzug zwischen Hebel und Ausgang von Innenraum zum Motorraum irgendwo einzuhaken, sodass da wieder Spannung auf dem Zug ist? Wenn ja, wo? :huh:
      Ich hoffe ihr versteht was mein Problem ist und könnt mir helfen :)
      Danke schonmal :whistling:
      Gruß vom völlig Ratlosen ^^

    • Hi,
      Danke schonmal für deine Antwort :)
      Was meinst du mit eingerastet? Wäre mir neu das der einrastet...
      Aber das Kabel leiert da wie gesagt total rum und ist nicht unter Spannung, wenn man es aber weit straff zieht (fast bis zum Sitz, falls er vorne ist), kann man die Motorhaube auch öffnen... :S
      Habe bei einem Kumpel im Golf 6 mal geschaut und konnte keine Unterschiede sehen nachdem ich den Griff wieder eingebaut habe...
      Nur halt das mein Seilzug auf einmal zu lang war :thumbdown:

    • Im Hebel ist eine Kunststoffklammer, die man bei der Demontage herausziehen muss bevor man den Hebel abziehen kann. Diese muss man wieder auf den Hebel aufstecken, damit er beim Montieren einrastet.
      Falls der Seilzug wirklich zu lang ist, kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

      Gruß Linx,
      meinGOLF.de Moderator

    • Ja also der Griff sitzt fest an der Karosse.
      Ja ich hab keine Ahnung wie ich das geschafft habe. Er ist in dem Sinne nicht ausgeleiert, aber ich glaube er ist irgendwo aus einer Führung raus oder so :/
      Ist irgendwie schwer zu beschreiben wenn man es nicht selbst gesehen hat :D
      Weis jemand ob der Kabelzug irgendwo zwischen Griff und "Ausgang vom Fußraum zum Motorraum" irgendwo festgemacht oder eingehakt wird?
      Bin um jeden Hinweis dankbar :P