Probleme mit Drosselklappe

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probleme mit Drosselklappe

      Guten Morgen Freunde,

      hab seit längeren das Typische Problem mit der Drosselklappe.Hab die schon 100 mal ausgebaut gereinigt sogar neue Dichtungen gegeben und immer neu angelernt(Diagnosegerät) bis jetzt hielt der Misst aber nur eine kurze Zeit lang bis die Probleme(ruckelnter Motor bis absterben des Motors).Im Fehlerspeicher steht "Fehler mit Drosselklappensteller V60" oder "Wiederstand passt nicht".Kann das sein dass ich eine neue Drosselklappe einbauen muss,wenn ja irgendwelche schlechten Erfahrungen mit Nachbaugeräten?
      drosselklappenpoti g69=4,233V

      drosselklappenpoti g88=3,444V

      ist das normal?

    • Normal ist das nicht, wenn da ein Fehler im Fehlerspeicher hinterlegt ist.

      Ich befürchte, dass du die Drosselklappe tauschen musst. Nachbaugeräte würde ich dir nicht an's Herz legen. Es gibt oft genug Probleme mit Nachbaugeräten. Frag mal bei deinem VW Händler vor Ort was die neu kostet und leg dir eine Originale zu.


    • Keromida schrieb:

      Normal ist das nicht, wenn da ein Fehler im Fehlerspeicher hinterlegt ist.

      Ich befürchte, dass du die Drosselklappe tauschen musst. Nachbaugeräte würde ich dir nicht an's Herz legen. Es gibt oft genug Probleme mit Nachbaugeräten. Frag mal bei deinem VW Händler vor Ort was die neu kostet und leg dir eine Originale zu.


      ich habe mir heute eine nachbau bestellt für 110 euro beim Freundlichen würde die 360 euro kosten...mittlerweile lässt sich die DG auch nicht mehr anlernen es steht immer error
    • hab heute die neue DG verbaut und angelernt,hat super funktioniert auto stirbt nicht mehr ab und hält im leerlauf auch die drehzahl fehler im steuergerät ebenfalls weg.aber ein problem ist noch immer da,wenn ich langsam fahre also bei 1100-1300 u/min ruckelt das auto noch immer sehr stark,was ich noch drauf gekommen bin ich schaffe es im stand nicht das gas so zu dosieren dass die drehzahlen auf 1200 u/min bleiben,er stottert im den bereich wieder extrem und "stürtzt" immer ab.was kann das sein vielleicht aktivkohlenfilter oder irgendein ventil oder agr verstopft?