Service in 3000km zu früh angegangen. Was nun?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Service in 3000km zu früh angegangen. Was nun?

      Hallo,

      habe bei 59200km ne Inspektion bei ATU machen lassen(wegen Garantie). Jetzt(bei 64700km) geht die Serviceanzeige(Service 3000km) an.

      In 3000km habe ich aber erst 8500km gefahren. Der Ölwechsel steht aber erst bei 74200km an.
      Die bei ATU sagen die können die Anzeige nich korigieren. Stimmt das?

      Ich hab ein Laptop und Kabel da. Kann ich da was machen?

      Achso ich habe kein Longlife ! Bei mir steht QG0.


      Gruß
      Henrik

    • hm also bei mir isses auch 3000km früher angegangen, aber die Kilometer wurden runtergezählt ...noch 3000km bis zur nächsten Inspektion, noch 2900km bis zur nächsten Inspektion usw! (Longlife, 30 000 Soll, 29 354 Ist(Laut Tacho)), der VW Meister dass spielt keine Rolle muss NICHT aufn Kilometer genau sein is ja nur nen grober Richtwert. was du mit dem Laptop machen kannst kann Ich dir Leider Nichts agen, bei Elektronik versag Ich immer :D

      gruss stephan

    • Bei mir ist es ja nich 3000km vorm Ölwechsel angegangen sondern 6500km.
      Aber wenn ich jetzt noch die 3000km fahre, bin ich seit dem letzten Service erst 8500km gefahren statt 15000km.

      Und mich nervt das PIEPEN wie verrückt.

    • Also was umgestellt haben die, denn als ich das Auto wieder abgeholt habe war die Message(3000km) nicht mehr im Display.

      Die haben irgendwie nen Intervall von 8500km programmiert.

      Ich wollte den jetzt gerne korrigiert haben.

    • einen freien intervall kann man nciht programmieren.
      man kann nur 15t ohne ölsensor, 15t mit ölsensor oder 30 mit ölsensor.

      irgendwas passt nicht, geht deine kühlmitteltemperatursensorik? war bei mir hin, daher wurde die inspektion runtergerechnet.

    • bist du vielleicht mit dem wagen "viel geheizt" ? die neueren tachos rechnen den nächsten service automatisch aus, sofern die software es für notwendig hält.

      ich muß bei mir auch etwa 1000km vorher zur inspektion, weil ich desöfteren mehr aufs gas gelatscht bin.

    • Original von SiPiYou
      bist du vielleicht mit dem wagen "viel geheizt" ? die neueren tachos rechnen den nächsten service automatisch aus, sofern die software es für notwendig hält.

      ich muß bei mir auch etwa 1000km vorher zur inspektion, weil ich desöfteren mehr aufs gas gelatscht bin.


      Das ist Longlife. Er schreibt aber das er sowas nicht hat...


      Bei festen wechselintervallen muß man alle 15.000 km;
      Bei Longlife zwischen 15 und 30.000 je nach dem wie man fährt.
      (Gilt jetzt nur bei benzinern)
      Ich glaub einfach das ATU da nen scheiß gemacht hat
    • Ich hab auf DIESER Seite gelesen, dass man beim programmieren einfach den Wert minimieren muss.

      Die Werte geben die Zeit bzw. die Strecke bis zur jeweils nächsten Inspektion wieder. Sollte ein kleinerer Wert gewünscht sein, einfach entsprechend vom normal Wert abziehen (z.B. 00009 für Inspektion in 9000km).


      Der Intervall ist bei mir 15000km also 00015. Ich bin jetzt seit dem der Intervall von ATU zurrückgestzt wurde 5423km gefahren. Sprich es sind noch 9577km bis zum Service.

      Dann kann ich doch einfach 00009 programmieren.

      Ob das wirklich klappt? Ich will da nichts falsch machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sandman ()

    • Das Thema kommt mir gerade recht. Hab da auch ein Kleines Problem, hab bei mir einen Tacho mit WIV nachgerüstet (hatte davor auch schon WiV). Damals hab ich gleich einen Ölwechsel und alles was dazu gehört gemacht. Und den neunen auf null zurücksetzen lasen.
      Und jetzt zum Problem: Ich hab bis jetzt über 25000km auf den neun Tacho und abis jetzt ist noch keine Info wie sevice in 5000km angegan. Mein Fahrstiel ist auch nicht der sanfteste.
      (Blöde Frage: Kann man einen Tacho auch so Programmieren, das er nie einen Service anzeig ?()

    • Du kannst die Inspektionsdaten (Kilometer und Tage) auch per Hand eingeben. :)

      - Kilometer bis zum nächsten Ölwechsel -> Kanal 10
      - Kilometer bis zur nächsten Inspektion -> Kanal 11
      - Tage bis zur nächsten Inspektion -> Kanal 12

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael ()

    • @Blade1981

      Ist die 60000km Inspektion gewesen. Pollenfilter hatte ich vorher schon selbst gewechselt. Der kommt da dann noch zu.



      @Michael

      Ich werds heut mal versuchen.


      Gruß
      Henrik

    • haltet ihr euch etwa an die angaben von euren tachos. mir ist das egal was das ding anzeigt ich wechsel eh max alle 10 tkm das öl weil besser ist das.lieber einmal zuviel wie zuwenig.