PD-Elemente, keine Rückrufaktion mehr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • PD-Elemente, keine Rückrufaktion mehr?

      Hallo, ich habe mir vor kurzem ein Golf 5 Gt mit 170 ps geholt.. ein Diesel, also 2.0 Tdi..

      Wie alle wissen sind die PD-Elemnte nicht ganz gut und gehen öfters kaputt...
      Ic habe von einer Rückrufaktion gehört wo die ausgetauscht werden...

      Ich habe vorhin beim VW Autohaus angerufen und die meiten das mein Fahrzeug nicht betroffen ist....

      Ist die Aktion abgelaufen oder warum ist mein Fahrzeug nicht betroffen..

    • Asmarro schrieb:

      Hallo, ich habe mir vor kurzem ein Golf 5 Gt mit 170 ps geholt.. ein Diesel, also 2.0 Tdi..

      Wie alle wissen sind die PD-Elemnte nicht ganz gut und gehen öfters kaputt...
      Ic habe von einer Rückrufaktion gehört wo die ausgetauscht werden...

      Ich habe vorhin beim VW Autohaus angerufen und die meiten das mein Fahrzeug nicht betroffen ist....

      Ist die Aktion abgelaufen oder warum ist mein Fahrzeug nicht betroffen..

      Hast Du denn Probleme mit Deinen PDEn? :huh: Einfach so, weil es ja eine Aktion von VW gibt, werden die Dir die Elemente eh nicht ersetzen/reinigen.

      Die PDEe sind im Übrigen sehr gut, sonst wären sie nicht im 170 PSer verbaut, nur leider neigen die Piezo-Injektoren zum Verrußen, aber die gehen nicht "kaputt" :rolleyes:
    • dareen schrieb:

      nur leider neigen die Piezo-Injektoren zum Verrußen, aber die gehen nicht "kaputt" :rolleyes:
      Doch, die fallen teilweise total aus. "Elektrischer Fehler im Stromkreis" ist dann zb ein Fehlereintrag.
      Das verrußen ist nur eine Seite der Medaille.
    • -Robin- schrieb:

      dareen schrieb:

      nur leider neigen die Piezo-Injektoren zum Verrußen, aber die gehen nicht "kaputt" :rolleyes:
      Doch, die fallen teilweise total aus. "Elektrischer Fehler im Stromkreis" ist dann zb ein Fehlereintrag.
      Das verrußen ist nur eine Seite der Medaille.

      Das kann Dir aber auch bei anderen Bauteilen passieren. Die Rückrufaktion betrifft aber m.W..n. in erster Linie die Problematik mit dem Verußen. Deswegen gab's ja auch das Software-Update (machen die das eigentlich noch?), das bestimmt keine Elektronik-Fehler verhindern sollte.
    • dareen schrieb:




      Hast Du denn Probleme mit Deinen PDEn? :huh: Einfach so, weil es ja eine Aktion von VW gibt, werden die Dir die Elemente eh nicht ersetzen/reinigen.



      Doch, werden sie. Mir wurden im Februar bei 71tkm alle PD-Elemente im Rahmen der Aktion ersetzt, obwohl kein Defekt vorlag.
      Octavia 3 Combi Scout / 184 PS CR TDI / DSG / 4x4
    • dareen schrieb:

      -Robin- schrieb:

      dareen schrieb:

      nur leider neigen die Piezo-Injektoren zum Verrußen, aber die gehen nicht "kaputt" :rolleyes:
      Doch, die fallen teilweise total aus. "Elektrischer Fehler im Stromkreis" ist dann zb ein Fehlereintrag.
      Das verrußen ist nur eine Seite der Medaille.

      Das kann Dir aber auch bei anderen Bauteilen passieren. Die Rückrufaktion betrifft aber m.W..n. in erster Linie die Problematik mit dem Verußen. Deswegen gab's ja auch das Software-Update (machen die das eigentlich noch?), das bestimmt keine Elektronik-Fehler verhindern sollte.
      Das Software-Update ist nur ein Teil der verrußungsproblematik.
      Die geänderten/neuen PPD-Elemente sind auch ELEKRTONISCH anders.
      Der Ausfall dadurch soll damit minimiert werden.
    • Asmarro schrieb:

      Habe alles eingeben auf der je Seite aber da steht das für mein Auto keine Aktion vorhanden ist ...

      Heißt das di Aktion vorbei ist ?-.-

      Vielleicht wurde der Wechsel ja schon durchgeführt ;) Hast Du bei dem Autohaus angerufen, in dem Du das Kfz gekauft hast? Vielleicht haben die die Aktion ja bereits durchgeführt bevor sie das Auto verkauft haben. Wenn es bei VW gemacht wurde (wovon prinzipiell auszugehen ist), dann gibt's dazu auch 'ne Historie, die Du bei jedem VW-AH aubrufen lassen kannst. Und dann weißt Du's genau.

      Und nochmal die Frage: Hast Du denn Probleme mit den PDEn? Oder willst Du sie einfach nur aus Prinzip unbedingt gewechselt haben um das Gewissen zu beruhigen? ;)

      Das Beste wird es sein mal direkt zum AH zu fahren...
    • Gruß

      Ich war auch im Februar bei VW,
      mit ca 145000 km wurden alle PDE gewechselt und die Aktion 23H9, wie sie so schön heißt, im Serviceheft eingetragen (ziemlich weit hinten auf einer extra Seite)
      Weiß ja nicht ob die verschiedene Motorkennbuchstaben beim 170PS Diesel haben, meiner ist BMN und somit betroffen!
      Ez 10/06!
      Hoffe konnte helfen
      So long

      Von überall nach hier und da

      Ich bin wie ich bin! Die einen KENNENmich und die anderen KÖNNEN mich. 8)

      Der Jugendtraum-Golf 7 GTI Performance

    • Danke für die Antworten..

      zuerst.. ja ich möchte die aus Prinzip wechseln lassen bevor die Probleme machen.. und da ich das Auto gerade nicht dringend brauche wäre ein guter Zeitpunkt dafür..

      Ich habe das Auto von einer Privatperson gekauft.. ich muss den Verkäufer mal fragen ob er das gemacht hat oder mal gründlich die Unterlagen durchgehen..

      Also meint ihr, wenn VW sagt dass für mein Auto keine Aktion betroffen ist die schon gewechselt wurden?

    • GT_Classixs schrieb:


      Gruß

      Ich war auch im Februar bei VW,
      mit ca 145000 km wurden alle PDE gewechselt und die Aktion 23H9, wie sie so schön heißt, im Serviceheft eingetragen (ziemlich weit hinten auf einer extra Seite)
      Weiß ja nicht ob die verschiedene Motorkennbuchstaben beim 170PS Diesel haben, meiner ist BMN und somit betroffen!
      Ez 10/06!
      Hoffe konnte helfen
      So long

      Von überall nach hier und da

      Im 5er gibt's mit 170 PS nur den BMN.



      Asmarro schrieb:

      Danke für die Antworten..

      zuerst.. ja ich möchte die aus Prinzip wechseln lassen bevor die Probleme machen.. und da ich das Auto gerade nicht dringend brauche wäre ein guter Zeitpunkt dafür..

      Ich habe das Auto von einer Privatperson gekauft.. ich muss den Verkäufer mal fragen ob er das gemacht hat oder mal gründlich die Unterlagen durchgehen..

      Also meint ihr, wenn VW sagt dass für mein Auto keine Aktion betroffen ist die schon gewechselt wurden?

      Kann durchaus sein, dass das schonmal gemacht wurde. Das einfachste ist wirklich, wenn Du zum nächsten VW-AH fährst und über Deine Fahrgestellnummer die Historie abrufen lässt ;) Es sei denn, Du findest schon einen entsprechenden Vermerk im Service-Heft. Und auf jeden Fall kannst Du dann im AH mal abklären (bzw. können die das ja dann auch mit VW klären) warum Dein Kfz nicht mehr bei der Abfrage der Rückrufaktion auftaucht ;)

      Welches Baujahr ist denn der überhaupt?
    • Im Kofferraum neben der Reserveradmulde kleben doch eigentlich auch Aufkleber zu durchgeführten TPI's? Beim Vari jedenfalls...

      VCDS VCP und RNS-Manager original und vorhanden :thumbup:
      Codierungen im Raum Unna/Werne/Hamm und umzu -> PN