Defekte Zylinderkopfdichtung, oder Wasserpumpe defekt?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Defekte Zylinderkopfdichtung, oder Wasserpumpe defekt?

      Hallo Zusammen :-)!
      Ich fahre einen Golf IV 1,8 T GTI, Jahrgang 98.Mittlerweile hat er knapp 285'000 km auf dem Buckel. Das Auto wurde immer gewartet. Vor ungefähr 6 Wochen habe ich den Zahnriemen wechseln lassen + die Wasserpumpe. Vor etwa einem Monat hatte ich dann extremen Kühlwasserverlust und der Motor überhitze. Ein kleiner Schlauch war defekt und wurde gewechselt....nicht der grosse (?)...habe immer ein Auge auf die Temperatur, da ich immer erst warm fahre bevor ich richtig drücke, konnte aber nichts ungewöhnliches feststellen...

      Gestern stand ich dann im Stau und als ich von der Autobahn runterfuhr zeigte es mir auf einmal Kühlwasser an und der Motor war auf höchster Temperatur...ich fuhr noch ein paar Meter damit ich rechts ran fahren konnte und dann kam auch noch Oelanzeige hinzu.

      Habe versucht Kühlwasser einzufüllen und es lief eins zu eins durch. Keine braunen Rückstände im Kühlwasser....auch kein Abgasgeruch...habe dann den Oelstand geprüft und der war normal....auch das Oel am Stab war o.k. ?(

      Was meint Ihr? Hat der Freundliche hier gepfuscht bei der Wasserpumpe, oder ist es die Zylinderkopfdichtung? Die Zylinderkopfdichtung wurde bei ca. 150'0000 schon mal ersetzt durch eine qualitativ sehr gute... :(


      Vielen Dank für Eure Hilfe :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Micris ()

    • Was erwartest du denn hier zu hören?

      Bei sowas kann man keine ferndiagnose machen. wir können dir allerhöchstens tipps.

      sind spuren unterm fahrzeug von kühlflüssigkeit?
      raucht er blau/weiß?

      zuerstmal solltest du heraus finden ob der motor die kühlkflüssigkeit verbrennt oder er sie einfach nach außen verliert.
      die öldruckanzeige ging an.. aber der ölstand war ok?