Kaufberatung Zweitwagen (Golf V)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kaufberatung Zweitwagen (Golf V)

      Guten morgen erstmal,

      meine Frau und ich haben beschlossen, dass für mich die ewige Busfahrerei doch langsam zu zeitraubend wird und daher soll ein Zweitwagen her.

      Auch auf die Gefahr hin, hier gleich geschlagen zu werden, der erste ist ein Focus Turnier mit EcoBoost. Ein Auto mit ausreichend Platz und PS ist also vorhanden.

      Daher soll der zweite auch eher ein Vernunftauto werden, zumal auch das Budget mit 6-7 T€ eher begrenzt ist.

      Was uns jetzt bei der Suche immer wieder unter kam, war der Golf V, den es ja durchaus schon mit relativ geringen Laufleistungen gibt.

      Was den Motor angeht, denke ich uns würde der kleinste mit seinen 75 / 80 PS reichen, da ich damit wie gesagt wirklich nur auf die Arbeit und wieder zurück will. (nahezu 100% Stadtverkehr)

      Was mich jetzt mal interessieren würde:
      Würdet ihr eher zu einem jüngeren Fahrzeug mit höherer Laufleistung greifen oder zu einem älteren mit weniger km?

      Ansonsten bin ich natürlich auch für jeden weiteren Tip dankbar, worauf ich beim Kauf achten sollte! :)

      Danke und Gruß
      Michael

    • Also die ganz alten Baujahre 2003 würde ich nicht kaufen vom Golf 5. Kinderkrankheiten und Rost.

      Auch mein 2004er TDI rostet an Heckklappe, Motorhaube und Kotflügeln. Unser 2006er dagegen noch nirgendwo. Auch der 2008er Golf V meiner Schwester hat keinen Rost.

      Ab 2006 ist m. Erachtens die Rostvorsorge besser geworden.

      Wenn der Wagen sowieso nur Stadtverkehr fährt und keine weiten Strecken, so kannst du durchaus zu einem mit ca. 120-150tkm greifen, wenn er gepflegt und in Ordnung ist. Wieso denn nicht.

      Die Differenz vom 1.4 zu 1.6 ist mininmal im Unterhalt. Aber der 1.6er fährt sich viel besser.

    • Vielen Dank schon mal für die Tips :)

      Wir werden jetzt mal die nächsten Wochen den "Markt" ein wenig beobachten.

      Derzeit geht die Tendenz zum 102 PS Golf 5.
      Mal schauen, was da dann so zu bekommen ist, wenn wir soweit sind. :)

    • Servus Leute,

      ich habe eben den hier bei mobile.de gefunden: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=183696619

      Mir kommt das ja irgendwie spanisch vor. Die KM-Leistung und das Zulassungsjahr für den Preis. Und dann auch noch ein Diesel?

      Wenn man sich aber mal die restlichen Fahrzeuge bei dem Händler anschaut, scheinen die alle vergleichsweise günstig zu sein.
      Was haltet ihr davon?

      Kennt den Händler evtl. sogar jemand?

      Danke!

    • Wenn du dir schon die anderen Angebote des ´Händlers´ angeshen hast, dann achte auch mal auf den Hintergrund. Es ist jedesmal ein Anderer. Da will sich jemand einen Scherz erlauben oder wird verar...!
      Kann auch sein, dass es auf unwissende Käufer abgesehen ist. Geld vorab überweisen oder anzahlen usw. - gibt ja schon sehr viele Fälle von Betrügereien oder Überfälle.
      Diese Anzeigen sind ganz heiße Eisen - im negativen Sinne :!:

      Golf Plus 122PS (UNITED + DSG + Xenon + Klimaautomatik)
      Golf Plus 80PS (TOUR + Winter- und Sitzpaket)

    • Danke für den Hinweis, das war mir jetzt so nicht wirklich aufgefallen. :whistling:

      Die Preise wären aber ja auch zu schön um wahr zu sein. :D

      edit: Auch sehr seltsam, dass das Angebot kurz nachdem ich ihn per Mail gefragt habe, wie der Preis zu Stande kommt, verschwunden ist. 8)

      Jetzt aber mal zu einem etwas ernstzunehmenderen Angebot:

      Was würdet ihr von dem hier halten?

      Ist der Preis angemessen?
      suchen.mobile.de/auto-inserat/…rankenthal/183291344.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von meenzer82 ()

    • Hatte noch vergessen zu schreiben, dass ein Diesel vollkommen ungeeignet ist (für dein Fahrprofil).

      Dein ´Angebot´ ist gar nicht so schlecht. Von der Ausstattung hat er was man so braucht (natürlich geht immer alles etwas besser). Hatte nicht gedacht, dass man für dieses Bj. noch 7t€ hinlegen muss. Aber ähnliche Angebote kosten genauso viel/wenig =) (wie ich jetzt gesehen habe).
      Bei den 1.6er mit 102PS (langlebiger Motor) kann der Wagen aber auch 100tkm mehr runter haben - würde mich pers. nicht stören. Die Hauptsache wäre aus 1.Hand mit lückenlosem Scheckheft (VW-geführt).
      Rost - naja, muss man schauen. Bei meinem Ende 2008 hatte auch die Motorhaube gerostet (wurde auf Klulanz von VW erneuert).
      Kommt immer darauf an, wie der Wagen vorher gepflegt worden ist. Fahre noch einen anderen VAG-Wagen (aus 2008 ) mit über einer 1/4-Million Kilometer (hört sich gut an 8o ). Wenn ich davon 200tkm wegnehme, würde es auch nicht unbedingt auffallen.
      Nur keine FSI nehmen - ansonsten fahren die alle irgendwie.
      Kannst dich auch mal bei Skoda Octavia umsehen(falls nicht zu groß). Gleiche Technik und meistens besser ausgestattet. Skoda Fabia geht auch - Polo-Technik.

      Golf Plus 122PS (UNITED + DSG + Xenon + Klimaautomatik)
      Golf Plus 80PS (TOUR + Winter- und Sitzpaket)

    • Danke für die ausführliche Antwort. :)

      Octavia ist uns in der Tat eigtl. ne Nummer zu groß. Brauchen wir nicht wirklich, da wir ja noch den Focus-Kombi haben.

      edit: Das mit dem Diesel ist mir grundsätzlich bewusst.
      Wieso aber "komplett ungeeignet"? Denkst Du es gibt bei den "kurzen" Strecken Probleme mit dem DPF oder nur wg. der finanziellen Seite (höherer Kaufpreis, höhere Steuer)?

    • Das Wagen von dein Link (Mobile.de) sieht gut aus. Benzin 102 PS ist sehr empfehlswert wegen günstige Unterhaltskosten falls du es für zweites Wagen gedacht hast. Wenn du mehr als 15.000 km pro Jahr fährst, ist Dieselwagen sinnvoll. Beim Winter ist Dieselmotor sehr schlecht wenn du immer kurze Strecke (unter 10 km) fährst... Dieselmotor braucht ewig bis es warm ist.

      du kannst es berechnen => diesel-oder-benzin.de/

      bei Google "diesel oder benzin" gibt viele tausende Antworten. Es könnte dir etwas erleichtern.

      An deine Stelle würde ich zweites Wagen als Benzinwagen nehmen. Für 6 - 7t findest du viele Benzinwagen mit sehr gute Ausstattungen.

      Damals habe ich mal 102 PS Golf V gefahren. Top Motor. Etwas durstiger dafür sehr zuverlässig und Motor wird schnell warm sein.

    • Ja, der Golf ausm Link sieht gut aus. Lediglich würde ich auf die Climatronic wert legen, also die Automatische Klima, der Wagen hat nur die Climatic, da musst du alles manuell einstellen.
      Das Radio ist zwar OK aber kann kein MP3.
      Dafür hat der Wagen Sitzheizung, was schon ne feine Sache ist und nen Parkpiepser hinten was beim Golf auch nicht zu verachten ist.

      Rechts hat der nen schwarzen Streifen am anner Stoßstange (Bild2), im "Besten" Fall sind das Gummireste oder sowas von der Wandpolsterung der Garage, im blödesten hat jemand den Lack einfach durchgeschliffen mitter Poliermaschine, was generell auf einen sehr dünnen Lack durch falsche Pflege hindeuten kann und je nachdem beim nächsten Polieren sind noch mehr Stellen blank :cursing:

      Sonst nen schickes Gerät aufn ersten Blick :thumbup:

      VCDS VCP und RNS-Manager original und vorhanden :thumbup:
      Codierungen im Raum Unna/Werne/Hamm und umzu -> PN

    • Früher hatte ich selbst bei 10tkm Jahresfahrleistung einen Diesel. Nur heute ist die Technik viel feiner/präziser. Oberster Knackpunkt sind die DPF, dann kommt schnell die Heizleistung auf Kurzstrecken dazu usw. Dies alles macht einen Diesel für Kurzstrecken und Stadtverkehr recht anfällig, da der DPF langanhaltende hohe Temperaturen benötigt.
      Entweder heutzutage einen Diesel kaufen ohne DPF für den Stadtverkehr oder gleich einen kleinen Benziner. Ich kann mit meinem TSI (122PS+DSG) auf 4,9l/100km kommen. Im Schnitt liege ich bei unter 6. Selbst im reinen Stadtverkehr komme ich nur auf knapp 6,5l/100km. Also da lohnt kein Diesel mehr. Mein Golf ist auch nur Zweitwagen.

      Beispiel 1

      Beispiel 2

      Beispiel 3 - mal ein Diesel(aber nur wenn er keinen DPF hat)

      Bis Baujahr 2007 konnte man auch die 105PS Diesel ohne DPF kaufen. Diese hatten trotzdem Euro4 und bekommen die grüne Plakette! Ich glaube MKB BLS.

      Alternative 1

      Alternative 2

      Alternative 3

      Golf Plus 122PS (UNITED + DSG + Xenon + Klimaautomatik)
      Golf Plus 80PS (TOUR + Winter- und Sitzpaket)

    • starke leistung.... 6 links wovon 5 nicht gehen... :D

      Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D
    • meinGolfde schrieb:

      Früher hatte ich selbst bei 10tkm Jahresfahrleistung einen Diesel. Nur heute ist die Technik viel feiner/präziser. Oberster Knackpunkt sind die DPF, dann kommt schnell die Heizleistung auf Kurzstrecken dazu usw. Dies alles macht einen Diesel für Kurzstrecken und Stadtverkehr recht anfällig, da der DPF langanhaltende hohe Temperaturen benötigt.
      Entweder heutzutage einen Diesel kaufen ohne DPF für den Stadtverkehr oder gleich einen kleinen Benziner. Ich kann mit meinem TSI (122PS+DSG) auf 4,9l/100km kommen. Im Schnitt liege ich bei unter 6. Selbst im reinen Stadtverkehr komme ich nur auf knapp 6,5l/100km. Also da lohnt kein Diesel mehr. Mein Golf ist auch nur Zweitwagen.

      Beispiel 1

      Beispiel 2

      Beispiel 3 - mal ein Diesel(aber nur wenn er keinen DPF hat)

      Bis Baujahr 2007 konnte man auch die 105PS Diesel ohne DPF kaufen. Diese hatten trotzdem Euro4 und bekommen die grüne Plakette! Ich glaube MKB BLS.

      Alternative 1

      Alternative 2

      Alternative 3

      Nein, du meinst den BKC. Der BLS hatte einen DPF. Mein 12/2004er ist ein BKC mit Euro 4 ohne DPF. Ich bin froh, dass ich ohne DPF noch Euro 4 habe. Absolut problemlos, das Fahrzeug!
    • Goal5 schrieb:

      starke leistung.... 6 links wovon 5 nicht gehen... :D

      Kann man mal sehen, dass ich gute Angebote rausgesucht hatte.
      Die ersten Beiden waren Golf mit 102PS, dann ein Diesel mit 105PS. Und die letzen drei Alternativen waren Skoda Fabia(s).
      Scheinbar alle verkauft. Ich überprüfe immer nach meinem Beitrag, ob ´meine´ Links funktionieren ;) .
      Aber verwunderlich ist wirklich, dass alle sechs Angebote verkauft sein sollen ?( .

      Golf Plus 122PS (UNITED + DSG + Xenon + Klimaautomatik)
      Golf Plus 80PS (TOUR + Winter- und Sitzpaket)

    • meinGolfde schrieb:

      Scheinbar alle verkauft. Ich überprüfe immer nach meinem Beitrag, ob ´meine´ Links funktionieren ;) .
      Aber verwunderlich ist wirklich, dass alle sechs Angebote verkauft sein sollen ?( .
      nein... nicht alles sind verkauft worden. Link verläuft etwas fehlerhaft...

      habe Link gekopiert.

      => http://partners.webmasterplan.com/click.asp?site=3317&ref=416747&type=text&tnb=17&diurl=http://adfarm.mediaplex.com/ad/ck/4284-22209-3266-182?mpre=http://suchen.mobile.de/auto-inserat/vw-golf-v-1-6-united-gro%C3%9Fenhain-zabel/183622312.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=11&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=25200&makeModelVariant1.modelId=14&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&minPowerAsArray=73&minPowerAsArray=KW&maxPowerAsArray=87&maxPowerAsArray=KW&fuels=PETROL&minFirstRegistrationDate=2006-01-01&ambitCountry=DE&climatisation=AUTOMATIC_CLIMATISATION&features=CRUISE_CONTROL&features=ELECTRIC_HEATED_SEATS&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=200000&doorCount=FOUR_OR_FIVE&minCubicCapacity=1401&maxCubicCapacity=1600&numberOfPreviousOwners=2


      rote Quellecode ist nicht anpassend deshalb funktioniert jeder Link nicht.