Gewindefahrwerk Tiefer Schrauben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gewindefahrwerk Tiefer Schrauben

      Servus leute

      Ne frage ich möchte mein Gewindefahrwerk selber etwas tiefer schrauben 2cm vorne 1hinten

      Brauch ich da ausser den Verstellschlüssel noch spezial werkzeug ?

      Ich stell mir das jetzt eigendlich nich so schwer vor das ich da in die Werkstatt muss und mir 80 lappen abnehmen lasse von denen :D

      Also ich hätte das ganze so gemacht :

      Wagenheber ----> Aufbocken bis das rad in der luft ist
      Je nach dem wie ich mit meinem Verstellschlüssel zur kontermutter hin komme, ich glaube auch ganz sicher das ich den Reifen demontieren muss!
      Dann das gewinde abmessen und auf die gewüschte Gewindezahl runter schrauben und wieder fest kontern ,und dann den vorgang bei allen 3 verbleibenden wieder holen!

      Sollte ich wirklich mehr als diese 1-2 cm verstellen lass ich nochma die spurvermessen aber ich denke mehr verstelle ich ohnehin nicht !


      Habt ihr Tips wie ich mir leichter tue dabei ?

      mfg

      Aktuell leider noch wie nen Traktor an der HA
      H&R Monotube Ganz nach oben geschaubt für den Tüv

    • also Va ist es eigentlich kein großes Problem ;) einfach mit einem Wagenheber anheben, Rad ab macht sich doch schon besser beim Drehen mit dem Verstellschlüssel und dann drehen.Am besten Verstellring bis Verstellschraube messen, dann bist du auf beiden Seiten gleich vom Maß :)wie Tief du abwärts kannst mußt du selbst endscheiden, zwecks Felgenmaße...HA ist doch schon etwas schwieriger mußt die Achse entlasten (Hebebühne) und evtl. Stoßsdämpfer abschraueb damit du die Ferder raus bekommst und dann den Verstellring drehen kannst.Wenn jemand eine einfache Methode für Ha weiß wärs :thumbup:

    • ich mach auch immer die feder hinten raus is viel einfacher. weil beim hr gibts keine arretierung für den gewindebock da kann ma den ring nur schwer drehen... ausserdem gehts hinten sowieso ganz runter... :D

    • Wenn sich der Verstellblock mitdreht einfach mit ner geeigneten Zange vorsichtig gegenhalten.
      Meiner Meinung nach funktioniert das ganze eingestelle am besten auf ner Bühne.

    • dirk87 schrieb:


      muß ich HA nicht komplett entlasten ?( , das ich dann am Verstelring drehen kann :whistling:
      Bock den wagen hoch nimm den reifen ab ist ja klar. Ab bessten ne zweiten Wagenheber dazunehmen und unter den achs schenkel stellen dann die eine schraube denn achsschenke hält ausbauen . Und dan den wagen heber langsam ablassen das die Achse mit runter geht und dann kannse die Feder und Verstellteller so raus nehmen. Und dann auf deiner Gewünschten Tiefe Einstellen . Und dann wieder das gleich beim Einbau nur halt rückwärks.