Klima stinkt :(

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Klima stinkt :(

      Hallo,

      Habe in der suche leider nix gefunden und frage deshalb.

      Da meine klimaanlage seit gestern einen neues kompressor drin hat und damit wieder funktioniert ist ja echt super :)
      Natürlich wurde mit dieser maßname auch der klima service durchgeführt ink. neuen Kohlefilter.


      Nun muss ich aber feststellen das die klima stinkt , da wir das auto erst 2 wochen haben würde ich sagen nach dem vorbesitzer da er wohl da auch geraucht hat und allgemein wohl nicht sehr gut damit umgegangen ist.

      nun ja ich werde gleich mal die ganzen lüftungsschlitze säubern und eventuell was kafen was man da rein sprühen kann.

      oder hat einer von euch ne idee was ich da machen kann?
      Das kann ja nicht sein das die so riecht :(

    • Ich würde dir empfehlen die Klimaflüssigkeit auszutauschen. Kann sein das diese anfängt ein "Eigenleben" zu entwickeln. Ansonsten mit Chemical Guys SoFast & Odor Eater die Lüftungsdüsen ordentlich behandeln. Dies ist ein Bakterientöter der Bakterien sehr Effizient bereinigt.


    • Naja nach faulen eiern zum glück nicht :D

      eher so etwas na dem vorbesitzer.

      Habe einen neuen klima kompressor drin, die anlage war leer und daher ist montag erstganz neues klimagas drin.

      denke auch das es an denn lüftungsdüsen liegt werde die heute mal behandeln.

    • So habe die lüftungsklappen am armaturenbrett entfernt desinfektionsspray drauf gemacht mit zewa sauber gemacht. danach nochmal rein gesprüht und einwirken lassen sowie die lüftungskappen sauber gemacht und desinfiziert.
      dann einen dufterfrischer rein gesprüht.

      klima auf umluft voll aufgedreht und im beifahrer fussraum desinfektion gesprüht da dort die luft eingezogen wirt.
      das so ca 5 min

      und nun ist es wie beim neuwagen und riecht neutral.

      mal schauen ob es die tage so bleibt.

      also wenn noch jemand das problem hat versucht es einfach.

      Habe für desinfektion und duftspray 4.70€ ausgegeben und ne stunde arbeit investiert :)

    • Keromida schrieb:

      Ich würde dir empfehlen die Klimaflüssigkeit auszutauschen. Kann sein das diese anfängt ein "Eigenleben" zu entwickeln. ...

      Wenn Du mit "Klimaflüssigkeit" das Kältemittel der Klimaanlage meinst, ist Deine Aussage Quatsch. Das Kältemittel befindet sich in einem geschlossenen Kreislauf und hat bei korrekter Funktion KEINEN Kontakt mit der Umgebungsluft. Und die entwickelt auch kein "Eigenleben" da es sich dabei um eine giftige Chemikalie handelt (Zusammensetzung kommt drauf an, welches Kältemittel nun drin ist...) in dem Bakterien für Gewöhnlich nicht lebensfähig sind. Solltest Du wirklich das Kältemittel wahrnehmen, dann wohl eher in einer Pfütze unterm Auto ... was allerdings sehr umweltschädlich ist. Und wenn das Kältemittel irgendwo austritt, dann funktioniert Deine Klima früher oder später nicht mehr.

      Der Geruch kommt wohl eher vom Kondensator oder den Filtern und auch aus den Lüftungsschächten. Die werden gern vergessen, TROTZ "Klimaservice". Ich hatte mein Auto damals auch 3 Mal in der Werkstatt, in der die angeblich jedes mal einen Klima-Service gemacht haben und trozdem stank die Klimaanlage (vornehmlich beim Ein- und Ausschalten nimmt man den Geruch war), bis ich böse geworden bin und die endlich zur DESINFEKTION gedrängt habe :thumbdown:

      Das ist ganz normal mit dem Geruch, daher hast schon alles richtig gemacht mit der Desinfektion. Es gibt aber professionelle Desinfektionsmittel mit denen alle Kanäle gereinigt/durchlüftet werden und Bakterien getötet werden.

      Man soll die Klimaanlage auch ein bis zweimal die Woche anschalten und zudem am Besten kurz vor Ende der Fahrt abstellen, damit der Klimakondensator noch abtrocknen kann und sich dann auch keine Keime bilden ;)
    • Also ich habe natürlich den aktivkohlefilter getausch und der geruch war noch da.

      ich nutze die klima fast jeden tag wärend der autobahn fahrt und sobald ich runter fahre mache ich die aus und fahre mit offenem fenster :)

      jetzt riecht die lüftung neutral , wie gesagt wenn sich das in den nächsten tagen nicht ändert lasse ich es erstmal so, denn dann bin ich ja zufrieden. falls nicht lasse ich desinfizieren.

      aber ich muss dazu sagen was da an dreck in in und hinter denn lüftungdüsen war ist erschreckend, richtig schwarz und gelbes zeug :thumbdown:


      schaue mal wie sich das nun verhält :)

      kann aber nur jeden raten trotz der klima wartung und desinfektion hinter den lüftungdüsen mal sauber zu machen ;)

    • Du machst das schon alles korrekt mit der Bedienung und Reinigung der Klimaanlage. Aber Dein Vorbesitzer hatte da wohl keinen Plan oder es war ihm egal - Du hast das Auto ja erst seit 2 Wochen, da kann man noch so alle Regeln und Tipps befolgen, wenn der Vorgänger die Klima halt nicht "ordentlich" pflegt, wirst Du in 2 Wochen nichts erreichen ;)

      Zigaretten-Qualm bzw. Raucher-Rückstände riecht man am stärksten wenn die Bude richtig heiß ist z.B. im Sommer. Bei laufender und funktionierender Klimaanlage sollte man da nicht viel riechen, da die Luft ja auch gefilltert wird und kühl sein sollte :D

      Den Filter zu wechseln war schon eine gute Idee, aber die Rückstände in den Schächten und im Auffangbehälter vom Kondensator bekommst Du damit nicht weg - und die sind die Ursache für Gerüche.

      Aber wenn Du nach Deiner Reinigung jetzt keine Probs mehr hast, dann reicht es ja erstmal mit Desinfizieren :thumbup:

    • Hallo,

      das Arbeiten an der Klima sollte nur von Profi inner Werkstatt erfolgen.

      Klimaflüssigkeit ist geruchs- bzw. geschmackslos - man es kann es nicht wahrnehmen - vorallem ist es sehr gefährlich!!

      Aber die Mal desinfizieren müsste ich auch mal ^^ (nach 12 Jahren) :P

      Champion

      Für die Kölner unter uns :P -> Der Kölsch Thread!

    • Champion schrieb:

      Hallo,

      das Arbeiten an der Klima sollte nur von Profi inner Werkstatt erfolgen.

      Klimaflüssigkeit ist geruchs- bzw. geschmackslos - man es kann es nicht wahrnehmen - vorallem ist es sehr gefährlich!!
      ...

      Wie kommst Du jetzt darauf? :huh: Hat hier irgend jemand vorgehabt oder geäußert an der Klimaanlage, respektive dem Kältemittel oder Kompressor zu "Basteln/Arbeiten"?

      Um die Filter und Auffangbehälter zu tauschen oder reinigen muss man kein Fachmann oder Profi sein und die Desinfektion, um die es hier ausschließlich geht, hat nichts mit dem Kältemittel zu tun :huh: