MFL Lenkradelektronik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • MFL Lenkradelektronik

      Guten Morgen,
      wollte gestern mein neues Multifunktional-Lenkrad einbauen, hat soweit auch alles funktionier zumindest der Umbau^^.
      Nach dem ich die Batterie wieder aufgeklemmt habe, kamen wie schon zu erwarten war die bekannten Fehlermeldungen das wäre ESP, Servo und RDK leuchtet.
      Dann habe ich mich an diese Anleitung gehatetn:

      Anlernen von ESP und Lenkwinkel
      Nach einem Tausch der MFA, Lenksäulensteuergerät oder Lenkwinkelsensor ist eine Grundeinstellung von ESP und Lenkwinkelendanschlag nötig.
      Das ESP lernt sich meistens nach einer kurzen gerade gefahrenen Strecke selbst an, der Lenkwinkelsensor braucht schon etwas mehr Zuwendung.

      1. Schritt
      Fahren Sie eine kurze Strecke, ca. 20m nicht schneller als 20km/h, dabei sollte das Lenkrad gerade stehen.
      ACHTUNG die Lenkhilfe und das ESP arbeitet nur eingeschränkt.
      Nach erfolgreichem Anlernen gehen die meisten Warnlampen aus, meistens bleibt das Servosymbol gelb (Lenkwinkelsensor).
      Sollten alle Lampen aus sein haben Sie es schon geschafft, lesen Sie zur Sicherheit den Fehlerspeicher aus.
      2. Schritt
      Fahrzeug abstellen, Lenkrad gerade, Motor sollte aus sein.
      Starten Sie VCDS und wählen Sie Steuergerät 03 Bremsenelektronik.
      Über die Funktion Codierung II oder Zugriffsberechtigung mit dem Login 40168 einloggen.
      Danach ist die Funktion Grundeinstellung verfügbar.
      Wählen Sie Grundeinstellung - Block 066 Geber Bremsdruck
      Der Wert im 2. Feld sollte i.O. und im 3. zwischen -3.8 und +3.8 sein.
      Fertig, zurück

      3. Schritt
      Erneut über die Funktion Codierung II oder Zugriffsberechtigung mit dem Login 40168 einloggen.
      Wählen Sie Grundeinstellung - Block 063 Geber Querbeschleunigung
      Der Wert im 2. Feld sollte i.O. und im 3. zwischen -1.5 und +1.5 sein.
      Fertig, zurück

      4. Schritt
      Funktion Codierung II oder Zugriffsberechtigung mit dem Login 40168 einloggen.
      Wählen Sie Grundeinstellung - Block 060 Geber Lenkwinkel
      Der Wert im 2. Feld sollte i.O. und im 3. zwischen -1.5 und +1.5 sein.
      Fertig, zurück
      Steuergerät beenden, Zurück

      5. Schritt
      Wählen Sie Steuergerät 44 Lenkhilfe.
      Funktion Codierung II oder Zugriffsberechtigung mit dem Login 40168 einloggen.
      Wählen Sie Grundeinstellung - Block 060 Lenkwinkelendanschlag
      Sie sehen jetzt beim Bewegen des Lenkrads den aktuellen Winkel.
      Drehen Sie jetzt das Lenkrad einmal bis Anschlag nach links und rechts
      Fertig, zurück

      6. Schritt
      Machen Sie einen Fehlerscan und löschen Sie eventuell noch vorhandene alte Fehler.
      Wenn alle relevanten Fehler verschwunden und alle Warnlampen aus sind beenden Sie VCDS und führen Sie eine Probefahrt wie Schritt 1 durch.


      Habe das ganze einmal mit Motor aus gemacht und mit Motor an, leides beide ohne erfolg.

      Mein Ursprüngliches STG war:
      1K0-953-549-BC - Type 2

      Neues STG:
      1K0-953-549-CK - Type 2

      sollte ja eigentlich funktionieren laut der Liste von Ross-Tech

      In VCDS bekomme ich folgende Fehlermeldung

      Adresse 16: Lenkradelektronik Labeldatei: PCI\1K0-953-549-MY9.lbl
      Teilenummer SW: 1K0 953 549 CK HW: 1K0 953 549 CK
      Bauteil: J0527 055 0111
      Codierung: 0000532
      Betriebsnr.: WSC 00056 555 43361
      VCID: 7DF7AC8C249393F04AA

      3 Fehlercodes gefunden:
      01426 - Bedienungseinheit im Lenkrad (E221)
      004 - kein Signal/Kommunikation
      01336 - Konzern Datenbus Komfort
      004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch
      01044 - Steuergerät falsch codiert
      000 - -


      Kann mir jemand weiterhelfen?
      Denk es ist nur ein Fehler bei der Programmierung.
      Danke schon mal für eure Hilfe.
      Gruß PetA

      meinGOLF.de Regio TR / KO / BIT

      VCDS (VAG-COM), Codierungen & Fehlerspeicher auslesen im Raum Mayen/Koblenz --> PN an mich

    • Ne habe ich nicht, wenn ich das so richtig gelesen und verstanden habe, brauch ich das doch nicht, Airbag war beim Lenkrad dabei.
      Gruß PetA

      meinGOLF.de Regio TR / KO / BIT

      VCDS (VAG-COM), Codierungen & Fehlerspeicher auslesen im Raum Mayen/Koblenz --> PN an mich

    • Hey,
      also es waren zwei Stecker am Airbag, einmal der Gelbe für den Airbag und ein kleiner schwarzer den habe ich ans Lenkrad gesteckt habe.

      meinGOLF.de Regio TR / KO / BIT

      VCDS (VAG-COM), Codierungen & Fehlerspeicher auslesen im Raum Mayen/Koblenz --> PN an mich

    • Hey,

      also läuft jetzt wieder alles,... bin einfach mal was länger gefahren und dann ging auf einmal ESP und RDK aus und nach einiger Zeit dann auch Servo.

      ACHTUNG!!! wenn man fährt funktioniert die Lenkhilfe nur eingeschränkt

      Danke trotzdem für die schnelle Hilfe.

      meinGOLF.de Regio TR / KO / BIT

      VCDS (VAG-COM), Codierungen & Fehlerspeicher auslesen im Raum Mayen/Koblenz --> PN an mich

    • Hey,

      als ich heuet morgen auf die Arbeit gefahren bin, hat ab und an, wenn ich nach rechts gelenkt habe, hat die ESP Lampe geleuchtet und der Lenkwinkelsensor (STG) hat leicht Stimmen gemacht und nach ca. 5 min war alles wieder gut.
      Nach dem ich ca. 20 min weiter gefahren bin, leuchtet auf einmal die ESP und RDK Lampe dauerhaft.

      Beim VCDS kam folgendes bei raus

      Adresse 03: Bremsenelektronik Labeldatei: PCI\1K0-907-379-MK60-F.lbl
      Steuergerät-Teilenummer: 1K0 907 379 AC HW: 1K0 907 379 AC
      Bauteil und/oder Version: ESP FRONT MK60 0101
      Codierung: 0004737
      Betriebsnummer: WSC 00046 412 57344
      VCID: 73E38AB412D7D5802CE
      Fehlercodes wurden gelöscht.

      1 Fehler gefunden:
      00778 - Geber für Lenkwinkel (G85)
      003 - Mechanischer Fehler


      hat jemand das schon mal gehabt?
      Gruß

      meinGOLF.de Regio TR / KO / BIT

      VCDS (VAG-COM), Codierungen & Fehlerspeicher auslesen im Raum Mayen/Koblenz --> PN an mich

    • Du musst die Servolenkung neu anlernen. Das geht in einem Anpassungskanal der Bremselektronik wo man einen Login-Code eingeben muss. Oder habt ihr das gemacht??

      lg

    • Hallo,

      ich habe als ich das Lenkrad eingebaut habe, habe ich ESP und die Lenkhilfe angelernt.
      Wie ich oben im ersten Beitrag geschrieben habe.
      Wenn ich gleich zuhause bin werde ich das nochmal machen.
      Desweiten funktionieren die Tasten leider nicht muss ich da noch was codieren? Leuchten tuen sie also kann es am Kabel nicht liegen, habe mal gelesen das man es am RNS was umstellen muss, habe da aber leider nix gefunden.
      Danke und Gruß

      meinGOLF.de Regio TR / KO / BIT

      VCDS (VAG-COM), Codierungen & Fehlerspeicher auslesen im Raum Mayen/Koblenz --> PN an mich

    • kann ich dir so nicht sagen
      ist auf jedenfall ein Golf 5 R-Line Lenkrad

      Die Teilenummer müsste ich nochmal nachgucken

      meinGOLF.de Regio TR / KO / BIT

      VCDS (VAG-COM), Codierungen & Fehlerspeicher auslesen im Raum Mayen/Koblenz --> PN an mich

    • Hey,
      Danke für die Info.
      Aber wodran hast du das jetzt erkannt?
      Liegt das dadran das die Tasten nicht funktionieren oder mit dem ESP?

      Dachte immer es kommt nur auf den Schleifring an.
      Ich werde mir jetzt mal eins mit Version 1.3 besorgen.
      Gruß


      Sent from my iPhone using Tapatalk - now Free

      meinGOLF.de Regio TR / KO / BIT

      VCDS (VAG-COM), Codierungen & Fehlerspeicher auslesen im Raum Mayen/Koblenz --> PN an mich