Pumpe-Düse-Element Fehler, Sachs Sintermetallkupplung defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Pumpe-Düse-Element Fehler, Sachs Sintermetallkupplung defekt

      Hi und zwar hab ich folgenden Fehler bei mir ausgelesen

      17675 - Ventil für Pumpe/Düse Zylinder 3 (N242): Regelgrenze überschritten
      P1267 - 000 - -
      Umgebungsbedingungen:
      Drehzahl: 2268 /min
      Drehmoment: 124.0 Nm
      Geschwindigkeit: 117.0 km/h
      Last: 31.0 %
      Spannung: 14.21 V
      Einspritzmenge: -0.24 mg/H
      Temperatur: 73.8°C
      (keine Einheit): 0.0

      Bemerkbar machte sich der Fehler in dem ein Ruckeln zwischen 1500-2000 RPM bei Teillast auftrat. Bei Volllast war das Ruckeln weg .

      Die Elemente waren beim Ultraschallreinigen , ja und jetzt das. Ist das Element hinüber oder kann man es noch retten? Achso der Kabelbaum ist schon neu .



      Dann Problem NR. 2 ist meine Sintermetallkupplung von Sachs mit EMS. Diese Kupplung trennt öfters nicht und das Auto will weiterfahren obwohl die Kupplung getreten ist und ich bekomme den Gang schwer raus. Ich hab die Kupplung schon rausgebaut und auf Montagefehler untersucht. Ebenfalls wurde das Ausrücklager getauscht und der Geberzylinder , mehrmals entlüftet.... .Es tritt keine Besserung ein , hab versucht Sachs zu kontaktieren , keine Antwort bekommen.



      Ich hoffe hier sind paar Fachleute wie Dirk die mir ernsthaft helfen können!!! Danke für eure Hilfe

    • Thema Kupplung hatte ich auch. Jedoch mit original Sachs ZMS & halt Upgrade Kit mit organischem Belag.

      Kupplung hat nicht mehr ausgekuppelt. Wahrscheinlich war die Reibscheibe auf der Welle fest und deshalb war die Kupplung eingekuppelt blockiert.

      Wurde dann ausgebaut - alles sauber gemacht und entgratet & wieder eingebaut.
      EMS ist natürlich prinzipiell so ne Sache. Zu den PD Elementen kann ich nix sagen. Ich hab auch weng Probleme mit meinen PDs bzw. den größeren Einspritzdüsen gehabt, aber @ Diesel.


      sst

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Also angeblich war es die Aufnahme / Buchse der Reibscheibe, die scharfkantig war und leichte Spanbildung aufwies. Auf dem Bild war es noch nicht.



      Die Werkstatt war sich nicht sicher, ob die Welle einfach zu weich für die Buchse sei - aber das war wohl eher unrealistisch.

      Die Buchse wurde dann etwas nachgeschmirgelt & noch mehr Schmiergedöns kam auf die Welle.
      Dann wurde es wieder eingebaut - laut Werkstatt. Danach hat die Kupplung wieder sauber getrennt.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D