Freilauf an der Lichtmaschine abgerissen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Freilauf an der Lichtmaschine abgerissen

      Hallo,
      Ich fahre einen Golf 5 2.0 TDI. Ich habe vor einem Monat den Keilrippenriemen und die Spannrolle austauschen lassen, weil dieser gequitscht hat. Jetzt ist mir aber der Freilauf an der Lichtmaschine abgerissen, und in der Werkstatt wurde mir gesagt das die Lichtmaschine ausgetauscht werden muss. Da dies aber etwas teuer ist habe ich ein paar Fragen.
      Könnte es sein das es da einen zusammenhang gibt? also das der Freilauf abgerissen ist weil der Riemen falsch montiert wurde? oder passiert sowas häufiger?
      Muss die Lichtmaschine tatsächlich ausgetauscht werden nur weil der Freilauf abgerissen ist? kann man das nicht reparieren?
      Ich hoffe mir kann jemand helfen

      Mit freundlichen Grüßen
      Jonas

    • Ich meine, dass es früher auch mal nur den Freilauf zum austauschen gab. Ob das jetzt bei deinem Motor aber auch so ist müsste ich nochmal nachgucken. Wenn der Riemen falsch montiert wird sollte man das eigentlich sofort merken.

    • leider ist die Mittagspause schon um... anbei ein Link

      Ich habe meinen Freilauf vor ca. 3 Jahren bei VW wechseln lassen und dafür € 250,- gezahlt... ärgerlich wenn ich jetzt lese, dass das in 10 Minuten erledigt ist und das Teil keine € 60,- kostet...

      passendes Werkzeug

      Halte uns auf dem Laufenden.

      Gruß

      PS: der Tausch erfolgte bevor es sich in alle Einzelteile zerlegte. Vielleicht läßt es sich aus diesem Grund bei Deiner Lichtmaschine nicht mehr tauschen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NeuronTDI ()

    • Vielen dank für eure Antworten.
      Ich habe das Auto jetzt aus der Werkstadt abgeholt. Durch den abriss ist die Lichtmaschine beschädigt worden, so das diese komplett ausgetauscht werden musste, und der Keilrippenriemen der ja nur 1 Monat alt ist, musste auch wieder getauscht werden, da dieser gerissen ist.
      Bin jetzt mal gespannt was das kostet, die Rechnung kommt erst in den nächsten Tagen. Echt ärgerlich sowas, ich kann jedem nur empfehlen den Freilauf mitzuwechseln wenn man eh den Keilrippenriemen wechselt. Wenn die das eh schon auseinandergebaut haben kostet das fast gar nichts aber es lohnt sich.....

      Jonas

    • also ich sage auch aus Erfahrung, dass wenn ich den Keilrippenriemen wechsel auch immer den Freilauf mache... der hört sich doch schon schnell immer kaputt an bei VW... so meine Erfahrung

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • Ist bei meinem 2004er 1.9 TDI bei ca. 160tkm passiert, mitten auf der Autobahn. Der Keilriemen flog davon, hat sich aber zum Glück nur im Unterboden verfangen und keinen Hintermann gefährdert. Die Servo fiel aus. Da die Batterie nicht mehr geladen wurde, fiel nach und nach Airbagsystem, ABS aus und schließlich auch der Motor. Auto musste abgeschleppt werden. Ich habe zwar angehalten auf der AB und habe den fehlenden Keilriemen gesehen, trotzdem habe ich versucht mit der Restenergie in der Batterie noch 30km Landstraße in die Werkstatt zu fahren. Leider keine gute Idee, denn in einem modernen Auto geht dann irgendwann die Cockpit-Disko los. Sobald das Motorsteuergerät nicht mehr mit Saft versorgt wird, ist Ende. Der Motor nahm dann kein Gas mehr an. So 25km bin ich dennoch ohne Keilriemen gefahren. :D

      Nunja, gebrauchte Lichtmaschine und neuen Riemen gekauft, alles wieder okay. Kosten ca. 50 Euro für meinen Bekannten und gut wars.
      Es muss da keine neue sein. Gibts bei Ebay zuhauf.

      Betroffen sind meist alle Fahrzeuge aus 2004 und 2005, 1.9 TDI und 2.0 TDI.

      Wer ein rasselndes oder quietschendes Geräusch hört, prüft das besser. Bei mir dauerte es keinen Tag bis zum obigen Desaster.

    • Ich habe bei meinem Golf V 1.9 TDI 2004 jetzt das gleiche Problem mit der Riemenscheibe. Bei mir macht sich das durch so Art Tickern und dem Motorruckeln bemerkbar. Teile sind bestellt, ich werde Riemenscheibe, Riemen und sogar die Spannrolle oben gleich mit austauschen. Dann ist, denke ich mal erstmal Ruhe.

      Achja bei dem oben verlinkten Werkzeug musst du beachten dass zwei verschiedene Lichtmaschinen verbaut wurden. Valeo und Bosch.

      Für Valeo brauchst du diesen hier : ebay.de/itm/400560338493?ssPag…_trksid=p3984.m1497.l2649

    • Fahr mit dem Auto möglichst nicht mehr.

      Wie gesagt, ich habs einen Tag vorher gehört, schon am nächsten Tag flog das Teil davon auf der Autobahn.

      Besorg dir einfach eine Lichtmaschine aus Modellen ab 2006 und das Problem wird nicht wieder auftauchen.

      Den Freilauf zu tauschen ist übrigens wirtschaftlich nicht sinnvoll, genausowenig wie eine neue Lichtmaschine. Ebay ist voll davon.

      Den Einbau macht jede freie Werkstatt in 30 Minuten, ich habs sogar selbst hinbekommen.