Airbagabdeckung lackieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Airbagabdeckung lackieren

      Hallo zusammen,
      kann mir jemand etwas zum Lackieren des Airbagdeckels sagen?
      Das Material bzw. die Oberfläche ist ja eine andere, als bei den meisten Interieurteilen.

      Danke schonmal im Voraus!

    • ...wenn du die kleinen Airbagembleme wie z. B. an der A Säule meinst ,dann kannst du die wie jedes andere Kunststoffteil auch lackieren oder dippen.

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • ...lackieren kannst da natürlich vergessen. :D Du kannst sie dir aber von einen Sattler neu beziehen lassen.

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • J990 schrieb:

      Und warum kann man den nicht lackieren?
      Wie sieht's mit folieren aus?
      Du kannst das natürlich lackieren, aber wie wird das dann aussehen! Erstens hat die Abdeckung des Airbags Grobstrucktur, welche geschliffen, gefüllert, grundiert und dann lackiert werden müsste, zweitens würde der Lack dann wahrscheinlich auch nicht lange darauf halten, da das Material bei jedem mal hupen nachgibt und Spannungsrisse entstehen würden.

      Beim Folieren sieht das natürlich ähnlich aus.
      Erstens wirds im Auto im Sommer sehr warm, was nach meiner Erfahrung eine Folie die auf unebenen Untergründen aufgebracht wurde nicht lange mitmacht und sich immer wieder ablösen würde, und zweitens sollte auch hier die zu folierende Oberfläche glatt sein.

      Auch das beziehen mit Leder würde ich auf einem Airbag nicht machen lassen. Das ist eine Sicherheitseinrichtung!

      Warum willst Du diese Arbeit denn unbedingt machen?
    • Danke erstmal für die ausführliche Antwort!
      Ich finde es sieht halt einfach nicht schön aus und wollte es mit einfachen Mitteln aufwerten. Beziehen kommt also sowieso nicht in frage.
      Ich muss jetzt halt mal beim Lackierer/Folierer anfragen, was die dazu meinen.
      Die Oberfläche sollte auf jeden Fall davor glatt geschliffen werden, da hast du Recht.
      Allerdings denke ich, dass die Abdeckung so gut wie keiner Beanspruchung ausgesetzt ist...ich hupe ja nur 2-3 mal im Jahr.

    • ...da der Untergrund aufgeschäumt ist, wird da auf Dauer keine Lackierung halten, selbst wenn du nicht hupst. :D

      Wenn ich schon höre "mit einfachen Mitteln aufwerten" ! Du hast grade das Gegenteil vor. :!:

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Also lackieren lassen würde ich das Teil auf keinen Fall. Das hält nicht von jetzt bis Mittag.

      Wenn du es aufwerten lassen willst, dann lass es bei einem Sattler mit Leder oder was dir auch vorschwebt beziehen. Es gibt für Sicherheitsrelevante Teile extra Garn, damit die im Falle des Falles immer noch ordnungsgemäß funktionieren.

      Der User Famous-R hats machen lassen. Bilder gibts zu genüge in seiner Fahrzeugvorstellung: Golf 5 GT5-Style geht ! ! ! R-Style kommt ! ! !

      Gruß Chris,
      meinGOLF.de Moderator

      Mein Komplettumbau - 1.4er auf 2.0 TSI DSG - Trendline war gestern :love:
      Kann mit VCDS HEX+CAN dienen.