Wassereinbruch im Fußraum

    • Golf 7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wassereinbruch im Fußraum

      Gerade entdeckt, mehr steht in der AutoBild 36/2013 die morgen rauskommt.
      Haben eure Gölfe auch das Problem, oder sind sie noch dicht? :)

      Gruß Linx,
      meinGOLF.de Moderator

    • Es wird echt immer trauriger, was VW da an den Tag legt... Die Qualität rutscht in meinen Augen immer weiter in den Keller bei diesem Konzern. Aber hauptsache der Profit stimmt und die Aktionäre werden besänftigt. :thumbdown:

      Was waren das noch für Zeiten, wo ein Golf II oder auch Golf III lief ohne irgendwelche technischen Mängel. Was vermisse ich langsam meinen alten IIIer Golf mit dem ABS-Motor (1,8l 90PS). Sparsam und robust.

      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich
    • ....die Golf 2 u. 3 hatten auch durch undichte/ sich lösende Türfolien massiv mit Wassereinbruch zu tun. Ist also bei Volkswagen gewissermaßen Tradition der Sie immer noch treu bleiben. Find ich gut. :D:cursing:

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • hani schrieb:

      ....die Golf 2 u. 3 hatten auch durch undichte/ sich lösende Türfolien massiv mit Wassereinbruch zu tun. Ist also bei Volkswagen gewissermaßen Tradition der Sie immer noch treu bleiben. Find ich gut. :D:cursing:
      Die folien kenn ich auch noch, aber solche Probleme hatte ich nicht... Man musste diese nur wieder richtig verkleben, nachdem man z.B. am Fensterherber rumschrauben musste. Also wäre das in meinen Augen nicht zwingend ein werksfehler, sondern eher ein folgender Mechaniker Fehler! ;) Aber es ist wie bei vielem Ansichtssache. Ich hatte mit meinem in 4,5 Jahren und 250.000Km kein Problem damit. Insgesamt lief der Golf damals weit über 350.000km bevor ich ihn mit defekter ZKD verkaufte. Soviel schafft man mit heutigen Benzinern sicherlich nichtmehr so problemlos wie früher... 8|
      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich
    • ...glaub mir ich weiß wovon ich schreibe. 8)

      Ich hatte beim Golf 2 u. 3 massive Wassereinbrüche durch sich selbstauflösende Türfolien bzw. deren Kleber. Ohne das am Fensterheber geschraubt wurde.

      Aber egal zurück zum Thema Golf 7.

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Okay das ist wirklich ärgerlich, verständlich. Aber ich habe schlimmeres erlebt, man geht davon aus dass autos getestet werden, was ja auch der fall ist, feuchtigkeit im Fußraum ist eklich, wenn man es nicht bemerkt, aber trotz alledem, ich hoffe ich mache mich nicht unbeliebt, muss man immer andere Hersteller gegenüber stellen, den preis find ich für das Auto okay, zumindest wenn ich vergleiche, was ein BMW in dieser kategorie kostet, und der pfusch bei BMW ist tausendmal schlimmer, fehlerhafte Diagnoseprogramme die nicht erkennen dass eine lambdasonde defekt ist, nicht-fähige Kfz-meister die einen Auspuff so anbauen dass er sich durch die heckschürze brennt, ganz abgesehen von der fertigung, von eingerissenen hinterachshalterungen bis hin zu absichtlich manipulierten automatikgetrieben die nur noch 150tkm halten und dann ''unerwartet'' und plötzlich den Geist aufgeben. Wenn ich das alles mit vw gegenüberstelle muss ich doch sagen dass ich bei vw eine gewisse wertarbeit entdecke. Wir Leben leider in einer Gesellschaft wo unter Umständen, jeder jeden hilft, siehe dieses Forum, für vw ist das Forum mit einer der gründe warum der Umsatz sinkt, wieviele können sich mittlerweile selbst helfen ohne immer gleich in die werkstatt zu müssen?! Also muss jeder autohersteller etwas fummeln und basteln damit irgendwann jeder mal in die werkstatt muss. Alleine von auto's verkaufen werden die auch nicht satt. Also ich würde, sorry ich will keinen auf die Füße treten aber ich denke man sollte vw deswegen jetzt nicht zu hart gegenüber sein, ich fühle mit jedem mit der deswegen wieder rennereien und wie gesagt-mich würde es auch ärgern, aber sowas kann, sollte zwar nicht, aber kann passieren, vw probiert gerade halt viel aus, Thema steuerketten zum beispiel, weil sie ihren Kunden halt etwas bieten wollen, dafür muss es aber manchmal auch opfer geben, und nen nasser teppich, sorry aber da find ich das mit der eingerissen hinterachshalterung bei meinem alten Auto viel schlimmer, seid mir nicht sauer, ist meine Meinung :)
      Und damit ihr wisst warum ich das so locker sehe hier ein kleiner artikel über pfusch am auto, was ich mit schlimmer meine: motor-talk.de/forum/hinterachs…ke-gelandet-t2865796.html
      Danke noch für den link :)

    • MiBa82 schrieb:

      Es wird echt immer trauriger, was VW da an den Tag legt... Die Qualität rutscht in meinen Augen immer weiter in den Keller bei diesem Konzern. Aber hauptsache der Profit stimmt und die Aktionäre werden besänftigt. :thumbdown:

      Was waren das noch für Zeiten, wo ein Golf II oder auch Golf III lief ohne irgendwelche technischen Mängel. Was vermisse ich langsam meinen alten IIIer Golf mit dem ABS-Motor (1,8l 90PS). Sparsam und robust.

      Hauptsache was in den Raum geschissen. Golf II und III hatten auch keinerlei Technik verbaut, was soll da kaputt gehen? Das mit dem Wassereinbruch wurde erkannt und abgestellt, wo ist das Problem? Nichts ist perfekt. Solange es ausgebessert wird, ist alles gut.
    • sunny_GV3 schrieb:

      Doch, meiner hat elektrische Fensterheber und tempomat :D

      Hauptsache mal ne Antwort rausgehauen was? :D:P
      Das ist halt echt Ur-alt Technik, das funktioniert in der Regel. Wenn ich mir allerdings angucke was in so einem Golf VII alles arbeitet und liegt im Vergleich zum Golf II, dann mach ich echt große Augen. Es wollen alle immer tolles Infotainment, ne Klimaautomatik, Sitze mit 293912232 Verstellmöglichkeiten und wenn dann was davon nicht läuft, ist alles Dreck. Das Gejammer geht mir mittlerweile mächtig auf den Keks.
    • sorry, wollte mal dazu gehören ;(:D
      Nee hast schon recht, die technik wird immer sensibler während die ansprüche wachsen, man kann nicht alles unter einen Hut bringen. Es gibt schlimmeres. :)