4motion bei leuchtender Lampe (Rutschgefahr) gibt mein Auto kein Gas mehr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 4motion bei leuchtender Lampe (Rutschgefahr) gibt mein Auto kein Gas mehr?

      Hallo,

      Wenn ich auf einer zb. Landstraße fahre mit nicht so guten Straßenverhältnissen, geht bei mein golf 5 die Leute ganz kurz auf. In den Moment wenn ich voll auf den Gas bin, bremst er bisschen automatisch bzw. Gibt er kein Gas mehr.... was ist das?? ^^

      Kann man das iergendwie abstellen :D

      P.s bin noch bisschen unerfahren hab erst seit 4 Monaten mein Führerschein ^^

      Danke

      Wer langsam fährt, wird länger gesehen! :thumbup:

      2012 bis 2014 = VW Golf 5 4motion 2.0 TDI
      ab Nov. 2014 = VW
      Scirocco 2.0 TDI
    • Matze90 schrieb:

      den Tollen ESP Knopf vorm Schaltknauf drücken, damit wird das ASR (Anti Schlupf Regelung) deaktiviert und dann gehts auch wieder mehr vorwärts. :D Räder können dann aber halt auch schneller durchdrehen

      Toll Matze, Du gibst dem Fahranfänger den wohl beklopptesten Tipp überhaupt: Schalt das Sicherheitssystem einfach ab, wenn Du auf der Landstraße die Bodenhaftung verlierst, weil Dich das Lämpchen stört X/:thumbdown:

      GolfVW4motion schrieb:


      Hallo,

      Wenn ich auf einer zb. Landstraße fahre mit nicht so guten Straßenverhältnissen, geht bei mein golf 5 die Leute ganz kurz auf. In den Moment wenn ich voll auf den Gas bin, bremst er bisschen automatisch bzw. Gibt er kein Gas mehr.... was ist das??

      Das ist normal und auch so gewollt, damit gerade ungeübte aber auch geübte Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug nicht verlieren, wenn die Räder die Bodenhaftung verlieren - genau das passiert nämlich bei Dir andauernd. Und wenn Du sagst, dass Dir das auf der Landstraße passiert (wo es in D leider noch immer die meisten Verkehrstoten gibt), dann würde ich mal sagen, dass Du entweder zu schnell in der Kurve unterwegs bist oder die Straße nass ist... und das sind meistens die Gründe für Unfälle :huh:

      GolfVW4motion schrieb:


      Kann man das iergendwie abstellen
      ...

      JA, LANGSAMER UND DEN WITTERUNGSBEDINGUNGEN ANGEPASST FAHREN :!::!::!: Gerade als Fahranfänger ;) Das Abschalten würde ich nur jemandem mit genug Fahrpraxis empfehlen und der auch genug Gefühl für sein Fahrzeug hat... am besten mal im Winter auf einem Parkplatz probieren, dann merkst Du schnell wie das System funktioniert und wo die Grenzen sind ;)
    • Ach Rene, lern erstmal das VW System verstehen. Außerdem haben wir den User ja bereits kennen gelernt auf Streetculture :D
      Das ESP ist immer aktiv und fängt das Auto im Rahmen seiner Möglichkeiten auch ab. Mit dem ESP Knopf schaltest du lediglich das ASR aus, was eigentlich nur dafür da ist, das beim Beschleunigen die Räder nicht durchdrehen. Das ESP ist für die Querbeschleunigung zuständig

    • Na da hast du das VW-System nicht verstanden ;) wo ESP-OFF drauf steht ist die Funktion auch drin... Das ESP und ASR ist ein System und arbeitet nur zusammen. VW deaktiviert das ESP dabei nicht vollständig, aber es arbeitet weniger stark (100% aus geht nur mit VCDS) aber genau das wird schon reichen, dass so mancher Fahrer von der Straße fliegt... mir hats schon oft geholfen und bleibt an (außer ich will kontrolliert Spaß)

    • Kann ich auch bestätigen, die Regelschwelle wird doch spürbar herab gesetzt.

      Mich wundert hier eine ganz andere Sache, der TE fährt doch einen 4 Motion. Mir ist bewusst, dass der Allrad beim 5er nicht sonderlich durchdacht ist, aber das man damit so arge Traktionsprobleme bekommt hätte ich nicht erwartet. Mich würde daher mal interessieren, welche Reifen verwendet werden, also Typ und Dot?
      Eigentlich sollte das 4 Motion doch bei Traktionsverlust doch Kraft nach hinten abgeben und nicht direkt mit dem ASR zuschlagen.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Genau, entweder fährt der Gute zu schnell im Verhältnis zur aktuell möglichen Traktion oder vielleicht ist in Sensor defekt ABS, Quer/Längsbechleunigung... Steht eventuell im Fehlerspeicher, wenn du immer auf Unebenheiten die Probleme hast, ist ein Wackelkontakt möglich

    • Matze90 schrieb:

      ja bereits kennen gelernt auf Streetculture :D

      Wer bist du??? ?(8o8o

      ähm naja mittlerweile leuchtet das zeichen nicht mehr auf... anscheinend bin ich wirklich bisschen zu schnell gefahrn ^^
      Wer langsam fährt, wird länger gesehen! :thumbup:

      2012 bis 2014 = VW Golf 5 4motion 2.0 TDI
      ab Nov. 2014 = VW
      Scirocco 2.0 TDI
    • würd mich auch wundern wenn das mal nicht mit viiiel zu viel speed gewesen ist oder wirklich die reifen...

      hab selbst einen 1.9er 4 motion und da blinkt zb mit den 17ner im sommer so gut wie niii eig auch nur dann wenn mans wirklich übertreibt!

      ich mach mir auch jedes jahr den spass bei neuschnee am berg fahren 2 mal die selbe strecke ein mal mit esp und einmal ausgeschaltet..
      habs selber nicht glauben wollen aber besonderns auf schnee ist sogar mitn 4motion OHNE ESP ab einer geschwindigkeit über 60 teileweise eecht schwer die kiste wieder einzufangen! darf man wirklich nicht überschetzen... gerade aus fahranfänger!

      drum fleißig üben :D

      MFG Steff :D

      Allradantrieb bedeutet, dass man dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt...