Erfahrungen mit Touchscreenradios

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Erfahrungen mit Touchscreenradios

      Hey ;)

      Ich bin bald Besitzer eines Golf 5 Baujahr 2007 mit einem verbauten RCD 300 MP3. Wie sicher schon vielen aufgefallen ist, ist der Klang des Radios nicht grade berauschend. Nun bin ich am überlegen, was denn als Alernative herhalten könnte.

      Wobei ich mir noch unsicher bin ist, ob es ein Touchscreen Radio oder ein schlichtes normales sein soll (Allerdings auf jeden Fall Doppel Din).

      Nun wollte ich euch fragen, was sagt ihr zu Touchscreen Radios?
      Erfahrungen?
      Kritik?
      Lob?

      :D

    • Matze90 schrieb:

      RCD 510 entweder aus Deutschland (teuer) oder China (billig) einbauen. Integriert sich perfekt ins Auto und klingt um Welten besser als das RCD300. SD Kartenslot ist da auch mit dran und Touchscreen sowieso
      das unterschreib ich so, bin mit meinen sehr zufrieden bis jetzt :thumbup: das einzige mango ist ebend der etwas schlechtere radioempfang ( nicht immer ) und das es kein rds,dab hat.

      edit: 6 fach cd wechsler inclusive :D
      Wir geben Geld aus was wir nicht haben für Tuning was wir nicht brauchen, um Leute zubeindrucken die wir nicht kennen :thumbsup:
      Ich kann mir mein Traumauto nicht leisten, deswegen baue ich es mir selbst :P :thumbsup:
    • Chriseey schrieb:

      Also ich hab gehört, dass das RCD 510 auch nicht mehr Leistung bzw. Besseren Klang bringen soll..
      Als was? Ohne Vergleich wird das nichts!

      Ich hatte zuvor das RCD300 drin, danach das MFD2 (CD-Version) und nun ein deutsches RCD510.
      Das RCD510 ist dem RCD300 klanglich überlegen. Der Radioempfang ist identisch: Sehr gut.
      Vom MFD2 darf ich hier nicht reden. Das war eine Katastrophe!

      Die deutsche Version des RCD510 ist absolut top!

      Ich für mein Teil wollte kein RCD von Delphi (Produzent für VW für unter anderem den chinesischen Raum), da ich doch nicht auf RDS verzichten möchte.
      Hier mal meine Lieblings-Verkäuferin aus Shanghai, die massenweise RCD´s verkauft.
      Unter anderem auch welche von Bosch die die deutsche Sprache beherschen und RDS haben:
      auctiva.com/stores/viewstore2.…27&itemFilter=0&page=home

      Chriseey schrieb:

      Ich weiß einfach nicht ganz ob es angenehm ist, während der Fahrt auf einem Touchscreen herum zu tippseln 8|
      So oft muß man da während der Fahrt nicht drauf rum tippseln. Mußt Du auch nicht, denn Du kannst viele (oder sogar alle) Sachen auch mit den Knöpfen drumrum bedienen.
    • Chriseey schrieb:

      Also ich hab gehört, dass das RCD 510 auch nicht mehr Leistung bzw. Besseren Klang bringen soll..
      Ich weiß einfach nicht ganz ob es angenehm ist, während der Fahrt auf einem Touchscreen herum zu tippseln 8|



      das ist richtig, klanglich tun sich alle Vw Radios nicht viel.

      Zenec nc 2010 hat viel, kann viel, wäre es nicht schon beim Kauf dabei gewesen hätte ich mir das ausgereifte 2011er geholt
    • den unterschied vom rcd300/500 zum rcd510 hört man , aber wollte es selber nicht glauben aber seit gestern
      wurde ich eines besseren belehrt zumal das rcd510 egal ob china oder die deutsche version von der optik
      super in den golf passt .

      bedienung beim china rcd510 ist einfach und simpel auch wenn es auf englisch ist da ja eh viele begriffe schon eingedeutscht
      wurden .

      radioempfang ist sehr gut auch ohne rds da ich eh nur 2-3 sender höre , meistens nur von cd und jetzt auch von sd-karte
      kann ich damit sehr gut leben .

      habe bei mir zu meinen lieblingssendern jeweils 2 alternativ frequenzen gespeichert falls der empfang mal etwas schlechter
      wird :)

      aber nur wegen rds das doppelte bis 3-fache zu bezahlen als für das china-rcd510 war ich nicht bereit
      das mus jeder für sich selber entscheiden.