mein eigentlich Schlechtwetter und Winterfahrzeug

    • Golf 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • mein eigentlich Schlechtwetter und Winterfahrzeug

      Ich hab das Gerät ja nun schon ein Jahr und will ihn endlich mal herzeigen. Gekauft als fast Stino Golf 2-türer in LC6P mit 14" Stahlrädern, 40er H&R Federn, teilweise defekter Nachrüst Funk ZV von JOM, Kenwood Radio, Nebelscheinwerfer, original Sitzheizung, Klima und Komfortsitzen mit zwei Verstellhebeln an der Seite und Lordosestütze. Als erstes habe ich in ebay Doppelkammerscheinwerfer geschossen und beim Abholen gleich noch nen Satz Orlando Felgen ohne Nabendeckel aber mit uralten abgefahrenen Winterreifen mitgenommen. Dann beim Schrotti original Federn geholt und hoch mit dem Ding. Von nem Kumpel gabs dann Winterräder mit 15" BBS GT Felgen, damit bin ich den Winter 12/13 gefahren, von den Stahlfelgen die Reifen abgezogen und Felgen verkauft. Im Frühjahr 13 die 14" Reifen auf die Orlando und damit fährt er jetzt. Vor kurzem hat ein Kumpel nen Satz Nabendeckel aufgetrieben und nun sieht das auch recht ordentlich aus. Zwischenzeitlich habe ich den Schalthebel gekürzt, einen Lederschaltknauf vom Movie in der Bucht geschossen und eingebaut, die ZV untersucht warum per Funk nur die Fahrertür funktioniert aber wenn ich an der Beifahrertür den Pin betätige die Fahrertür mitgeht. Na jedenfalls ne neue JOM Funk ZV mit Klappschlüssel gekauft und eingebaut nu geht alles wie es soll. In der Bucht nen US ZV Schalter besorgt und angeschlossen so kann ich die ZV an der Mittelkonsole betätigen. Mitte diesen Jahres dann nen GT zum Schlachten gekauft. Der hat ZV, elektrisch Fensterheber und Spiegel, MFA, höhenverstellbare Lenksäule, Grünkeilscheibe, Grill ohne Emblem, Golf 4 Look Klarglasscheinwerfer und besseres Kenwood Radio mit Bluetooth Box. Die Scheinwerfer hab ich schon bei mir drin weil machen mehr Licht (Doppelkammer sind verkauft), den Grill hatte ich mal versucht hat mir aber komplett schwarz nicht gefallen. Der wird entweder mal teillackiert oder verkauft. Lichtkabelbaum hab ich rüber das Abblendlicht bei Fernlicht anbleibt und das Heckklappen ZV Schloß habe ich bei mir eingebaut und betätige das mit einem Stellmotor der ZV, waren ja zwei über. Das Kenwood mit der Bluetoothbox macht telefonieren legal. Heute kommt die Grünkeilscheibe rüber, Spiegel, Fensterheber, Lenksäule und MFA Tacho wenn mal wieder Zeit ist. Nächsten Sommer kommen dann neue Reifen auf die 15" BBS GT Felgen vom Schlachter und die Orlando werden, wenn dies Jahr die Winterräder drauf sind, verkauft. So das solls erstmal gewesen sein, Bilder muss ich mal sehen wo ich welche hinladen kann um sie hier zu verlinken. Und keine Kommentare wegen hoch, hier wo ich wohne geht tiefer gar nicht, zumindest meiner Auffassung nach.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • hört sich alles vernünftig an ... :thumbup:

      allerdings fehlen bilder :thumbdown: und fürn winter muss er ned tief kannst ja dann auch gleich ne schneeschaufel dranbauen :D

      Zuviel Leistung bedeutet Reserve und Reserve ist Sicherheit und Sicherheit kann man nie genug haben.

      In unseren Breitengraden wird man für tot erklärt, sobald das Hirn nicht mehr arbeitet. Ich halte diese Aussage für strittig; manche fahren in diesem Zustand sogar noch Auto.
    • Jo mit Bildern hab ich mich aufgrund des regen Feedbacks nicht sonderlich beeilt. Es kommen noch welche.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Ich hab mich mal bei abload angemeldet und paar Bilder hochgeschickt. Da habt Ihr ...

      Der erste Scheinwerferwechsel



      so sah er dann aus Verkleidungen sind ab wegen Fehlersuche an der ZV und dann Einbau der Neuen



      Schalthebel gekürzt und Movie Knauf zum Vergleich mal die Manschette daneben gehalten wie lang das Ding war



      weiße Blinker vorn



      dann hatte ich Federn vom Verwerter bekommen und so sah er mal paar Tage aus, fuhr sich gar nicht mal schlecht



      erste Einbauten vom Schlachter Kennwood mit USB Kabel und Freispreche mit gutem Versteck des Mikrofons, Visioflex Wischer, Anprobe Grill und Golf 4 Look Scheinwerfer. Auch zu sehen der ZV Schalter und meine Bordspannungsanzeige.



      dann bremste das Ding immer schlechter und ich hab mir mal vorn die Bremsen angesehen von aussen sahen die Scheiben tadellos aus aber innen 8o
      links


      und rechts


      und nun noch mit Orlando und Nabenkappen



      So reicht erstmal die nächsten gibts im Winterdress mit GT Felgen. Scheibe hat leider nicht geklappt, wird vielleicht heute oder morgen.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • garned mal so schlecht :thumbsup:

      Zuviel Leistung bedeutet Reserve und Reserve ist Sicherheit und Sicherheit kann man nie genug haben.

      In unseren Breitengraden wird man für tot erklärt, sobald das Hirn nicht mehr arbeitet. Ich halte diese Aussage für strittig; manche fahren in diesem Zustand sogar noch Auto.
    • Ach so paar Daten hat er auch

      EZ 29.05.1996 Motor AAM 1,8 75PS 5Gang beim Kauf 08/2012 95000 km und aktuell 100700 km. Dunkle Rückleuchten waren drin aber beide mit Macken, da hab ich sehr gute in der Bucht geschossen, eingebaut und gleich die rechte NSL aktiviert. Wo ich den Zustand der vorderen Bremsen gesehen habe gleich beim Teilespezi angerufen, jo hatte er liegen so konnte ich das am selben Tag mit frischen Teilen wieder zusammenbauen und der Golf bremst seitdem ordentlich. Erschreckend fand ich das das Ganze ca. 4000 km nach frisch TÜV war und nichts davon gesagt wurde, nur ein Bremsschlauch vorn wurde da beanstandet und gewechselt.
      Was ich auch sehr gut finde das Teil hat eigentlich kein Rost, nur um das Antennenloch im Kotflügel hab ich letztens gesehen blüht es, da muss ich mal beigehen. Die Antenne ist eh teilweise fest und geht nicht ganz raus und nicht ganz rein, da kommt vielleicht auch gleich ne Frische mit rein.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Schönes Fahrzeug, besonders die geringe Laufleistung und den guten Zustand wird man so kaum noch finden. Was ich entfernen würde sind die Schmutzfänger...die stören das Gesamtbild einnwenig. Wenn Du das Antenneloch machst kannst auch gleich auf den Sockel vom Cabrio umbauen und eine kurze 6R Antenne drauf schrauben, wirkt dann etwas zeitgemäßer.

    • Danke mir gefällt er auch gut. Ich war eigentlich auf der Suche nach nem B4 und dann stach mir der Golf bei nem Händler ins Auge, lag eigentlich überm Budget was ich anwenden wollte, aber ich musste den einfach haben. Und wie sich zeigt war das ganz richtig so. Hat der Cabrio Antennensockel nen Verstärker drin? Dann müsste ich ja noch nen Phantomadapter verbauen, aber da is eh kaum Platz hinterm Radio, hab das schon komplett mit der Lüftungsdüse eingebaut. Na ich werd sehen was ich werd machen. Die Schmutzfänger waren dran und gefallen mir besonders im Winter von der Wirkung gut, hab ich sogar welche am Touran angebaut, das ich nicht immer so viel Tauwasser vom Schnee am Unterboden in die Garage bekomme. Aussehen hin oder her die werden bleiben.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Die verstellbare Lenksäule ist ausgebaut, der Schließzylinder auf meinen Schlüssel geändert, bald werde ich gescheit ein- und aussteigen können. Aber mit den Fensterhebern und Spiegeln wird wohl nicht so einfach, das verschwindet ja im Hauptkabelbaum hinterm Armaturenbrett, ob ich meinen so weit zerpflücke weiß ich noch nicht. Oder ich schließ das anders an.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Heute hab ich mich mal dran gemacht und die Lenksäule in meinen eingebaut. Schrauben abgebohrt Säule gewechselt ging alles soweit gut, gleich die Kabel für die MFA mit rein Hebel waren ja an der Säule dran. Bag ist auch nicht aufgegangen :) Aber dann, ich hatte bei VW das Zündschloss auf meinen Schlüssel ändern lassen. Nur brauchte es fürs Zündschloss wohl andere Schließplättchen. Der Schlüssel geht in allen Stellungen abzuziehen und wenn man ihn in aus Stellung abzieht geht er ganz schlecht wieder rein weil die Plättchen zu weit raus können und über die Mitte gehen so das sie der Schlüssel nicht wegdrücken kann. Nun wollte ich meinen Schließzylinder nehmen, ist die neuere Version wo man den Schlüssel stecken kann ohne das das Radio an geht. Aber da schaltet es den Anlasser nicht durch und das Radio geht eh nicht an mit beiden. Also Zündanlassschalter bestellt und schon erfreut das ich dafür den ganzen Kram noch weiter zerlegen muss. Vorhin riefen sie an das ist in Rückstand ich kann es morgen nicht holen :( So ein Mist aber das Lenkrad weiter oben ist eine Wohltat das entschädigt schon ein wenig. Also lasse ich den Schlüssel erstmal immer stecken, schließen kann ich ja per Funk. Und irgendwann das Ganze noch einmal.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • hört sich ja so nja an wegen schlüssel un so :S

      aber schön das es hier mal weitergeht :thumbsup:

      Zuviel Leistung bedeutet Reserve und Reserve ist Sicherheit und Sicherheit kann man nie genug haben.

      In unseren Breitengraden wird man für tot erklärt, sobald das Hirn nicht mehr arbeitet. Ich halte diese Aussage für strittig; manche fahren in diesem Zustand sogar noch Auto.
    • Ich hab ja nicht immer Zeit für den Guten, nebenher gibts ja noch Familie, Haus und den Touran die wollen auch immer mal bissel Zuwendung. :D
      Ganz schön ruhig im Auto so ohne Radio 8o ich werd gleich ne Relaisschaltung fürs Radio mit einbauen das der Kontaktsatz nicht gleich wieder verheizt wird. Wenn ich denn einen bekomme, der ist ja in Rückstand. Gleich mal beim Freundlichen anrufen wies aussieht. Der MFA Tacho ist noch unterwegs, wenn der wieder da ist kommt der auch rein. Dann müssen noch Außen und Öltempsensor rüber und verkabeln. Ich hab auch mal beim Freundlichen gefragt wegen Cabrio Antennensockel aber 115 Öcken ist dann doch bissel fett und bei nem Verwerter hab ich noch keinen gefunden. So ne kurze Antenne ohne Verstärker falls es sowas passend gibt ist dann sicher nicht so toll, der Empfang ist mit der normalo Antenne nämlich sehr gut.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kreysel ()