Xenon zittert durch Motorvibration,Keile für Scheinwerfer?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Xenon zittert durch Motorvibration,Keile für Scheinwerfer?

      Hallo,
      ich habe meinen Golf auf Xenonscheinwerfer umgebaut.Leider zittert das Xenon Licht wenn der Motor im Standgas läuft (TDI).Der Scheinwerfer vibriert obwohl alle Schrauben fest sind.Sobald ich etwas Gas gebe ist es weg.Ich hab etwas von Keilen gelesen,die zwischen die Scheinwerfer geklemmt werden,damit die nicht mehr vibrieren.Das war allerdings beim Passat.Weiß jemand ob es solche Keile von VW auch für den Golf 5 gibt?

    • Die Linse ist flexibel gelagert. Was passiert mit flexibel gelagerten Gegenständen wenn Vibration mit ins Spiel kommt? RICHTIG, der Gegenstand vibriert ebenfalls mit. Und ein TDI bekommt eben keinen Preis für den vibrationsärmsten Motor. Ist normal und da kann man auch nichts machen beim 5er.

    • Wie Saftschubse schon schrieb, liegt es an der Lagerung der Linse. Soll zwar nicht normal sein mit dem Zittern, da die Linse nichtmehr richtig fest sein soll, was aber nicht weiter tragisch ist. Das einzige, was man dagegen tun kann, ist sich neue Scheinwerfer zu besorgen, was jedoch preislich nicht in relation dazu steht.
      Das gleiche Problem habe ich mittlerweile auch bei mir feststellen Können und ich hab keinen TDI.

      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich