TDI von 2007 auf GTD umbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • TDI von 2007 auf GTD umbauen

      :rolleyes: Hallo Gemeinde ich will jetzt meinen 1,9 TDI umbauen. Am liebsten wäre mir ein Motor vom GTD mit 170 ps. Geht sowas? Hat das schon jemand versucht? Möchte gerne meinen Golf weiter fahren mit etwas mehr Spaß! :thumbsup:
    • Der User -Robin- hat wohl etwas ähnliches umgebaut.

      Hier ist sein Thread

      Kosten / Nutzenaufwand sollte man natürlich vor so einem Umbau ausführlich prüfen ;)

      Golf V GT-Sport TDI DSG R-Line united-grey
    • möglich ist es auf alle Fälle, der Golf VI ist ja technisch nur ein Facelift vom Golf V. Wird aber nicht zuletzt der geänderten, teilweise stärkeren Komponenten wegen kein einfaches oder günstiges Unterfangen gemäß dem Motto den alten raus, den neuen rein und fertig.
      Wird sowohl sehr teuer als auch enorm Aufwendig wenn du es selbst machst. Der User Robin hat den Umbau schon gemacht und bei Benzinern gibts ja öfter Beiträge vom 1.6er auf den 2.0TFSI (allerdings von Golf V in Golf V nicht Golf VI in Golf V) , da giben die Threads zumindest schonmal Anhaltspunkte über den Arbeits und Kostenaufwand einer solchen Aktion. Da würde ich dann ein wenig sparen nahe legen und einfach einen Golf VI GTD kaufen. Kostet zwar mehr aber das Auto ist neuer und allein die Innenausstattung die man dazu bekommt ist es schon wert. Zumal du nichtmehr soviel auf einen Golf V + Motorumbau zu einem Golf VI GTD drauflegen musst.

    • stefan-hro schrieb:

      :rolleyes: Hallo Gemeinde ich will jetzt meinen 1,9 TDI umbauen. Am liebsten wäre mir ein Motor vom GTD mit 170 ps. Geht sowas? Hat das schon jemand versucht? Möchte gerne meinen Golf weiter fahren mit etwas mehr Spaß! :thumbsup:


      Geht wie die anderen schon sagten, zu machen. Aufwand ist jedenfalls nicht ohne. Mechanik weniger, wobei auch das nicht alles P&P ist, aber die Elektronik ist hart :D
      Frage ist daher immer, machen (lassen) oder fertig umgebaut kaufen. Oder tatsache einen echten GTD in Betracht ziehen. :)
    • Moin, moin,
      zwar habe ich keine Erfahrung hier mit nem Golf Umbau, aber aus meiner Passie Zeit habe ich häufiger mitbeommen, das die Leute Ihre Fahrzeuge umgebaut haben. Das lohn sich eientlich nur, wenn man ein Spenderfahrzeug hat. Neben dem Motor mussten häufig auch Kabelbäume, Steuergeräte etc. mit umgebaut werden. Sogar Achsen wurden komplett umgebaut, wegen der Bremsanlage.
      Ich persönlich würde von sowas die Finger lassen.

      Gruß Nobbie

      Golf VII Variant GTD :thumbsup: :thumbsup:
    • Umbau ist m. E. nur für Leute was, die,

      a) viel, viel Zeit dafür haben
      b) es aus Freude an der Sache machen
      c) lieber was "Eigenes" schaffen als etwas zu kaufen

      Rein wirtschaftlich - besonders wenn du den Zeitaufwand reinrechnest (könntest ja Überstunden machen in der Zeit, Nebenjob etc.) lohnt sich sowas NIE.

      Es geht hier also um Spass an der Sache, sonst nix.

      Früher zu Golf II/III-Zeiten sah die Sache anders aus. So ein 90PS Golf konnte schnell mal auf GTI-Motor umgebaut werden, in vielen Fällen konnte sogar Bremsanlage / Achsen / Getriebe gelassen werden. Es gab z. B. den schwächeren Motor teilweise mit Plusachse (GTI-Fahrwerk), da war der Umbau dann nicht schwer. Auch von GTI auf Vr6 z. B. war kein schwerer Umbau.

      So leicht wird das beim Golf V nicht mehr gehen, schon wegen der ganzen Elektronik.

      Ich jedenfalls würde immer verkaufen und einen anderen Gebrauchten kaufen. Spart Stress, Ärger und jede Menge Zeit.