Navi gestohlen, wie konnte man ins Auto einbrechen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Navi gestohlen, wie konnte man ins Auto einbrechen?

      Hallo Leute,

      als ich vorhin in mein Auto gestiegen bin wurde ich geschockt als ich folgendes sah:

      imagebanana.com/view/t9m6658x/Foto1.JPG


      Anscheinend wurde über Nacht in mein Auto eingebrochen und mein Navi wurde geklaut. Der Golf ist ein 1.4 TSI Baujahr 2008 Tour Sondermodell und hat soweit ich weiß eine Alarmanlage (man hat früher im dunkeln ein rotes licht im Innenraum aufblinken sehen wenn man sich ausserhalb des abgeschlossenem Auto aufgehalten hat). Das Auto stand vor meiner Wohnung und war natürlich abgeschlossen. Ich hätte es aufjedenfall von meinem Schlafzimmer gehört wäre die Alarmanlage angegangen, aber dies war nicht der Fall. Am Auto sind von aussen keinerlei Spuren die auf einen Einbruch hinweisen, die einzigen Spuren sind im Innenraum wo die Diebe die ganze Mittelkonsole auseinder genommen haben. Ich weiß nicht den genauen namen des navis aber es sah so aus:

      static.findix.com/data/adpix/p…inheit-erkannt--35408.jpg


      Meine Frage ist ob ihr irgendeine Antwort oder Vermutung dafür habt wie die Diebe ungemerkt ins abgeschlossene Auto gekommen sind ohne irgendwelche Spuren zu hinterlassen??

      Danke für alle Antworten und LG Hannes94

    • Die rote LED bedeutet nicht automatisch das eine DWA verbaut ist. Diese dient nur dazu um den Status der Schließanlage und der Safe-Verriegelung anzuzgen. Dazu muss diese Innenleuchte verbaut sein. Dann hast du eine DWA.

    • Ob du eine DWA hast kannst du ja ganz einfach testen. Fenster runter, dann das Auto absperren und dann durch das offene
      Fenster die Motorhaube entriegeln.
      Un bei meinem Nachbar war das selbe, er hat eine Alarmanlage in seinem Skoda RS und über Nacht haben sie ihm sein RNS510
      geklaut. Man hat keine Einrbruchspuren geshen und die DWA hat auch nicht ausgelöst!!!!! 8|

      Gruß

      Stev

    • saftschubse schrieb:

      Die rote LED bedeutet nicht automatisch das eine DWA verbaut ist. Diese dient nur dazu um den Status der Schließanlage und der Safe-Verriegelung anzuzgen. Dazu muss diese Innenleuchte verbaut sein. Dann hast du eine DWA.


      Hi

      Das ist so nicht ganz richtig! Auf deinem Bild ist der Innenraumsensor des Golf 6 zu sehen. Der TE hat aber einen Golf 5!

      Dort sitzt der Innenraumsensor im Dachhimmel über der fahrerseitigen B Säule.

      Testen kannst du die DWA indem du dich ium Auto einschliesst, 1 Minute wartest und dann die Motorhaube entriegelst. Geht dann kein Alarm los hast du weder die kleine, noch die grosse DWA sondern nur die serienmässige Wegfahrsperre.

      Die rote LED in der Tür hat jeder Golf!

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Hannes94 schrieb:

      Das Auto stand vor meiner Wohnung und war natürlich abgeschlossen.
      [...]
      Meine Frage ist ob ihr irgendeine Antwort oder Vermutung dafür habt wie die Diebe ungemerkt ins abgeschlossene Auto gekommen sind ohne irgendwelche Spuren zu hinterlassen??


      Da stellt sich mir zu allererst mal die Frage:
      Weißt du mit Absoluter Sicherheit, dass das Auto verschlossen wurde?
      Also, auch mit Rückmeldung vom Blinker und/oder dem Geräusch der ZV?


      Die Frage rührt daher, weil man relativ problemlos Störsender kaufen kann, die die Frequenz der Funkschlüssel überlagern und stören, der Autoknacker muss sich dabei noch nichtmal in direkter Nähe des Autos aufhalten.
      Das Resultat ist dann, dass das Fahrzeug nicht mehr auf die Befehle der Fernbedienung reagiert, und eben offen bleibt.
      Bei einem derart unverschlossenen Auto muss man dann kein Meisterdieb sein, um Wertgegenstände zu entwenden.


      Genau aus dem Grund achte ich beim Abschließen immer auf die Quittierung der Blinker, dann kann man notfalls darauf reagieren, und das Fahrzeug manuell verschließen. ;)
      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • D0m3 schrieb:

      Wie konnte das passieren? Ich sag nur "Klick Hier"

      Und beim nächsten mal "Klick Hier"


      Schade um dein Navi. Hoffentlich bist du Gut versichert


      Die "Schrauben" helfen gar nichts. So blöde sind die Diebe nicht das die das nicht kennen.
      Von hinten ein dünnes Stahlseil, den großen Abdeckklotz vorn. Aber nicht die "schrauben".
    • NIchts ist wirklich gegem Diebstahl sicher.. Es soll den Dieb lediglich Zeit kosten um die Gefahr endeckt zu werden zu erhöhen.

    • D0m3 schrieb:

      NIchts ist wirklich gegem Diebstahl sicher.. Es soll den Dieb lediglich Zeit kosten um die Gefahr endeckt zu werden zu erhöhen.


      Schraubendreher haben die eh dabei. Was sind an ca 15sek Unterschied wirklich eine erhöhung der Entdeckungsgefahr? 8):D


      Ein Stahlseil beidseitig vn hinten um den Armarahmen/Navi. Kommt man im Eingebauten Zustand NICHT mehr ran ohne alles zu demontieren oder das ArMa zu zerstören.
      Das ist zeitlich dann echter Aufwand, vom Werkzeug das Stahlseil zu zerstören auch zu schweigen.

      Oder eben den Deckel für vorn drauf. Der ist wohl auch mies zu öffnen :D
    • Habe ich mir auch gedacht, dass bringt doch aufm Schwarzmarkt sowieso nichts ein.

      Muss ein ziemlicher Depp gewesen sein, der Dieb! :D

      Aber klar, ärgerlich sowas. Ich glaube sämtliche Alarmanlagen etc. haben keine Wirkung, wenn sich da einer auskennt.

    • Ikarus99 schrieb:

      Oder das hier!!
      Aber ist optisch halt nicht die schönste Lösung! :S



      Jo, sag ich ja. Deckel drauf - fertsch :D
    • Das Bliken der Blinker kann man auch nicht mehr als zeichen dafür nehmen das mein Auto zu ist es gibt mitlerweile auch störsender die es zulassen das die Blinker aufleuchten und das Fahrzeug trotzdem nicht verschlossen ist ;) wenn man 100% sicher sein will das das Auto zu ist muss man mit dem schlüssel manuell verschliesen aber das Auto zu aufzubrechen is trotzdem noch ein Kinderspiel wie man in dem Video vom ZDF was un D0m3 rausgesucht hat sehr gut sieht ;)

      Grüße Golfi05