Türpin Gestänge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Türpin Gestänge

      Hallo Leudz!


      Leider konnte ich in der Suche und in der FAQ nichts auf meine Frage finden!


      Ich habe gerade 2 Std. versucht logisch den Ort zu finden wo das Gestände an dem sich der Türpin befindet dran kommt.


      Ich hoffe ihr könnt mir helfen...ich möchte wissen wo das Gestänge vom Türpin eingehackt oder dran kommt damit er wieder so funktioniert wie es sein soll?



      Ich bin euch sehr dankbar

    • Aggregateträger ausbauen?

      Wie meinst du das kannst du das genauer erläutern und beschreiben ?

      EDIT

      Was ich da alles machen muss und wie ich es wieder hin bekomme das der Türpin wieder eine funktion hatt?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marty ()

    • Das habe ich alles schon demontiert!

      Muss der Türgriff auch abgebaut werden ?

      Und was mache ich dann ?


      EDIT


      Ich habe alles abgebaut Verkleidung ab, Scheibe raus und das Blech ist raus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Marty ()

    • Irgendwie habe ich nur das Gefühl das das Gestänge an dem sich der Türpin befindet garnicht so lang ist um bis an dem Hebel am Schloss zu kommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Marty ()

    • ich wollte das Blech demontieren weil mir etwas in die Türgefallen ist!

      Habe alle Schrauben gelöst unter anderem auch zwei Muttern die sich in dem Bereich befinden wo das Gestänge in die Tür verschwindet.

      Als ich dann das Blech rausgehoben habe karm mir auch schon das Gestänge und ein schwarzes Plastik Teil das an das Blech befestigt wird und in den ZV Motor gesteckt wird (nehme ich mal an) entgegen.


      Hier mal die beiden Teile die mir entgegen gekommen sind!






      Dies hier ist der Bereich an dem sich die beiden Muttern Schrauben befanden die ich auch gelöst habe, unten die zwei Punkte!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Marty ()

    • Also das Gestänge ist jedenfalls ganz.
      Den ´Halter für's Schloss hättest du vorher allesdings vom Trägerblech lösen, bzw. die Schrauben am Schloss rausdrehen sollen. Jetzt ist er nämlich vom Schloss abgebrochen. (oberer Kreis)

      Hast du die PN bekommen?

    • Original von golfschrauber
      Also das geht auch ohne das schloß auszubauen, habs selbst schon gemacht!



      Kannst Du mir genau erklähren wie ich das machen muss?

      Du würdest mir sehr damit helfen!