Nach Verstärker einbau komisches Summen zu hören

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Nach Verstärker einbau komisches Summen zu hören

      Hi,

      habe mir gestern den neuen ESX V.50.4 verbaut und mir fällt jetzt auf das erstes beim Einschalten des Radios ein kurzen komisches Knarzen/Verzerren zu hören ist und dann aber ständig ein Summen während der Fahrt.

      Es Summen verändert sich, nach der Arbeit des Motor. Sprich dreht der Motor hoch, wird das Summen luat usw.

      Was kann das sein, vielleicht falsch geerdet???

    • hi,
      ja ist sehr wahrscheinlich,
      ich hatte das problem auch erst aber jetzt habe ich mir die masse von der batterie geholt und es ist weg.

      greets fussl

    • Hallo
      such dir einen gescheiten Massepunkt im Auto links oben unter der Hutablagenhalterung ist einer.

      Wo hast du die Chinchleitungen verlegt auf der Fahrer oder Beifahrerseite? Mitm Stromkabel zusammen?

      Beim Abstimmen der Anlage darfst du nicht vergessen den Radio fast ganz aufzudrehen und dann die
      Leistung des Amps raufzudrehen wie dus dann später am lautesten im Auto hättest.
      Ist zwar blöd beschrieben aber so macht mans halt. :D

      Wenn das alles nichts hilf Kauf dir einen Entstörfilter.

      MFG Fossi

    • Ja ich habe die Chinchkabel mit dem Stromkabel verlegt.
      Den Massepunkt habe ich mir unter den hintern Sitzen geholt, wo der Gurt festgestaubt wird.

      Hinzu kommt, das ich das erste mal einen Verstärker verbaut habe und mir beim einstellen des Klanges nicht ganz sicher bin.

      Hier mal die Funktionen des Verstärkers mit Erklärung.

      Was mir klar ist:
      Input Gain gibt es zwei mal / Reglung der Lautsärke

      Was bedeutet:
      HI-Variable 80Hz bis 12Khz
      Low-Variable 50 Hz bis 150Hz
      1/2 CH X-Over > FULL - LOW - HI
      3/4 CH X-Over > FULL - LOW - HI
      ansonsten gibt es noch 2 x Bassboost, welchen ich aber auf OFF stehen haben.

      Mir ist klar das bei jedem Auto die Einstellwerte anders sind, aber worauf ist Generell zu achten um das Bestmögliche raus zu holen.

    • Man sollte Chinch und Stromkabel nicht nebeneinander verlegen, das führt sehr häufig zu diesen Störgeräuschen. Kommt wohl von der Lichtmaschine, die erzuegt diese pfeifen. Ist kein ganz sauberer Gleichstrom, und das pulsieren hörst du halt in den Lautsprechern...

      Zum einstellen kann ich dir leider nichts sagen.

    • Hallo
      ja das heißt du mußt alles wieder aufmachen.
      verleg das Stromkabel auf der Fahrer und das Chinchkabel auf der Beifahrerseite.

      Aber vielleicht gehts durch das Einstellen weg probieren kannst das ja mal.

      Also der Drehknopf Input Gain regelt die Leistung.
      Diese beiden Drehknöpfe auf aus oder minimal.
      Dann drehst du dann dein Radio auf. Wenn die Skala bis max 60 geht dann
      geh bis max 50.
      Dann drehst du am Drehknopf Input Gain auf bis auf die Lautstärke die
      du max. hören willst.

      ACHTUNG: Nicht die Lautsprecher verheizen!!! 8o

      Vielleicht gehts wenn nicht dann verleg die Kabel anders.

      MFG Fossi