DSG oder Schalter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • DSG oder Schalter

      Hallo,
      ich werde mir demnächst einen Golf 6 2.0 tdi Match Jahreswagen kaufen.

      Ich habe 2 zur Auswahl, die in der Ausstattun absolut identisch sind, außer dass der eine ein Schaltgetriebe und der andere ein DSG Getriebe hat. Preislich liegt der Unterschied bei 500€.

      Ich hatte bisher nur Autos mit Schaltgetriebe und bin das Dsg erst einmal gefahren.

      Habe nur schon öfters gehört, das die Dsg Getriebe sehr fehlerhaft wären und auch die Lebensdauer arg begrenzt wäre. Ist da was dran?

    • DSG ist schon eine feine Sache eigentlich...

      Was du bedenken musst, ist der Mehrverbrauch und die teure Wartung bei VW. Ansonsten schaltet das DSG recht vernünftig und zur Not hat man ja immer noch die Tiptronic.

      Wer also gemütlich in der Stadt cruisen will, oder im Stau ohne Krampfadern fahren möchte, ist mit einem DSG gut bedient :D

    • VAG_Golf5 schrieb:

      DSG ist schon eine feine Sache eigentlich...

      Was du bedenken musst, ist der Mehrverbrauch und die teure Wartung bei VW. Ansonsten schaltet das DSG recht vernünftig und zur Not hat man ja immer noch die Tiptronic.

      Wer also gemütlich in der Stadt cruisen will, oder im Stau ohne Krampfadern fahren möchte, ist mit einem DSG gut bedient :D

      Mehrverbrauch ist absoluter Schwachsinn. Das DSG verbraucht im Alltag sogar weniger, durch die immer niedrige Drehzahl.
      Ansonsten, muss man k.A. KM das Öl mit Filter tauschen, wie beim Motor. Ist aber nicht so teuer.
      Dafür entfällt im Normalfall der Tausch der Kupplung.

      Alles in allem würde ich sagen, dass die Kosten (außer bei einem Defekt) nicht höher sind, als beim Schalter.
    • habe DSG seit Juli 2013. Bereue nicht mal jeder Sekunde. Bin froh DSG zu haben. Ich habe NOCH nie eine Entspannung bei Fahrt genossen. Verbrauch ist fast identisch wie Schaltgang. Golf vor meine Eltern hat gleiche PS wie meins. Ich konnte kein große Unterschied feststellen. Nimm es ruhig. Ich bin froh dass DSG mich beim Stau in der Ruhe lässt. :D

    • domsche23 schrieb:

      der service ist alle 60.000tkm dran und kostet rund 200€

      incl Öl möchte unser VW Autohaus 323 Euro =(

      da bin ich schon wieder froh das ich sowas selber mache ^^


      Selbst wenn dsg mich beim nächsten 1000Euro mehr kosten würde, ich würd es immer wieder nehmen ! ist einfach Top.
      Und wenn ich schalten möchte nehm ich halt die Wippen,... auf den rühr Hebel in der mitte hab ich noch nie Bock gehabt :D
      VCDS Codierungen oder Fehlerspeicher sowie abfragen PN an mich
      Kombiinstrumente 95-2015 auch USD kein Thema
      Kontakt zu mir bitte per Email funktion im Forum
    • Wenns funktioniert ist das DSG ne feine Sache. Bei Vaters Golf 6 + mit dem 7gang DSG war jetzt nach 32000 km eine Kupplung fertig, wurde gewechselt nu gehts wieder einwandfrei. Ich fahr gern mal mit dem Auto.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN