Golf 5 GTI AXX extremer Leistungsverlust

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 GTI AXX extremer Leistungsverlust

      Hallo,
      habe ein Problem mit meinem GTI, vielleicht kann mir wer weiterhelfen..
      Habe einen extremen Leistungsverlust... der fährt sich als hätte er max. 150 PS... komischerweise läuft er dann mal wieder ganz normal mit seinen 280 PS und dann wieder nicht.. Motorkontrolle leuchtet nicht... Wenn er wieder nicht geht schaltet das DSG ganz anders und er wird lauter bzw. hört sich total komisch an.. wie ein Auto mit kaputtem Auspuff.. Vorkat Sonde habe ich mal abgesteckt und bin gefahren, ist aber auch nicht besser geworden... ich weiß grad echt nicht mehr weiter...

      LG

    • Schubumluftventil tauschen gegen das vom G6 GTI und/oder Kurbelwellengehäuse- Entlüftungsventil gegen PCV Fix tauschen wäre mein Vorschlag...
      wobei ein defektes SUV eher einen dauerhaften als einen sporadischen Leistungsverlust mit sich bringt. Hast du mal Fehler ausgelesen?

      Lebensfreude hat drei Buchstaben: G T I
    • SUV ist schon vom 6er GTI verbaut... also würde ich das erstmal ausschließen.. Fehlerspeicher sagt Ladedruckregelung: Regelgrenze unterschritten... habe mit VCDS während der Fahrt mal den Ladedruck angeschaut.. ist immer viel zu niedrig... ich würde evtl auf das Ladedruckregelventil tippen, da ist noch das erste verbaut.(138tkm) Aber normal ist der Ladedruck ja dann zu hoch oder nicht? Als ich es mit VCDS angesteuert habe, hat es geklackt...

    • würde mal pcv fix verbauen! grade bei leistungsgesteigerten motoren geht das originale pcv gerne kaputt...

      dann hast du auch weniger ladedruck bzw ne undichtigkeit...

      bei mir was das pcv defekt und es kam der fehler undichtigkeit zwischen drosselklappe und turbo.... für auch schlechter und sehr unruhig im leerlauf usw

    • du musst den schlauch abziehen und gucken ob es schließt wenn du durchpustest, wenn du einfach durchpusten kannst ist es defekt!

      bei mir hat es sogar geklackert weil irgendwas innen abgebrochen war

    • Update:

      Habe jetzt N75 gewechselt, keine Besserung, SUV gewechselt, keine Besserung..
      Dann ist mir aufgefallen, dass das Wastegate Gestänge abgebrochen war.... also erstmal wieder zusammengeschweißt .. ist zwar etwas besser geworden aber immer noch nicht richtig..

      Mit VCDS dann Ladedruck Soll und Ist nochmal unterm fahren geloggt...
      Bei einem Sollwert von 1800mbar hatte ich 1040 mbar.... also immer noch deutlich zu wenig Ladedruck...
      Leerlauf ist total ruhig.. deswegen denke ich nicht, dass es das PCV ist... oder kann es das doch sein?

      Was kann es denn noch sein? Bei nem Turboschaden würde ich ja massiv Öl verbrennen oder nicht?

      Weiß jemand gerade zufällig wie hoch der Ladedruck im Leerlauf sein sollte?

      Soundgenerator habe ich auch dicht gemacht..

      Habe da Soll 440mbar und Ist 990 mbar..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sessioNs ()