Golf 6 GTD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo, wollte mal unsere Experten fragen und zwar, zur Zeit fahre ich ein GTI 5 und fahre den ca 10000 im Jahr. Ab Jan wird meine Jahres Laufleistung ca auf 20000-25000 steigern. Deswegen spiele ich mit Gedanken ein GTD als 2-Fahrzeug zu kaufen. Die Frage ist es: ob es sich lohnt.!? Verbrauch? Steuer im Jahr? Dann Pflege (Getriebeöl, DPF, usw)
      Dann wie schnell ist 0-100 100-200 Max Speed? Wenn das Auto gechipt ist wie schnell... Ich warte auf eure Antworten. Danke

      GTI
    • Ob es sich lohnt musst du für dich durchrechnen. Wenn du ihn nur abundzu durchtrittst kommst du mit 4-5l im Schnitt aus. Wenn du deine Füße nicht stillhalten kannst werden es dann gerne 6-7l. (Wären dann im GTI wohl eher um die 15 bei gleicher Fahrweise). Steuer ist ja fix, sollte aber dank CO²-Abhängigkeit nichtmehr so extreme differenzen ausmachen wie frühre. Gibt genügend rechner im Internet.
      Versicherung sollten die auchnicht allzuweit auseinander liegen. Ist halt abhängig von der Versicherung. Lohnen tut er sich definitiv. Ich fahr meist 850-1000km mit einer Tankfüllung, jenachdem ob überwiegend Stadtverkehr oder Landstraßencruisen, ob Klima auf voller Pulle weil zu heiß oder normale Temperaturen. Spritpreise sind ja Momentan wie Sinuskurven im Auf und Ab, aber das wären dann im Schitt pro 1000km 70-80€.

      Service hatte ich bis aktuell 50tkm nur einen. Der nächste kommt bald. Liegt aber in einem normalen Rahmen da keine besonderen Wartungen vorgeschrieben sind und auch nicht viel getauscht wird (ausser Öl und Filter stand bei mir nix drauf). Zahnriemen kommt bei 210tkm laut meinem Serviceheft.

    • Das ist echt Top..
      Also ich fahre dann meistens Autobahn und Landstasse... und bin eher ruhiger Fahrer... mein GTI verbraucht jetzt ca 7-9L mein Verbrauch seit 5000km liegt bei 7,9L

      GTI
    • Ich habe meinen GTD jetzt 15 Monate - Neu gekauft - 21.000km gefahren, Autobahn ist Autobahn - wie fährt man da - schnell 8) Landstraße und Stadt ganz normal was angeschlagen ist. Ich habe einen Verbrauch im Schnitt unter 6 Liter. Hatte auch schon einmal bei extrem sparsamer Fahrweise von Hamm nach Münster über Land - ca. 42km - 3,8 Liter stehen ( sonst ca. 4,3 Liter)

      Fazit, ein schnelles, sehr sparsames Auto (Und über die Kosten der Steuern und Versicherungen mache ich mir eh nicht so die Gedanken - dann hätte ich mir den GTD nicht kaufen brauchen) Ist ein echtes Spaßauto welches ich nicht missen möchte.

      GTD, EZ 29.09.12, CSGM, RNS510, GRA, ALU 17`, Winter 16`,Audi R8-Öldeckel, Xenon, MFA+

      1.2 TSI Style, EZ 11.09.11, Silver Leaf, RN310, GRA, ALU 16`, MFA+, etc.
    • Das klingt spannend. Der Golf 6 GTD in so nem edlen Grau steht bei mir auf der Wunschliste im Moment auch ganz oben.

      Tigererbse schrieb:

      Fazit, ein schnelles, sehr sparsames Auto (Und über die Kosten der Steuern und Versicherungen mache ich mir eh nicht so die Gedanken - dann hätte ich mir den GTD nicht kaufen brauchen) Ist ein echtes Spaßauto welches ich nicht missen möchte.
      Aber genau die Kosten sind leider mein Problem. Wie kannst du dir den Spaß denn leisten, wenn ich fragen darf? Mir bereitet das ein echtes Kopfzerbrechen. Drehe den "Pfennig" hin und her und komme einfach zu keiner Lösung. Nen kleinen Puffer habe ich noch von meinen Eltern auf meinem Sparkonto. Aber mit meinem Gehalt würde das vorne und hinten nicht ausreichen. Hast du auch so einen Autokredit hier? Das ist im Moment die einzige Möglichkeit, die ich für mich sehe.

      Thorsten grüßt euch.

    • So sparsam wie hier generiert wird, ist er auch nicht immer. Kommt immer auf das Fahrprofil und den Fahrer an, zudem macht es natürlich nen Unterschied, ob jemand mit 16/17Zoll oder 19Zoll unterwegs. Bin auch sehr zufrieden mit meinem GTD seit knapp 13tkm und fahr ihn mit 6l, immer noch vollkommen im Rahmen bei einem Werks-Drittel von 5,6l und meinem Fahrprofil, vor allem im Vergleich zum 5er GTI.

      Steuern und Versicherung sind meiner Meinung vollkommen i.O. Wenn das und die Anschaffung dir wirklich so ein Kopf zerbrechen bereiten, würde ich mich lieber anderweitig umschauen, gerade wenn das Gehalt dafür regelmäßig nicht ausreicht. Kein Auto ist es wert dauerhaft über seine Verhältnisse zu leben, an letzte Ersparnisse zu gehen oder zu hohe Kredite aufzunehmen.

      Gruß Christoph