Heckklappenschloß defekt?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heckklappenschloß defekt?

      Moin zusammen,

      ich habe schon reichlich Beiträg durchsucht, aber noch kein 100%ige Lösung gefunden. Ich habe folgendes Problem an unserem Golf IV, Bj. 2003:

      Alle Türen sind zu, ich schließe mit der FFB die Türen auf und öffne die Heckklappe. Nach ca. 20 sec. verschließen sich trotzdem wieder die übrigen Türen. Erster Gedanke war: Kabelbruch! Habe vorletzte Woche dann tatsächlich einige gebrochene Kabel in der Heckklappendurchführung gefunden, die aber wieder alle repariert sind. Kann doch jetzt eigentlich nur das Heckklappenschloß sein, oder?

      Irgendeiner noch eine andere Idee? Was muss da genau getauscht werden?

      Danke für zahlreiche Infos,

      Thomas

    • Ich weiß aus anderen Themen, dass das ganze Schloss teuer ist und man den Mikroschalter bei zB. Conrad kaufen und einzeln tauschen kann.
      Bei den Türen geht das wohl nur mit viel Aufwand. Aber bei der Heckklappe ist das ganze schnell ausgebaut wie ich finde.
      Vl suchst noch ein bisschen hier im Forum, ausser es meldet sich noch einer von den klugen Köpfen =)

      Youtube - Kanal: youtube.com/user/supapeda
      Nachdem Winter kommen Auto- und Motorradvideos dazu :D
      Gerne abbonieren und teilen

    • Wenn du Zündung an hast und die Heckklappe öffnest, steht dann im Display "Kofferraum offen" oder sowas?
      So könntest den Schalter auch kontrollieren!

      Youtube - Kanal: youtube.com/user/supapeda
      Nachdem Winter kommen Auto- und Motorradvideos dazu :D
      Gerne abbonieren und teilen

    • Ja Bansi hast recht!
      Aber die Kofferraumbeleuchtung wird auch über diesen Mikroschalter gesteuert oder?
      Die könnte man schon kontrollieren.

      Youtube - Kanal: youtube.com/user/supapeda
      Nachdem Winter kommen Auto- und Motorradvideos dazu :D
      Gerne abbonieren und teilen

    • Fehler gefunden, Reparatur verschoben... Da muss wohl ein neues Schloß rein. Unter dem weißen "Schieber" ist ein gebogener Metallstreifen, der beim Öffnen auf einen darunterliegenden Microschalter drückt und dem Fahrzeug sagt, dass die Heckklappe geöffnet wurden. Dieser Metallstreifen scheint abgebrochen zu sein. Jedenfalls berührt er nicht den Microschalter, der darunter liegt. Biegen hat nichts gebracht. Betätige ich, direkt nach dem Aufschließen mit der FFB diesen kleinen Schalter von Hand, bleiben alle Türen offen, wie gewollt.




      Ich denke also, Schlosstausch ist angebracht... :S

    • Herzlichen Dank! Dann weiß ich endlich was ich tauschen muss. Bin schon seit 2 Wochen vergeblich auf Fehlersuche...

      Ist generell dann das Heckklappenschloss defekt, der Mikroschalter oder was muss im Detail jetzt getauscht werden?


    • Da muss ich auch googeln. Man findet aber eh einiges.
      Zb. Schreibt einer, dass der Mikroschalter genietet ist und , dass das komplette Schloss hinten " die Nummer 1J6827505B B41 hat und Kostet bei uns in Österreich 32,89 EUR ohne Mwst."

      Wenn man die Möglichkeit hat, am besten den Schalter durchmessen! Nicht dass der Stecker einen defekt hat, verursacht durch Waschwasser oder so ..

      Youtube - Kanal: youtube.com/user/supapeda
      Nachdem Winter kommen Auto- und Motorradvideos dazu :D
      Gerne abbonieren und teilen