Schleichender Kühlmittelverlust

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schleichender Kühlmittelverlust

      Hab seit kurzem nen schleichenden Kühlmittelverlust.
      Das Öl schaut so weit sauber (wenn auch schwarz) aus. Also kein Schaum, keine ungewöhnliche Verfärbung. Wäre natürlich nach dem Upgrade auf 220 Ps denkbar gewesen dass die Kolben sich bewegen - aber das scheint es dann wohl doch nicht zu sein.

      Habe die 2 Schläuche vom / zum Kühlmittelbehälter mal angeschaut & nichts gefunden. Danach diese weiter zum Wärmetauscher am Motor verfolgt.
      Jetzt sollten eigentlich nur noch die Anschlüsse vom Kühler vorne fehlen - oder?

      Oder ist das System noch komplexer? Es suppt wahrscheinlich immer dann raus wenn gefahren wird / wurde. Im Stand sieht es immer recht gleichbleibend aus.
      Möchte nur ungern den Schlossträger und das ganze Gewaaf abmachen. Die Front wäre schon genug Arbeit ;(
      Aber wenns sein muss um an die Anschlüsse des Kühlers zu kommen ... X/



      Hier die Anschlüsse von der Kühlmittelkugel ;)


      Hier der Weg vom / zum ? Wärmetauscher von der Heizung (direkt hinterm Motor liegend).


      Hier der weitere Schlauch der auf der Vorderseite des Motors angeschlossen zu sein scheint.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Denkst das liegt an Schläuche?? Wie sieht den Kühlmittel aus ?? Weil ich hatte bei mir gleiches Problem wie du und das lag bei mir am Kopf obwohl öl sauber war und öl auch also kein Schaum oder ähnliches und nur im kalten zustand habe ich Kühlmittel verloren.
      Haben sich risse gebildet und sobald Auto auf Betriebs Temperatur war dann war der Kühlmittel Verlust auch ganz gering musste alle 2-3 Wochen was nachkippen
      Schläuche habe ich bei mir auch alles überprüfen lassen bei vw alles unter druck gesetzt und gekuckt wo welche Schläuche undicht sind aber nix gefunden war ganzer Kühlmittel im 3 Zylinder immer

      ;(;(;(Golf 5 Mein GT
    • Danke für deine schnelle Rückmeldung.
      Hmmm - dachte immer das Öl verändert sich sichtbar wenn Kühlmittel beigemischt wird. Nachdem es neulich schon so 3 cm unter "min" im Ausgleichsbehälter waren, müsste da schon ganz schön was rein sein.

      So viel hab ich jetzt in ca 10 Tagen verloren - dabei vielleicht 50-100 km gefahren. Also die meiste Zeit gestanden.


      Leider weng unscharf, aber doch sehr rein das öl.


      Das mit den Köpfen würde schon Sinn machen, da ich eben seit jetzt ca 1 Monat mit der hohen Leistung / Ladedruck fahre & als ich es vor 2 Wochen zum ersten Mal bemerkt habe, hatten eben 3 cm gefehlt im Ausgleichsbehälter. Würde sich zeitlich schon ungefähr ausgehen seit der Prüfstandabstimmung.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Also du kannst auch so testen ob Kühlmittel irgendwo austritt fahr Garage rein wo trockener Boden ist und lass Auto morgens wenn´s kalt ist 5 min leerlaufen dann kannst kucken ob unten irgendwo tropft.
      Oder fahr Werkstatt und lass checken bei VW setzen die oben am Ausgleichsbehälter Deckel und lassen paar bar druck rein auf ganze Schläuche für 20 min und dann kann man auch ziemlich schnell feststellen.
      Aber ich denk das liegt am Kopf bei mir war auch ziemlich gleich wie bei dir und öl war eig. immer sauber
      Und bei Kollege von mir war auch Kopf jedoch hatte der im Ausgleichsbehälter Öl

      ;(;(;(Golf 5 Mein GT
    • Kühlerflüssigkeit kann man auch im Innenraum verlieren. Manchmal sind die Wärmetauscher für die Heizung undicht bzw die Anschlüsse!
      Wenn man dann im Winter schön einheizt riecht man es auch.
      Dieser Wärmetausche ist bei den meisten Autos unter dem Armaturenbrett in der Mitte. Vom Fußraum des Fahrers kann man meistens die Anschlüsse sehen. Wenn was undicht ist sieht man auch immer Wasserspuren an der betroffenen Stelle

      Youtube - Kanal: youtube.com/user/supapeda
      Nachdem Winter kommen Auto- und Motorradvideos dazu :D
      Gerne abbonieren und teilen

    • Kontrolliere mal dir Anschlüsse in der vorderen spritzwand die liegen ungefähr in der Mitte. Und sind für den Wärmetauscher.

      Kann leider kein Foto davon machen da ich gerade in der Arbeit bin. Und mein Chef sieht das nicht gerne wenn ich mit dem Handy im Motorraum was mache
      Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk-4

      VCDS HEX+CAN-USB-Interface vorhanden. Codiere im Raum Neuburg, Ingolstadt und Eichstätt
      Einfach PN an mich :)

    • leypi schrieb:

      Kontrolliere mal dir Anschlüsse in der vorderen spritzwand die liegen ungefähr in der Mitte. Und sind für den Wärmetauscher.

      Kann leider kein Foto davon machen da ich gerade in der Arbeit bin. Und mein Chef sieht das nicht gerne wenn ich mit dem Handy im Motorraum was mache
      Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk-4


      Danke für deine Antwort, das war einer meiner ersten Schritte.



      Hatte jetzt 10 Tage lang Küchenrolle an die Anschlüsse hingeklebt. Sind aber bis heute furztrocken. Da ist also nix raus gekommen.
      Hab jetzt mal den Unterfahrschutz abgemacht. Werde dann mal etwas ohne fahren und schauen ob ich nach dem Abstellen was tropfen sehe. Denke aber nicht.
      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Es müssen ja auch nicht gleich die Anschlüsse undicht sein, ein kleiner Marderbiss langt auch das es nur leicht rauspiselt mitten im Schlauch wenn der Motor warm ist.

      Ich drück Dir die Daumen das es nicht der Kopf ist :(

      unterwegs mit Tapatalk

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • Sooo - ich pushe noch mal eben.

      War noch nicht in der Werkstatt, werde das aber die Woche mal in Angriff nehmen. Was mich vorher noch interessiert.

      Wenn das Problem die Zylinderkopfdichtung ist, dann kostet das ja doch ein paar € fünzfig - so weit ok.

      Aber wenn es speziell beim BKD Motor oft vorgekommen ist ... hab gehört angeblich viel aus dem BJ 2005, dann kann ich davon ausgehen, dass wenn ich heute eine original ZKD einbauen lasse, dass dieses Problem nicht mehr auftritt, da der Fehler (Materialfehler?!) zwischenzeitlich behoben wurde?

      Denn alleine an der Leistungssteigerung auf 220 PS denke ich nicht dass der ZKD kaputt gegangen ist ... but.. you never know :)

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Mein 1.9 TDI hatte auch schleichenden Kühlwasserverlust. Eines dieser Metallrohre, wo die Gummischläuche übergehen in die 3 Rohre, (siehe dein Bild Nr. 1) war kaputt. Man hat es aber überhaupt nicht gesehen von oben. Dort lief das Kühlwasser nach unten, deshalb dachten wir auch, das am Kühler was sein muss. Schau dir die nochmals ganz genau an, auch die Gummischläuche, die zuvor kommen.

    • alsooooo... mein ex-a3 war auch ein bkd (bj 03/modell 04) und auf knappe 200ps gechippt. er verlor nirgends das kühlwasser, sondern er verbrauchte es. an den anschlüssen wird beim bkd selten was zu sehen sein.

      überbrücke mal den agr-kühler und fahr ein wenig so rum. wenn das wasser jetzt bleibt, dann hast die fehlerquelle gefunden. ansonsten montier mal das saugrohr ab und schau dir am nächsten tag den ersten und zweiten zylinder an. wennst da wasser findest, bingo... haarrisse im kopf.

      ich hatte das glück, dass er das wasser gesoffen hat, wenn ich ihn richtig getretten hab... sonst nicht.

      springt er schwer an? raucht er weiss?

      mein 5er ist auch wieder ein bkd (2005er) und hat 250tkm drauf und läuft wie ne eins. ;)

    • Ausser dass das Kühlmittel fehlt, ist nichts zu bemerkten. Er springt super an und er rußt nur wenn ich bei 180 km/h voll drauf drücke... aber das ist denk normal.

      Kein weißer Qualm, kein schlammiges Öl oder versifftes Kühlmittel. Ich denk er verbrennt es minimal mit -.-

      Werd wohl in die freie Werkstatt fahren. Hab ka Lust den Motor selber zu zerpflücken :D

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • gerusst hat mein a3 nie, der golf hingegen hin und wieder, aber nur minimal.

      lass den motor einfach mal abdrücken, dann weisst eh schon mehr. aber wie gesagt, agr-kühler, zkd bzw der zk selber... das sind die drei möglichkeiten.

      ich tippe auf den agr-kühler bzw zkd, wenn er sauber anspringt und nicht weiss raucht. wobei, wenn der zkd nur minimale risse hat, dann raucht er auch nicht und hat auch keine startschwierigkeiten.