VAG 1,6 - 2,0 TDI HFI Carbon Air Intake Kit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • VAG 1,6 - 2,0 TDI HFI Carbon Air Intake Kit

      Hallo

      Hat schon jemand Erfahrung mit dem HFI Carbon Air Intake von HG Motorsport an einem 1,6er TDI? Laut HG soll die Leistung/Drehmoment wohl etwas früher anliegen und der Drehmomentverlauf geringfügig optimiert werden. Weiterhin soll das Ansauggeräusch dadurch etwas präsenter werden. Kann mir aber nicht vorstellen, dass die versprochenen Änderungen bei dem kleinen Diesel wirklich spürbar/hörbar sind.

    • Also zum 1,6TDI kann ich dir nichts sagen, aber kaufe mir bald für meinen (2,0TDI) das HFI Intake System, werde dann mal berichten ;)

      Meine VAG Historie:
      1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
      2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
      3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
      4. Audi 200 20V seit 10.2016



    • vergesst das zeug, mehr als optik bringt es nicht, die serienansaugung ist perfekt, macht einen K&N oder BMC filter rein und fertig
      das pipercross zeug taugt genauso wenig

      dann lieber für 600 euro eine RICHTIGE software aufspielen lassen von jemand der WIRKLICH SELBST seine Kennfelder macht

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • GTISuperS schrieb:

      vergesst das zeug, mehr als optik bringt es nicht, die serienansaugung ist perfekt, macht einen K&N oder BMC filter rein und fertig
      das pipercross zeug taugt genauso wenig

      dann lieber für 600 euro eine RICHTIGE software aufspielen lassen von jemand der WIRKLICH SELBST seine Kennfelder macht

      :D
      Jetzt muss ich aber lachen ^^
      Jetzt kommt so einer um die ecke, sorry :D

      1. Hab ich ne Softwareoptimierung von SLS Tuning (die passen das selbst an, habs selbst gesehen auf dem Monitor).
      2. Gebe ich dir teilweise recht das die Serienansaugung reicht mit ner Matte, ABER NICHT mit einer K&N Matte, ne geölte Matte kommt niemals bei mir rein!
      3. Pipercrossfilter selbst taugt sehr wohl was, wenn ne Matte, dann ne Pipercross Matte!
      Meine VAG Historie:
      1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
      2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
      3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
      4. Audi 200 20V seit 10.2016



    • Habe den HG Intake auch auf der Liste. Bei YouTube gibt es ein Video im Octavia und pfeift ziemlich geil das Ding.

      Pipercross ist top, was laberst Du :D K&N geht gar nicht wegen LMM..

      Und Thema Software, was laberst Du, aber ich wiederhole mich :D

      gesendet mit S4 Apparillo

      Gruß 8)

      Polo 9n3
      Golf 5 GT
      Golf 6 GTD
      Golf 7 GTI Performance

    • also bist du K&N in Karren mit LMM gefahren? Es wird halt davon abgeraten, weil er Schäden anrichten kann... und ich würde da nichts riskieren wollen, also ganz ruhig bleiben :D hat ja keiner gesagt das K&N schlecht ist.

      gesendet mit S4 Apparillo

      Gruß 8)

      Polo 9n3
      Golf 5 GT
      Golf 6 GTD
      Golf 7 GTI Performance

    • Steve89 schrieb:

      3. Pipercrossfilter selbst taugt sehr wohl was, wenn ne Matte, dann ne Pipercross Matte!

      Ich muss GTISuperS zustimmen. Habe zwar einen TSI, aber so wie es aussieht hatte ich durch den Pipercross Austauschfilter einen nicht zu unterschätzenden Leistungsverlust, der sich in einer verringerten Höchstgeschwindigkeit geäußert hat. Dies ist mein Zwischenfazit. Genaue Messungen stehen noch aus, aber was ich sagen kann ist, dass meiner mit dem normalen Papierfilter signifikant höhere Geschwindigkeiten erreicht.

      Stehe diesen ganzen Ansaugungen auch eher kritisch gegenüber. VW wendet viel Zeit und Geld auf, damit ihre Lösungen funktionieren, also "saubere" Luft ansaugen und dies ohne große Turbolenkeffekte passiert. HG und Co. haben weder das Geld noch das KnowHow um hier ähnliche Resultate zu liefern. Allein das "pfeifen" von dem hier die Rede war offenbart, dass schon mal Turbolenkeffekte auftreten bei den HG Boxen. Dies ist zumindest meine persönliche Meinung. Mag sein, dass andere Leute da andere Erfahrungen gesammelt haben.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Die Beste Ansaugung ist und bleibt immer noch die des R32, TTs sowie TTRS. Dort einen Pipercross Filter verbauen und gut.
      Hab momentan auch ein HFI V2 in meinem Pirelli, und das Teil fliegt im Sommer raus.
      Das Teil scheuert an allen Ecken und Kanten. Sonst ist es aber gut ;)

      Bei den ganzen Turbo Umbauten von Rothe, HGP wird auch auf diese Ansaugung gesetzt!

    • also bist du K&N in Karren mit LMM gefahren? Es wird halt davon abgeraten

      gesendet mit S4 Apparillo


      Klar und das über Jahre. Hab die auch selber gereinigt und geölt.

      Wer rät den davon ab? Meist die, die nie einen hatten.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • mh das ist mal interessant zu hören. sonst liest man ja nur gutes über pipercross und die hg intakes...

      jetzt bin ich mir echt unschlüssig ob ich noch so viel kohle in die ansaugung investieren soll :D vllt nur die matte tauschen und gut ist ^^ die k&n sind ja immer geölt und das ding soll halt sein, wenn man nach dem reinigen zu viel öl nachlegt, kann dieses angesaugt werden und dem lmm schaden ^^ deswegen fällt k&n für mich eigentlich aus und würde einen trockenen filter vorziehen...

      aber mal ehrlich, jeder baut sich den hfi intake bei seinem gti ein und wenn man dem glauben schenken darf, haben vorher/nachher messungen eine mehrleistung gezeigt. also beim tdi ist es doch das gleiche und das ansauggeräusch wird natürlich präsenter, was ich persönlich schon ausschlaggebend genug finde :whistling: das werksseitige ansaugsystem macht auch einen sehr verbauten eindruck, der intake geht angeschlossen am grill direkt zum lmm und turbo, ohne wie bei einem offenen system warme luft vom motor anzusaugen. rein theoretisch würde das ding doch leistung bringen ?(

      Gruß 8)

      Polo 9n3
      Golf 5 GT
      Golf 6 GTD
      Golf 7 GTI Performance

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von bash ()

    • Also ich fahre einen K&N Filter, und jeder der sagt die Dinger versauen den LMM solle da erstmal einen nachweis erbringen.
      Wenn man den Filter reinigt und den in Öl quasi "ertränkt", dann braucht man sich nicht wundern das der LMM zugesaut wird. Wenn man aber wie vorgeschrieben einölt, kann da nichts passieren. Warum sollte K&N einen Filter entwickeln, der eig. nichts bringt außer den LMM unbrauchbar zu machen und somit dem Motor schadet.

      Ich bin auch am überlegen mir das Intake Kit zu besorgen.
      Würde aber gerne selber 2 Testergebnisse "vorher-nacher" sehen wollen.
      Wenn der wirklich Leistungsverlust bringt, kann ich ihn ja zurück geben, weil das Produkt nicht hält was es verspricht.
      Oder sehe ich das falsch?

      Gruß,
      Jens

    • Also ein Kollege von mir hatte den K&N Filter da hatte er Probleme mit dem LMM.
      Daher bin ich so gegen den K&N, gerne mann man mich überzeugen, bin immer offen für sowas.
      Ob ich mir den Intake von HG noch kaufen werde ist nicht mehr sicher :/
      Vielleicht passt ja irgendwie so ne TTRS Ansaugung, weiß ich jetzt nicht, bei den TSI Motoren haben ja einige das System Verbaut, aber beim TDI.
      Mal sehen und wenns passt ne Sportluftfiltermatte rein ob es nun Pipercross wird weiß ich nicht da ihr ja schon irgendwie recht habt.
      Muss man sich halt nochmal schlau machen.

      Meine VAG Historie:
      1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
      2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
      3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
      4. Audi 200 20V seit 10.2016



    • Also ein Kollege von mir hatte den K&N Filter da hatte er Probleme mit dem LMM.
      Daher bin ich so gegen den K&N, gerne mann man mich überzeugen, bin immer offen für sowas.
      Ob ich mir den Intake von HG noch kaufen werde ist nicht mehr sicher :/
      Vielleicht passt ja irgendwie so ne TTRS Ansaugung, weiß ich jetzt nicht, bei den TSI Motoren haben ja einige das System Verbaut, aber beim TDI.
      Mal sehen und wenns passt ne Sportluftfiltermatte rein ob es nun Pipercross wird weiß ich nicht da ihr ja schon irgendwie recht habt.
      Muss man sich halt nochmal schlau machen.


      Ich wollte erst auch den TTRS Ansaug verbauen, aber der Preis für alles ist schon heftig. Rechne mal mit 900 für Material und 300 für den Einbau.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)