Bleastbarkeit der Remote Leitung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bleastbarkeit der Remote Leitung

      Moin moin,

      wie stark kann ich die Remote Leitung von einem VW Gamma V belasten?

    • RE: Bleastbarkeit der Remote Leitung

      bei nicht orig. Radios sind meist ~200mA

      bei vw orig, wirds drunter liegen :D

      Gruß
      Ronny

      PS: mei erstes radio (sony mdx8500r) ging sogar der Remoteausgang bei nur 1 velocity endstufe mit der zeit kaputt...

    • Abhilfe schafft ein normales 12 Volt Arbeitsstromrelais,
      dann besteht kein Problem mehr bei der Erweiterung mit mehreren Endstufen ...

      86 an Remote
      85 an Masse
      30 an Plus Batterie
      an 87 hast Du dann ausreichende Anschlußmöhlichkeit ...

    • ein normales Arbeitsstromrelais hat 67 Ohm was bei 12V eine Strom von 179mA ergibt und bei 14V einen Strom von 207 mA.

      Meint ihr das das Radio überlebt ?

    • ich will mit der remote leitung eine crunch endstufe und einen Wechselrichter betreiben... und meinem DMP3 das Remote signal geben.

    • Das solltest du sein lassen..! Verleg lieber für Endstufe usw. "richtige" Kabel und zapf an der Remoteleitung noch 'ne Strippe für den DMP3 ab.. - Alles andere gibt evlt. Feuer..

    • Halt Stop !!! Kommando zurück!!!

      Ich meinte natürlich ich will nur das Relais an die Remoteleitung anschliessen und mit dem Relais dann den DMP3 und die Endstufe das Remote siganal geben.... hab misch falscch ausgedrückt....

    • Hallo,

      meine Frage passt hier wunderbar rein.

      Und zwar will ich auch meine Lüfter an ein Relais anschließen, welches über Remote schaltet. Endstufe soll dann natürlich auch gleich ran.

      Nun habe ich hier ein Realais, welches einen Widerstand von 80 Ohm hat, liegen. Daraus ergibt sich dann ja eine Belastung für den Remoteausgang von 13,5 V / 80 Ohm = 0,168 mA bzw 14 V = 0,175 mA.

      Macht der Remoteausgang des VW MFD das mit ohne Probleme? Die Frage wurde hier leider nicht mehr beantwortet, daher die Frage :)

      Gruß

      Marcus

    • dein ergebnis ist Falsch, da kommt nicht 0,175 mA raus sonder 0,175A !!!
      Und ja, das MCD schaltet meines Wissens nach max. 300mA am Remote.
      Müsste eigentlich gehen, oder korrigiert mich.

    • ABER VERGISS DIE FREILAUFDIODE NICHT AM RELAIS!!!!!!!!!!