Golf VI Cabrio: Wassereinbruch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf VI Cabrio: Wassereinbruch

      Guten Abend allerseits,


      ich bin der Neue! ;)
      Vor einem halben Jahr bin ich vom Eos auf das Golf Cabrio umgestiegen,
      weil ich die Faxen dicke hatte von dem ständigen Wassereinbruch.

      Heute habe ich meine Winterräder aufgesteckt und was schwappt mir da in der Reserveradmulde entgegen - Wasser!

      Gibt es beim 6er Cabrio eine bekannte Wassereinbruchstelle?


      Gruß

      Mathias

    • Ja. die gibt es.

      Kommt oft durch die Ablaufkästen vom Verdeck rein. Von wann ist das Cabrio ???

      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • Sicher kann man das Prüfen.
      Aber warum solltest du dir die Arbeit machen, du hast noch Werksgarantie.

      Fahre zu VW das Problem sollte denen bekannt sein.

      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • Also mein 2013er Cabby ist wunderbar dicht ...

      War wohl nur ein Problem im ersten Modelljahr.
      Da wurde was bei der Verdeckastenabdichtung nicht richtig gemacht.
      Ist den Werkstätten bekannt.
      Ist def. in den Griff zu bekommen auch für die Vertragswerke.

      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • wasserauffangschale nicht richtig eingedichtet

      Hallo,mein Golf Cabrio Bj. Oktober 2012 hatte auch Wassereinbruch, kam aus dem linken Seitenfach beim hinteren Kotflügel und sammelte sich in der Reserveradmulde.Aus dem Internet erfuhr ich von dem Problem mit den Wasserfangschalen. Hin zum Händler und ihm davon erzählt, der wollte davon nichts wissen und sagte mir das sie auf diese Foren im Internet und auf Kundenaussagen nichts geben. Nun probierten sie mehrere Sachen aus - natürlich ohne Erfolg. Dann haben sie die Wasserschalen überprüft und siehe da , Wasser kam heruntergelaufen. Habe das Auto dann einen Tag in der Werkstatt gelassen. Das Dach wurde hinten losgemacht, ein Stück nach oben geschoben damit sie an die Wasserschalen kamen. Die haben sie dann eingedichtet (gleich beide, obwohl das Problem nur auf der linken Seite war) Seitdem habe ich ein trockenes Auto. Vielleicht sollten die Werkstätten auch mal auf den Kunden hören, naja egal das Golf Cabrio ist auf jeden fall ein geiles Auto, auch im Winter ohne Garage kein Problem, habe allerdings eine Standheizung nachrüsten lassen, viele Grüße und guten Rutsch und viel Spass mit eurem Cabby =) hippi
    • Das doch Top manche Werkstätten Wollen einfach nicht hören.

      Da habe ich mit meiner mehr Glück mein hört auch und prüft die Sachen nachdie man ihm erzählt. ;)



      Die StVO behindert meinen Fahrstil.... :D
    • N'Abends,

      ich muss jetzt nächste Woche den Wagen wieder zwei Tage abgeben (und natürlich zwei Tage einen Mietwagen zahlen) weil ich schon wieder Wasser im Kofferraum habe.
      Nachdem mir bei der Abholung nach dem ersten Mal niemand erklären konnte, was gemacht worden ist, hat der Annahmemeister heute was von "Ablauf freigemacht" gemurmelt.
      Meinen Hinweis auf die Wasserkästen haben sie also auch gepflegt ignoriert.
      Wenn das in der nächsten Woche auch wieder nur für ein paar Wochen hält, werde ich mich nach 30 Jahren Volkswagen anderweitig orientieren...

      Gruß
      Mathias

    • Na dann sind wir mal gespannt ... Was da bei dir spannendes rauskommt.

      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • Tja, was soll ich sagen? Angeblich hat dieses mal ein Stück Verdeckstoff vor einem Abfluss gesteckt. Also wieder nur dran rumgedoktert anstatt die Wasserkästen zu erneuern.
      Nach dem Tauwetter der letzten Tage steht jetzt schon wieder Wasser im Kofferraum...

      Ich habe sowas die Schn... voll von VW...

    • Es gibt auch eine TPI Technische Produkt Information dazu es kann sein das die Abläufe rechts und links nicht richtig verlaufen bzw die Auffangschalen können Probleme machen. Wenn dein Freundlicher das nicht will suche einen anderen am besten einen der einen Dachspezialisten hat, die machen das!

      ...schöne Kombis heißen Variant!

    • N'abends,

      gestern habe ich den Golf nach sieben Werktagen Abdichtungsversuchen wieder nachhause geholt. Der Wagen ist nach wie vor undicht. Ich muss mir jetzt überlegen, was ich tun werde.
      Ich denke, es wird auf eine Rückgabe hinauslaufen. Meinen Anwalt habe ich schon mal in die Spur geschickt.

      Der Werkstattmeister meinte noch, dass die Werksgarantie jetzt abgelaufen sei und VW die Kosten für weitere Arbeiten höchstens noch aus Kulanzgründen übernehmen würde.

      Naja, ich werd mir mal einen Cascada anschauen nächste Woche...

      Gruß
      Mathias