AGR Golf TDI

    • Golf 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo, ganz kurze frage. Ich habe einen golf 3 gti tdi 110 ps AFN. Ich will mit einem Dichtungsblech die AGR verschließen. Muss danach auch noch was im Steuergerät per VAG com oder so angepasst werden? Oder einfach blech rein und gut ists? Bitte keine aufklärung über Umwelt oder rechtliches.MFG

    • Blech rein und gut is'!
      Sicherheitshalber mal den FS auslesen nachdem du eine Runde gefahren bist, aber normalerweise dürfte da nix drinstehen, weil die AGR beim 3er noch nicht überwacht wurde.

    • Check, da passiert angeblich im fehlerspeicher nur was wenn der unterdruck nicht hergestellt wird, dann blinkt angeblich die vorglühlampe (gleichzeitig MotorkontrollLampe), aber ob es stimmt keine ahnung, wäre ja mal nen Test wert.
      Ps: hab gerade gesehen, hast ja auch den AFN drin in deinem skoda, könntest ja auch du testen :P:D

    • Ich hab' den ASV drin und die Platte tut schon seit ca. 5 Jahren ihren Dienst ;)
      Zusätzlich habe ich den Schlauch zur Ansteuerung der AGR noch verschlossen, dann noch die Ansaugbrücke gereinigt und fertig. Keine Fehler im FS und super Werte bei der AU.

    • Hachja, immer diese kennBuchstaben bei Vw :D aber rein vom Aufbau und so ist es doch exakt der gleiche Motor oder? Die Kennung ASV ist doch nur von Skoda oder? Oder bin ich jetzt raus?! :S
      Na noch besser, dann mal alle ran ans fröhliche abklemmen :D
      Hab Anfang bzw Mitte dieses jahres, weiß nicht mehr genau wann das ladeluftSystem gereinigt, alles mit bremsenreiniger und bref power reiniger gespült, bis auf den Turbo, da hab ich das lieber gelassen zwecks dichtungen, hab damals 1cm Kruste aus der ansaugbrücke gespült, unglaublich was sich da festsetzt, hab sie aber nicht verschlossen wegen den Freunden hier in blau, die haben hier manchmal zu wenig Arbeit und sind deswegen frustriert, weshalb wir, die Jugend dann ab und zu mal leiden müssen :cursing:
      Erfolgreiche grüße :D

    • sunny_GV3 schrieb:

      Die Kennung ASV ist doch nur von Skoda oder?
      Ne, ne, die ist schon VAG-weit, den Motor gibt es auch im A3, Leon und im G4.
      Der ASV ist der Nach-Nachfolger (dazwischen gab es noch den AHF) vom AFN und unterscheidet sich in wenigen Punkten von diesem.
      Die Anbauteile des ASV sind z.T. anders, ausserdem hat der AFN eine Zwischenwelle.

      MSG und Software sind anders (ältere Generation), somit die Schadstoffklasse.
    • Ah okay, danke dir für die Erklärung 8o:thumbsup:
      Hab nur mal gesehen dass der ALE, den ich habe, wohl auch im octavia platz gefunden hat, bin deswegen davon ausgegangen dass der 110ps'er also dementsprechend der AFN ist. Wieder was gelernt. 8):D