Ed 30

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • hallo,



      bin neu hier im forum und wollte mal fragen ob man dieses auto ohne bedenken kaufen könnte zwecks laufleistung preislich wäre er um ca. 10.000€ zu haben besitzer is recht seriös und VAG liebhaber (hat ein paar VR6 turbos zu hause stehn)

      fahre derzeit einen s3 8l den ich übern winter umbau und mir der dann zu schade wäre für den alltag

      autoscout24.at/Details.aspx?id=237862423&asrc=st

    • Also ich weiß jetzt nicht was du genau fragen willst daher einfach mal meine Meinung.

      Auto steht optisch zumindest auf den Bildern sehr gut da finde ich. Ich würde wenn er nicht weit weg von dir ist einfach mal hinfahren und anschauen und dir selber ein Bild machen. Bis auf Navi und MFL hat er eigentlich alles. Xenon wäre für mich ganz wichtig aber das hat er ja.
      Das Leder sieht auch nicht sonderlich abgenutzt aus was aber bei der Laufleistung nicht anders zu erwarten wäre und völlig ok ist.
      Über die Laufleistung lässt sich streiten wenn alles gemacht wurde sprich wenn er den Zahnriemen noch neu bekommen sollte und der Motor sich kalt wie warm normal anhört und fährt musst du das für dich entscheiden.
      Mich persönlich würde die hohe Laufleistung doch etwas stören da er knapp an den 190k km nagt.
      Wie gesagt das soll aber nichts heißen wenn er demenstprechen behandelt wurde sprich sauber warm und kalt gefahren.
      für 12.000 bekommst du aber schon welche mit weniger Laufleistung musst halt nur auf den richtigen warten.

      10.000€ dafür sind nicht schlecht aber mir persönlich wären es einfach zu viel km

    • Ich würde ganz klar den 2 bevorzugen. Die BYD Motoren im Edi oder Pirelli sind eigentlich gute und robuste Motoren.Klar gibts auch Krankheiten aber im Grossen und ganzen laufen die wo ich kenne immer ohne probleme.
      Kollege von mit hat nun 230.00 km drunter und der läuft immernoch so wie er soll. Klar musst du Vllt bei höherer laufleistung das ein oder andere Teil wechseln da diese auch einfach einen normalen Verschleiss haben wie z.b Bremsen.
      Würde bei höherer Km Zahl darauf achten dass zahnriemen mit Wapu gemacht wurde beim DSG auf ruckelfreies anfahren sowie weiche schaltvorgänge achten mehr fällt mir gerade nicbt ein

      Gesendet von meinem HTC One